Renault Mégane RS Trophy holt neuen Rekord auf Nürburgring-Nordschleife

, 18.06.2011


Am Tag seiner Weltpremiere, dem 17.06.2011, holte sich der neue Renault Mégane RS Trophy am Ort des Geschehens direkt den neuen Rundenrekord auf der legendären Nürburgring-Nordschleife für frontangetriebene Serienfahrzeuge: Mit einer atemberaubenden Zeit von nur 8:07,97 Minuten flog der kompakte Sportler über die 20,832 Kilometer lange Nordschleife, die als schwierigste Rennstrecke der Welt angesehen wird und global als Benchmark gilt.


Das neue Topmodell von Renault Sport verbesserte damit die drei Jahre alte, vom Vorgänger Mégane R26.R erzielte Bestmarke um 9 Sekunden. Der 265 PS starke Mégane RS Trophy kommt im August 2011 in einer auf 500 Exemplare limitierten Kleinserie auf den Markt, spurtet in 6,0 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und erzielt eine Top-Speed von 254 km/h. Ford versuchte sich angeblich mit dem Focus RS500 an dem alten Rekord - musste bislang allerdings passen.

Mit seiner Rundenzeit fährt der Renault Mégane RS Trophy in einer Liga mit heckangetriebenen Sportwagen der 500-PS-Klasse. Für die limitierte Sonderedition steigerten die Entwickler von Renault Sport die Leistung des 2,0 Liter großen Turbomotors um 15 PS und hoben das Maximaldrehmoment um 20 Nm auf 360 Nm bei 3.000 U/min an. Darüber hinaus passten die Macher das Cup-Fahrwerk mit mechanischer Differenzialsperre an der Vorderachse der gestiegenen Leistung an.

Am Steuer der Rekordrunde saß Renault-Rennfahrer Laurent Hurgon. „Die Nordschleife ist ein legendärer Rennkurs. Ihre Länge und ihre Streckenführung machen sie zu einer einmaligen und technisch anspruchsvollen Heraus¬forderung“, kommentiert Hurgon seine Rekordfahrt.

„Kurven wie ‚Karussell’ und ‚Pflanzgarten’ verlangen Fahrer und Fahrzeug alles ab. Die Differenzialsperre erlaubte es mir, ohne Untersteuern aus den zahlreichen Kurven hart heraus zu beschleunigen. Das sorgfältig abgestimmte Fahrwerk, die optimale Dämpfung, die fading-unempfindlichen Bremsen und die Kraft des 265-PS-Motors mit dem souveränen Drehmomentverlauf zwischen 2.500 und 5.000 U/min erlaubten es mir, das gesamte Potenzial des Fahrzeugs auszuschöpfen“, so Hurgon weiter.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Renault-News
Renault Twingo Miss Sixty: Französischer Charme trifft auf italienische Eleganz.

Renault Twingo Miss Sixty: Der Pulsbeschleuniger für …

Französischer Charme trifft auf italienische Eleganz: In Kooperation mit dem Mode-Label „Miss Sixty“, auf das insbesondere junge Frauen abfahren, präsentiert Renault jetzt den Twingo Miss Sixty. Die …

Auf nur 100 Exemplare limitiert, kommt das neue Renault Mégane Coupé Monaco GP auf den Markt.

Renault Mégane Coupé Monaco GP: Symbiose aus Kraft, …

Auf nur 100 Exemplare limitiert, kommt das neue Renault Mégane Coupé Monaco GP auf den deutschen Markt. Das exklusive Sondermodell zeichnet sich durch ein eigenständiges, dynamisches Design und eine …

Die Renault-Sonderedition ''Yahoo!'' bietet viel Komfort zum Sparkurs.

Renault Yahoo Edition: Internet-Riese sorgt für …

Jetzt mischt der Internet-Riese Yahoo auch im Autogeschäft mit. Zum besonders günstigen Preis bietet die Renault-Sonderedition „Yahoo!“ nützliche Ausstattungselemente für die kompakten Modelle Twingo, Clio …

Renault bringt den Premium-Sound von Bose zu verhältnismäßig geringen Kosten in der Kompaktklasse.

Renault Bose Edition: Ein exklusives Klangerlebnis …

Renault klingt, von einer Französin ausgesprochen, viel sinnlicher: Röno. Besser klingen sollen nun auch die Fahrzeuge auf hohem Niveau mit einem neuen Premium-Soundsystem von Bose, wie uns ein Werbespot im …

Der kleine Renault Twingo Liberty kommt mir einem elektrischen Faltschiebedach

Renault Twingo Liberty: Der Kleine öffnet sein Dach …

Pünktlich zum Beginn der Open-Air-Saison bietet Renault für den kleinen Twingo ein elektrisches Faltschiebedach als Wunschausstattung an. Die neue Offenheit ist im Liberty-Paket für 1.290 Euro enthalten, das …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein Stadtauto sein
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein …
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem Elektro-RS
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist dieser Semislick?
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist …
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen eines Defekts
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo