Top-Angebot: Saab 9-3 als "Editionsmodell Salomon"

, 11.08.2006

Saab macht den Kunden der schwedischen Premiummarke ein besonders attraktives Angebot mit Preisvorteilen von bis zu 2.000 Euro im Vergleich zum jeweiligen Serienmodell mit gleicher Ausstattung. Ab sofort lassen sich Fahrzeuge der Baureihe 9-3 (Sport-Limousine, SportCombi und Cabriolet) als attraktives „Editionsmodell Salomon“ bestellen. Mit Ausnahme des 250 PS starken 2,8-Liter-Sechszylinder-Triebwerks der Aero-Versionen von 9-3 Sport-Limousine, SportCombi und Cabriolet sind alle Motorisierungen, die auch mit bis zu 210 PS für satten Vortrieb sorgen, für die neuen „Editionsmodelle Salomon“ lieferbar.


Wer sich für eines der neuen Editionsmodelle entscheidet, kann sich nicht nur über den spürbaren Kundenvorteil freuen, sondern erhält als weiteren Bonus zusätzlich einen Gutschein, der einen Rabatt in Höhe von zehn Prozent auf ausgewähltes Zubehör bietet. Zudem beinhalten die Fahrzeuge alle serienmäßigen Neuerungen des Modelljahres 2007.
{ad}
Die Auslieferung des Saab 9-3 Salomon erfolgt ab Mitte September 2006. Name und Gestaltung der Sondermodelle lehnen sich an die weltweite Kooperation von Saab mit dem Sportartikelhersteller Salomon an. Salomon ist vorrangig Spezialausrüster im Bereich Action- und Outdoor-Sport.


Die „Editionsmodelle Salomon“ bieten im Vergleich zur Basisausstattungslinie „Linear“ folgende zusätzliche Features: Frontspoiler, Seitenschürzen und Heckstoßfänger in Wagenfarbe, integrierte Nebelscheinwerfer, 16-Zoll-Leichtmetallräder im Zehn-Speichen-Design, Sportpolster mit Stoff-Leder-Kombination (beim Cabrio Lederpolster) und Sportlederlenkrad mit Multifunktions-Bedienelementen.

Das Zubehör, auf das Saab beim Kauf eines Editionsmodells zusätzlich einen Rabatt von zehn Prozent gewährt, umfasst spezielle Artikel zur Erweiterung bzw. zur individuellen Gestaltung des Ladeangebots, wie zum Beispiel Dachlastenträger, Skibox, Fahrradträger, Ski-/ Snowboardhalterung, Gepäckraumteiler, Schutzmatte und Seitennetz.


Die Vorteile der vielen Optimierungen, die Saab 9-3 Sport-Limousine, SportCombi und Cabriolet zum Modelljahr 2007 mit auf den Weg bekamen, werden durch auffallende Veränderungen von Design und Bedienelementen im Innenraum sowie neues technisches Equipment speziell im Bereich Info- und Entertainment deutlich. Eine erweiterte Farbpalette rundet das attraktive Gesamtpaket ab.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Saab-News
Saab 9-3: Spürbar überarbeitet ins neue Modelljahr

Saab 9-3: Spürbar überarbeitet ins neue Modelljahr

Zum Modelljahr 2007 gehen die drei Versionen der Saab 9-3 Familie mit zahlreichen Neuigkeiten an den Start. Sport-Limousine, SportCombi und Cabriolet wurden im Innenraum von den Designern spürbar …

Saab 9-5 Aero jagt bald mit 300 PS über Straßen

Saab 9-5 Aero jagt bald mit 300 PS über Straßen

Saab-Tuner Hirsch Performance will den neuen 9-5 Aero in Kürze mit einer Leistungssteigerung auf 300 PS und einer Erhöhung des Drehmomentes auf 400 Nm präsentieren. Seine Leistung schöpft das schwedische …

Neue Saab-Modelle mit Hirsch-Power startbereit

Neue Saab-Modelle mit Hirsch-Power startbereit

Wem die neuen Saab-Modelle 9-3 2.8 V6 Turbo und 9-5 2.0t nicht genug Punch geben, dem bringt Hirsch Performance aus der Schweiz die schwedischen Modelle richtig auf Trab. © …

Sportlich gespart: Zwei neue Editionsmodelle von Saab

Sportlich gespart: Zwei neue Editionsmodelle von Saab

Saab bringt zur Neuauflage des 5-Sterne-Sommers in Deutschland zwei attraktive Editionsmodelle an den Start. Für die Sport-Limousine und den SportCombi der Baureihe 9-3 sind ab sofort Modelle mit …

Saab Aero X: Vom Düsenjet beeinflusst

Saab Aero X: Vom Düsenjet beeinflusst

Die Weltpremiere eines Hochleistungskonzeptfahrzeugs bestimmt derzeit den Auftritt des schwedischen Automobilherstellers Saab auf dem Genfer Automobil-Salon (02.03.2006 - 12.03.2006). Inspirationen aus der …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …
Opel Mokka 2021 Test: Der Motor mit der Allzweckwaffe
Opel Mokka 2021 Test: Der Motor mit der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo