TechArt Porsche Panamera Turbo: So schnell wie ein Lamborghini Gallardo

, 11.02.2014


Das Herz ist bereits mächtig stark und pocht in einer sportlichen Oberklasse-Limousine, dem Porsche Panamera Turbo. TechArt reicht die serienmäßige Power von satten 520 PS aus einem 4,8 Liter großen V8-Biturbo-Triebwerk nicht aus. Auch 570 PS, wie im Porsche Panamera Turbo S als Top-Modell, genügen TechArt bei weitem nicht. Der Porsche-Tuner lässt Taten sprechen und verpasst der zweiten, letztes Jahr lancierten Panamera Turbo-Generation die Power von 620 PS, die für einen derart starken Durchzug sorgen, dass der große Panamera so schnell auf Tempo 100 beschleunigt wie ein Lamborghini Gallardo LP 560-4.


Die Mehrleistung kommt per Knopfdruck

Serienmäßig leisten die neuen Porsche Panamera Turbo-Modelle 520 PS und 700 Nm bzw. 770 Nm mit dem „Sport Chrono Paket“. TechArt erhöht den Power-Output um 100 PS und 130 Nm. Das Leistungskit „TA 070/T1“ basiert auf dem Motormanagement-System „Techtronic“. Durch Betätigen der „Sport“- bzw. „Sport Plus“-Taste in der Mittelkonsole stellt das Zusatzsteuergerät auf Wunsch die Mehrleistung zur Verfügung.

Bei aktiviertem Leistungskit beschleunigt der Porsche Panamera Turbo in 3,9 Sekunden (Serie 4,1 Sekunden) beziehungsweise in nur 3,7 Sekunden (Serie 3,9 Sekunden) mit dem „Sport Chrono Paket“ von 0 auf 100 km/h. Tempo 200 liegt bereits nach 12,6 Sekunden beziehungsweise 12,4 Sekunden mit dem „Sport Chrono Paket“ an. Die Höchstgeschwindigkeit steigt sogar auf 320 km/h (Serie 305 km/h).Für die akustische Aussagekraft sorgt zudem eine neue Sportabgasanlage mit Klappensteuerung.

Passend dazu offeriert TechArt ein Motoroptik-Paket mit Carbon-Zylinderkopfabdeckungen, einer TechArt-Plakette und flashroten Akzenten. Die Rückrüstung der „Techtronic“ von TechArt ist darüber hinaus jederzeit möglich. Ferner bleibt das Fahrzeug vollständig service- und diagnosefähig und sämtliche elektronischen Motorschutzfunktionen bleiben erhalten.


Design: Noch präziser und noch schärfer

Wem das noch nicht reicht, erhält bei TechArt für seinen Porsche Panamera Turbo einen markanten Aerodynamik-Kit, der aus einem Leichtbau-Faserverbund von Carbon und Polyurethan-RIM besteht. Die Frontschürze mit einem integrierten Frontsplitter und großen Kühlluftführungen scheint den Asphalt aufsaugen zu wollen und ermöglicht eine verbesserte Anströmung von Ladeluftkühlern und Bremsen. Das multifunktionale Tagfahrlichtsystem kombiniert derweil Tagfahrlicht, Positionsbeleuchtung, Parklicht und Blinkleuchten als LED-Systemeinheit in einem Gehäuse.

Eine neue Aero-Motorhaube aus Carbon mit zusätzlichen Luftauslässen schärft den angriffslustigen Look und verbessert den Wärmehaushalt im Motorraum, um dem V8-Biturbo-Aggregat genügend Sauerstoff zum Atmen zu geben. Markante Seitenschweller und Kotflügelverbreiterungen lassen den TechArt GrandGT währenddessen gegenüber der Serie um insgesamt 42 Millimeter an der Vorder- und um satte 84 Millimeter an der Hinterachse in die Breite wachsen, und generieren so durch eine breitere Spur noch mehr Fahrdynamik.

Zierblenden an den Scheinwerfern und Zierstege an den seitlichen Luftauslässen bilden elegante Designelemente von TechArt. Mit einem modifizierten Heckspoiler und einem Dachspoiler sorgt der Veredeler für einen verminderten Auftrieb an der Hinterachse und vor allem bei hohen Geschwindigkeiten für mehr Fahrstabilität. Eine bullige Heckschürze mit integrierten Luftöffnungen und einem Diffusor schließt das Aerodynamik-Kit für den TechArt GrandGT ab.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Lamborghini-News
Underground Racing Lamborghini Aventador Twin Turbo

Underground Racing Lamborghini Aventador Twin Turbo: …

Die Amis haben bekanntermaßen ein Faible für brachiale Tuning-Umbauten. Das gilt insbesondere für Underground Racing. Die Performance-Schmiede rüstete den 6,5 Liter großen V12-Motor des Lamborghini Aventador …

Praban Lamborghini Gallardo Twin Turbo

Praban Lamborghini Gallardo Twin Turbo: Als …

Längst schlug die letzte Stunde des Lamborghini Gallardo, der bereits 2003 auf den Markt kam und noch dieses Jahr von seinem Nachfolger namens Huracán abgelöst wird. Nach einer Dekade Bauzeit erweist sich …

Vorsteiner Lamborghini Aventador-V LP-740

Vorsteiner Lamborghini Aventador-V LP-740: Dramatik …

Wer in einem Lamborghini Aventador fährt, dem ist ein extrovertierter Auftritt sicher. Aber manchmal kann es gar nicht dramatisch genug sein - kein Problem, denn inzwischen offerieren zahlreiche Tuner …

RevoZport LaMotta Lamborghini Aventador

RevoZport Lamborghini Aventador LaMotta: …

Europäische Luxus- und Sportwagen sind im Rest der Welt mindestens ebenso angesagt wie auf unserem Kontinent. Vor allem in Asien werden schnelle und teure Boliden immer beliebter. Gefragt sind vor allen …

Lamborghini Huracán LP 610-4

Lamborghini Huracán LP 610-4: Der …

Unbesiegt, extrem scharf geschnitten und 610 PS stark, tritt der neue Lamborghini Huracán LP 610-4 ein besonders großes Erbe an: Sein Vorgänger, der Gallardo, gilt mit 14.022 Exemplaren als meistverkaufter …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite gegen Tesla
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite …
Cupra Formentor Test: Warum er eine echte Empfehlung ist
Cupra Formentor Test: Warum er eine echte …
Audi Q5 2021: Alle Infos und Daten - das ändert sich
Audi Q5 2021: Alle Infos und Daten - das ändert …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Villa mit Rennstrecke im Garten steht zum Verkauf
Villa mit Rennstrecke im Garten steht zum Verkauf
BMW M440i xDrive 2021 Test: 17.100 Euro günstiger als der M4
BMW M440i xDrive 2021 Test: 17.100 Euro …
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit dem Stecker
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit …
Mazda CX-3 Test 2021: Noch sparsamer ohne elektrische Hilfe
Mazda CX-3 Test 2021: Noch sparsamer ohne …
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite gegen Tesla
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo