Torpedo Run 2006: Im September ist es soweit

, 07.06.2010

Nur noch rund drei Monate bis zum Start des diesjährigen Torpedo Runs am Tegernsee südlich von München. Vom 22.09.2006 bis zum 24.09.2006 ist wieder die Zeit für eine mobile Party mit erstklassigen Events angesagt. Nach der Fahrt durch vier europäische Länder, davon ein Großteil auf der deutschen Autobahn, erfolgt das Grand Final in Hamburg, der vor Leben pulsierenden Metropole im Norden Deutschlands.

Bis jetzt gibt es noch freie Startplätze, doch die Zeit läuft. Wer sich zuerst anmeldet, wird logischerweise zuerst angenommen. Ob man mit einem neuen Sportwagen, einer noblen Limousine oder einem klassischen Fahrzeug antritt, ist von der Teilnahme unabhängig. Wer beim Torpedo Run dabei sein möchte, sollte die Anmeldung jetzt ausfüllen: http://www.torpedorun.de/teilnahme.html

So exklusiv wie der Event, sind auch die Teilnehmer. Um nur einige der Fahrzeuge zu nennen, die bereits von Teams angemeldet wurden: Ferrari F430 Spider, Porsche Turbo, Mercedes-Benz SL 55 AMG, TVR Chimaera und weitere hochkarätige Sportwagen, die das Herz eines Autoenthusiasten höher schlagen lassen. Die teilnehmenden Fahrzeuge werden nicht in Kategorien eingeteilt - es zählt allein die Leidenschaft für den Torpedo Run!

Internationale Medien berichteten bereits über den Torpedo Run und kündigten den diesjährigen Event an, wie z. B. der Auto-Reporter oder das bekannte Internet-Portal Sport1.de. Sogar in China berichtete ein Magazin über den Torpedo Run. In dem neuen, hochwertigen Magazin "Prestige Cars", seit dem 06.06.2006 in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich, wird der Torpedo Run ebenfalls im Rahmen eines zweiseitigen Berichts vorgestellt. Die Medien werden auch in diesem Jahr wieder vor Ort sein. So kündigten u. a. "auto motor und sport" als auch "Prestige Cars" ihr Kommen an. Ein großer TV-Sender bekundete ebenfalls Interesse an einer Berichterstattung.

Die bisherigen Teilnehmer sind schon heiß auf den diesjährigen Event: Es geht hoch in die Berge über die spektakulärsten Passstraßen der Alpen und schnell über die deutschen Autobahnen. Das Highlight im Jahre 2006 stellt das „heilige“ und der Öffentlichkeit nicht zugängliche Testgelände von Papenburg in Deutschland dar. Die Teilnehmer des Torpedo Runs kommen in den Genuss der hochmodernen Rennstrecken. Der 12,3 km lange Ovalrundkurs treibt das Adrenalin spätestens dann hoch, wenn man in den bis zu 49,7 Grad steilen Kurven die seitenkraftfreie Fahrt erlebt. Action verspricht außerdem ein originalgetreuer Nachbau des kleinen, aus der Formel 1 bekannten Hockenheimrings.

Die Startgebühr für den Torpedo Run im Jahre 2006 beträgt für ein Fahrzeug mit zwei Personen 1.950 EUR, das sind 975 EUR pro Person. Die Startgebühr beinhaltet die Unterbringung in Luxushotels während der Rallye. Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern. In der Startgebühr sind auch Frühstück und Abendessen, Events und Partys während der Veranstaltung sowie weitere Annehmlichkeiten enthalten. Teams (1 Team = 2 Personen), die ihre Übernachtungen und Frühstück selbst organisieren, zahlen pro Team 1.550 EUR; das entspricht 775 EUR pro Person. Vor dem Start teilen wir die genauen Orte der organisierten Übernachtung mit.

Weitere Informationen und das Teilnahmeformular gibt es unter http://www.torpedorun.de

24 Kommentare > Kommentar schreiben

13.04.2006

[QUOTE][i]Original geschrieben von C. Brinkmann [/i] Wer entschlossen ist und eines der letzten Abenteuer dieser Zeit erleben möchte, der sollte am Torpedo Run teilnehmen! Weitere Informationen zur Route und das Teilnahmeformular gibt es unter [url]www.torpedorun.de[/url] [/B][/QUOTE] ich habe mich entschlossen und mich angemeldet, ich muss gestehen meine vorfreude steigt in's unermessliche . wer fährt denn hier aus dem Forum noch mit oder spielt mit dem Gedanken?

13.04.2006

Das wird bei der abwechslungsrechen Route und den Events viel Spaß bringen! Sicher dabei sind auch Reni mit einem Ferrari F430 Spider und ich.

18.04.2006

Das neue Printmagazin "Prestige Cars" wird ebenfals mit einem eigenen Fahrzeug am Torpedo Run teilnehmen, um sich den Spaß nicht entgehen zu lassen.

20.05.2006

Ich werde nun offiziell absagen, da ich werde den fahrer und das passende Auto für so ein Event habe. 2. möchte auch meine Regierung nicht das ich daran Teil nehme da Sie der meinung ist es ei viel zu teuer - zum glück weiß sie nicht annähend was wir letztes Jahr ausgegeben haben Sorry Chris

20.05.2006

Schade, aber zumindest konntest Du schon einmal den Spaß auf dem Torpedo Run erleben und Deine ehrliche Antwort finde ich gut.

28.05.2006

Mitmachen wollen sofort. Ich hätte sogar eine Möglichkeit die Startgebühr zu bezahlen. Nur hätte ich dann kein Auto mehr :D ! Freue mich dennoch schon auf die Berichterstattung.

07.06.2006

Bis jetzt gibt es noch freie Startplätze, doch die Zeit läuft. Wer sich zuerst anmeldet, wird logischerweise zuerst angenommen. Ob man mit einem neuen Sportwagen, einer noblen Limousine oder einem klassischen Fahrzeug antritt, ist von der Teilnahme unabhängig. Wer beim Torpedo Run dabei sein möchte, sollte die Anmeldung jetzt ausfüllen: [url]http://www.torpedorun.de/participation.html[/url] So exklusiv wie der Event, sind auch die Teilnehmer. Um nur einige der Fahrzeuge zu nennen, die bereits von Teams angemeldet wurden: Ferrari F430 Spider, Porsche Turbo, Mercedes-Benz SL 55 AMG, TVR Chimaera und weitere hochkarätige Sportwagen, die das Herz eines Autoenthusiasten höher schlagen lassen. Die teilnehmenden Fahrzeuge werden nicht in Kategorien eingeteilt - es zählt allein die Leidenschaft für den Torpedo Run! Internationale Medien berichteten bereits über den Torpedo Run und kündigten den diesjährigen Event an, wie z. B. der Auto-Reporter oder das bekannte Internet-Portal Sport1.de. Sogar in China berichtete ein Magazin über den Torpedo Run. In dem neuen, hochwertigen Magazin "Prestige Cars", seit dem 06.06.2006 in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich, wird der Torpedo Run ebenfalls im Rahmen eines zweiseitigen Berichts vorgestellt. Die Medien werden auch in diesem Jahr wieder vor Ort sein. So kündigten u. a. "auto motor und sport" als auch "Prestige Cars" ihr Kommen an. Ein großer TV-Sender bekundete ebenfalls Interesse an einer Berichterstattung.

10.06.2006

Wer den Bericht über den Torpedo Run in der aktuellen Ausgabe der "Prestige Cars" lesen möchte, findet diesen gescannt unter [url]http://www.torpedorun.de/news.html[/url]

10.06.2006

Wow, toller Artikel mit schönen Bildern! Klasse

07.07.2006

[IMG]http://www.torpedorun.com/publications/prestigecars_012006_p114.jpg[/IMG] [IMG]http://www.torpedorun.com/publications/prestigecars_012006_p115.jpg[/IMG]

09.07.2006

Auch die "auto motor und sport" kündigt den diesjährigen Torpedo Run in der aktuellen Ausgabe an. Den Bericht gibt es gescannt unter [url]http://www.torpedorun.de/news.html[/url] oder direkt hier: [IMG]http://www.torpedorun.com/publications/ams_050706_p127.jpg[/IMG]

09.07.2006

Hey das is ja richtig geil. Ich will auch mal mit fahren wenn ich selber einen Führerschein hab oder bei einem anderen. Is auch nicht teuer für den Spaß und das erlebniss. Also ich würde sofort mit machen. Nicht zuletzt weil ich in München wohne und eigentlich gute Cancen hätte mit fahren zu können.

10.07.2006

Die Anmeldungen kommen mittlerweile u. a. aus Deutschland, England, Monaco und der Schweiz, sogar aus Taiwan und der Ukraine. Auch DJ Stoneface von "Stoneface & Terminal" wird beim diesjährigen Torpedo Run mitfahren. Nach diversen Auftritten in ganz Europa tourte Stoneface kürzlich noch durch die angesagtesten Clubs Australiens, wo man ihn ebenfalls begeistert feierte.

02.08.2006

Kein Geringerer als Profirennfahrer Timo Glock, den viele sicherlich noch aus der Formel 1 kennen, wird ebenfalls beim Torpedo Run dabei sein. Glock holte im Jahre 2004 WM-Punkte für Jordan. Im letzten Jahr wurde ihm der Titel "Rookie of the Year" in der amerikanischen Champ Car-Serie verliehen. Nun steht der junge Rennfahrer erneut auf dem Sprung in die Formel 1 und erlebt zuvor noch den Torpedo Run. Die Teilnehmer des Torpedo Runs dürfen sich auf den hochmodernen, der Öffentlichkeit nicht zugänglichen Rennstrecken im deutschen Papenburg sogar auf etwas ganz Besonderes freuen. Auf dem originalgetreuen Nachbau des kleinen, aus der Formel 1 bekannten Hockenheimrings will Timo Glock am Steuer eines Porsche 997 mit interessierten Teilnehmern Taxifahrten auf der Rennstrecke durchführen. So erfahren die Beifahrer hautnah, wie schnell ein Profi einen Sportwagen durch die kurvenreichen Passagen und über die Geraden jagt. Action verspricht außerdem der 12,3 km lange Ovalrundkurs, wenn man in den bis zu 49,7 Grad steilen Kurven die seitenkraftfreie Fahrt erlebt.

05.09.2006

Soll ich mal weitere Fahrzeuge nennen, die dabei sein werden? ;) Wiesmann GT Coupé, Bentley Continental GT ... Ich werde auf jeden Fall bei Speed Heads anschließend eine Galerie einspielen, damit ihr auch in den Genuss der Fahrzeuge kommt.

18.09.2006

ich freu mich drauf

18.09.2006

[QUOTE][i]Original geschrieben von speedheads [/i] [B]...Wiesmann GT Coupé, Bentley Continental GT ... Ich werde auf jeden Fall bei Speed Heads anschließend eine Galerie einspielen, damit ihr auch in den Genuss der Fahrzeuge kommt. [/B][/QUOTE] Sehr schön :applaus: Aber wie schauts denn mit Videos (oder auch nur Sounds) aus :beten:

18.09.2006

Ich kan mir durchaus vorstellen, dass der ein oder andere Teilnehmer eine Videokamera dabei hat und hoffentlich die Videos ins Internet stellt.

18.09.2006

Hi Christian, Freue mich auf Freitag! ;) Auf ein geiles gemeinsames Wochenende! :applaus: :tanzen: Wir sehen uns Freitag... Gruß Robin

19.09.2006

Ich wünsche Euch viel spass - und ich werde mal zusehen ob ich meinem Junior noch das Taschengeld kürzen kann - damit ich mir für das nächste jahr wieder etwas schnelles zulegen kann - mit meinem Dickschiff wäre das nicht so prickelnd

19.09.2006

Hey Gecko, als Service-Fahrzeug ist der T5 doch ideal! Wo sollen wir sonst die ganzen Bunnies laden & mitnehmen? :cool: Ernst beiseite: Schade, dass du nicht kommst ... wäre sicher auch als Zuschauer in Papenburg interessant, wenn sich das für dich als Mod hier arrangieren lassen könnte ...

20.09.2006

[QUOTE]Ernst beiseite: Schade, dass du nicht kommst ... wäre sicher auch als Zuschauer in Papenburg interessant, wenn sich das für dich als Mod hier arrangieren lassen könnte ...[/QUOTE] das würde schon passen nur muss ich Arbeiten am Sa. und es ist ungewiss wann ich am Sa. fertig bin.

21.09.2006

Schade dass ich dieses Jahr nicht dabei sein kann, leider befinde ich mir zur Zeit auf dem falschen Kontinent... Trotzdem, ich wünsche euch viel Spass, kommt heile wieder nach Hause und macht mir bitte schöne Videos und Bilder, ja? Have fun!

21.09.2006

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Spass und eine polizeifreie Fahrt! Ich hoffe, es gibt eine Auflage 2007.... Ich habe noch am Dienstag, den 19.09.06 drei Teilnehmer des cannonball8000.com an und auf der Nordschleife gesehen. Die waren wohl auf dem Rückweg von Rom.... Also, viel Spass....


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Sonstige-News
Emotiondrive: Adrenalin-Kick im Wiesmann Roadster

Emotiondrive: Adrenalin-Kick im Wiesmann Roadster

Emotiondrive verwirklichte schon vielen Autoenthusiasten den Traum von der schnellen Fahrt im Sportwagen, wie z. B. im 316 km/h schnellen Ferrari F430 oder im 500 PS starken Lamborghini Gallardo. Dabei sitzt …

Torpedo Run 2007: Spektakuläre Location für die Abfahrt

Torpedo Run 2007: Spektakuläre Location für die Abfahrt

Der Torpedo Run geht in die nächste Runde und findet in diesem Jahr vom 21.09.2007 - 23.09.2007 statt, um erneut eine außergewöhnliche mobile Party zu bieten. Die Abfahrt erfolgt in Ahaus, nördlich von …

Girls ’n’ Bikes ’n’ Rock ’n’ Roll: Scharfe Foto-Erotik von Polo

Girls ’n’ Bikes ’n’ Rock ’n’ Roll: Scharfe …

Zeit für schöne und attraktive Frauen nimmt Mann sich immer wieder gerne - besonders, wenn die heißen Babes ihre scharfen Kurven mit sinnlicher Erotik zum Besten präsentieren. Genau davon gibt es reichlich …

Speed Heads fasziniert mit raren Sportwagen

Speed Heads fasziniert mit raren Sportwagen

Umsonst und draußen - unter diesem Motto war Speed Heads mit einer kleinen, aber feinen und wahrlich PS-starken Auto-Show auf dem Ahauser Stadtfest am 20.05.2007 vertreten. Zahlreiche Auto-Enthusiasten …

Exklusiver Geheimtipp: Das Nordheide Sportwagenmeeting

Exklusiver Geheimtipp: Das Nordheide Sportwagenmeeting

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr mit mehr als 140 exklusiven Fahrzeugen findet am 02.07.2006 das „Nordheide Sportwagenmeeting“ in seiner dritten Auflage statt. Dann werden sicherlich auch wieder die …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben bis zu 680 km
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben …
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die Extra-Magie
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die …
VW ID.2: So geht der elektrische Preisbrecher in Serie
VW ID.2: So geht der elektrische Preisbrecher in …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Urlaub und Auto: 5 hilfreiche Tipps
Urlaub und Auto: 5 hilfreiche Tipps
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit Mega-Reichweite
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit …
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben bis zu 680 km
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben …
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die Extra-Magie
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die …
Auto-Check: Warum regelmäßige Inspektionen wichtig sind
Auto-Check: Warum regelmäßige Inspektionen …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo