TechArt Porsche Panamera Turbo: So schnell wie ein Lamborghini Gallardo

, 11.02.2014


Das Herz ist bereits mächtig stark und pocht in einer sportlichen Oberklasse-Limousine, dem Porsche Panamera Turbo. TechArt reicht die serienmäßige Power von satten 520 PS aus einem 4,8 Liter großen V8-Biturbo-Triebwerk nicht aus. Auch 570 PS, wie im Porsche Panamera Turbo S als Top-Modell, genügen TechArt bei weitem nicht. Der Porsche-Tuner lässt Taten sprechen und verpasst der zweiten, letztes Jahr lancierten Panamera Turbo-Generation die Power von 620 PS, die für einen derart starken Durchzug sorgen, dass der große Panamera so schnell auf Tempo 100 beschleunigt wie ein Lamborghini Gallardo LP 560-4.


Die Mehrleistung kommt per Knopfdruck

Serienmäßig leisten die neuen Porsche Panamera Turbo-Modelle 520 PS und 700 Nm bzw. 770 Nm mit dem „Sport Chrono Paket“. TechArt erhöht den Power-Output um 100 PS und 130 Nm. Das Leistungskit „TA 070/T1“ basiert auf dem Motormanagement-System „Techtronic“. Durch Betätigen der „Sport“- bzw. „Sport Plus“-Taste in der Mittelkonsole stellt das Zusatzsteuergerät auf Wunsch die Mehrleistung zur Verfügung.

Bei aktiviertem Leistungskit beschleunigt der Porsche Panamera Turbo in 3,9 Sekunden (Serie 4,1 Sekunden) beziehungsweise in nur 3,7 Sekunden (Serie 3,9 Sekunden) mit dem „Sport Chrono Paket“ von 0 auf 100 km/h. Tempo 200 liegt bereits nach 12,6 Sekunden beziehungsweise 12,4 Sekunden mit dem „Sport Chrono Paket“ an. Die Höchstgeschwindigkeit steigt sogar auf 320 km/h (Serie 305 km/h).Für die akustische Aussagekraft sorgt zudem eine neue Sportabgasanlage mit Klappensteuerung.

Passend dazu offeriert TechArt ein Motoroptik-Paket mit Carbon-Zylinderkopfabdeckungen, einer TechArt-Plakette und flashroten Akzenten. Die Rückrüstung der „Techtronic“ von TechArt ist darüber hinaus jederzeit möglich. Ferner bleibt das Fahrzeug vollständig service- und diagnosefähig und sämtliche elektronischen Motorschutzfunktionen bleiben erhalten.


Design: Noch präziser und noch schärfer

Wem das noch nicht reicht, erhält bei TechArt für seinen Porsche Panamera Turbo einen markanten Aerodynamik-Kit, der aus einem Leichtbau-Faserverbund von Carbon und Polyurethan-RIM besteht. Die Frontschürze mit einem integrierten Frontsplitter und großen Kühlluftführungen scheint den Asphalt aufsaugen zu wollen und ermöglicht eine verbesserte Anströmung von Ladeluftkühlern und Bremsen. Das multifunktionale Tagfahrlichtsystem kombiniert derweil Tagfahrlicht, Positionsbeleuchtung, Parklicht und Blinkleuchten als LED-Systemeinheit in einem Gehäuse.

Eine neue Aero-Motorhaube aus Carbon mit zusätzlichen Luftauslässen schärft den angriffslustigen Look und verbessert den Wärmehaushalt im Motorraum, um dem V8-Biturbo-Aggregat genügend Sauerstoff zum Atmen zu geben. Markante Seitenschweller und Kotflügelverbreiterungen lassen den TechArt GrandGT währenddessen gegenüber der Serie um insgesamt 42 Millimeter an der Vorder- und um satte 84 Millimeter an der Hinterachse in die Breite wachsen, und generieren so durch eine breitere Spur noch mehr Fahrdynamik.

Zierblenden an den Scheinwerfern und Zierstege an den seitlichen Luftauslässen bilden elegante Designelemente von TechArt. Mit einem modifizierten Heckspoiler und einem Dachspoiler sorgt der Veredeler für einen verminderten Auftrieb an der Hinterachse und vor allem bei hohen Geschwindigkeiten für mehr Fahrstabilität. Eine bullige Heckschürze mit integrierten Luftöffnungen und einem Diffusor schließt das Aerodynamik-Kit für den TechArt GrandGT ab.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Porsche-News
Porsche 911 Targa 4 und Porsche 911 Targa 4S (2014)

Porsche 911 Targa 2014: Lange hat es gedauert - der …

„Targa“ klingt nach der Welt der Schönen und Reichen - und er ist auch teuer. Jetzt besann sich Porsche auf seine Wurzeln und verpasst dem neuen 911 Targa wieder den legendären Überrollbügel, der bereits …

KTW Porsche 911 carrera S (991)

KTW Porsche 911 Carrera S (991): Mit TechArt zur Doppelkur

Der Porsche 911 ist ein echter Sportwagen-Klassiker, der auch nach 50 Jahren nichts von seinem Mythos verloren hat. Doch der aktuelle Elfer der 991-Baureihe, genauer gesagt der 400 PS starke Porsche 911 …

Porsche Cayenne Platinum Edition

Porsche Cayenne Platinum Edition: Geschliffen, nicht …

Edel in Schale warf sich die neue Porsche Cayenne Platinum Edition, die besonders hochwertig ausgestattet ist und viele der meistgewünschten Optionen bereits serienmäßig bietet. Ihre Sonderstellung lässt …

TechArt Porsche 911 Turbo S (991)

TechArt Porsche 911 Turbo S (991): Neue Betonung der …

Breiter, flacher und länger als seine Vorgänger. Dazu ein 560 PS starker Reihensechszylinder-Boxer mit doppelter Aufladung. Der neue Porsche 911 Turbo S weiß mit zündenden Ideen das innere Feuer zu …

Porsche Panamera Turbo S Executive

Porsche Panamera Turbo S: Das Kraftpaket für …

Turbo: Dieses Wort steht bei Porsche für pure Leistung. S: Das bedeutet bei Porsche ein Extra an Kraft. Das gilt auch für den neuen Porsche Panamera Turbo S, einer eleganten Oberklasse-Limousine mit dem …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan Turbo S Test: Das ist die echte Reichweite
Porsche Taycan Turbo S Test: Das ist die echte …
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche Taycan Turbo S Test: Das ist die echte Reichweite
Porsche Taycan Turbo S Test: Das ist die echte …
BMW X7 Test: Lohnt sich der Kauf des Riesen-SUV?
BMW X7 Test: Lohnt sich der Kauf des Riesen-SUV?
Range Rover Evoque 2020 Test: Kann er in der Stadt überzeugen?
Range Rover Evoque 2020 Test: Kann er in der …
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel zum Sparen
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel …
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber kein Rekord
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo