Emotiondrive: Adrenalin-Kick im Wiesmann Roadster

, 05.06.2010

Emotiondrive verwirklichte schon vielen Autoenthusiasten den Traum von der schnellen Fahrt im Sportwagen, wie z. B. im 316 km/h schnellen Ferrari F430 oder im 500 PS starken Lamborghini Gallardo. Dabei sitzt der Kunde nicht auf dem Beifahrersitz, sondern kommt sogar in den Genuss, den teuren Flitzer selbst zu fahren.

Jetzt erweitert emotiondrive aus dem westfälischen Olfen seinen Fuhrpark um einen rassigen Wiesmann Roadster MF3, der nur darauf wartet, über die kurvigen Straßen des Münsterlands gejagt zu werden. Durch die tiefe Sitzposition kurz vor der Hinterachse spürt und erlebt der Fahrer geradezu jede Bewegung dieser nostalgisch anmutenden, flachen, muskulösen Fahrmaschine. Für die bullige Kraftentfaltung sorgt ein 343 PS starker 6-Zylinder-Motor, der den Roadster in 4,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 spurten lässt. Der Vortrieb des in Handarbeit gefertigten Sportwagens endet bei 255 km/h.

Speed Heads besuchte bereits emotiondrive, um die angebotenen Leistungen im wahrsten Sinne des Wortes selbst zu erfahren und unter die Lupe zu nehmen. Die freundlichen Instruktoren von emotiondrive sind zur Freude der Kunden keine Spaßbremsen und teilen den Autoentusiasten mit, dass es sich bei den Supersportwagen um Fahrmaschinen handelt, die auch ein beherztes Beschleunigen erlauben. Genau diesen Spaß, den ein Ferrari, Lamborghini oder Wiesmann bietet, möchte emotiondrive seinen Kunden vermitteln. Der Kunde kann bei emotiondrive sicher sein, die Aggressivität der Motoren und die satte Beschleunigung beim Spiel mit dem Gaspedal zu fühlen.

Günstig ist die Fahrt in solch einem exklusiven Sportwagen nicht, aber die Faszination und die Emotionen wird man nie vergessen. Die Einzelstunde als Selbstfahrer kostet 300 EUR; bei einer Doppelstunde reduziert sich der Preis auf 250 EUR pro Stunde.

Der große Vorteil bei emotiondrive liegt allerdings darin, dass es sich um einen Pauschalpreis handelt und der Kunde keine horrende Kaution zu hinterlegen braucht. Man kann während der gemieteten Zeit richtig Gas geben; denn Benzin und beliebig viele Kilometer sind im Preis enthalten - selbstverständlich auch eine komplette Versicherung für den Fall der Fälle. Bei anderen Anbietern mag der Basispreis günstiger erscheinen, doch kommen oft u. a. Versicherung und eine Kilometerpauschale hinzu, so dass die Fahrt dann unter dem Strich teurer wird.

Weitere Informationen: http://www.emotiondrive.de

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Sonstige-News
Torpedo Run 2007: Spektakuläre Location für die Abfahrt

Torpedo Run 2007: Spektakuläre Location für die Abfahrt

Der Torpedo Run geht in die nächste Runde und findet in diesem Jahr vom 21.09.2007 - 23.09.2007 statt, um erneut eine außergewöhnliche mobile Party zu bieten. Die Abfahrt erfolgt in Ahaus, nördlich von …

Girls ’n’ Bikes ’n’ Rock ’n’ Roll: Scharfe Foto-Erotik von Polo

Girls ’n’ Bikes ’n’ Rock ’n’ Roll: Scharfe …

Zeit für schöne und attraktive Frauen nimmt Mann sich immer wieder gerne - besonders, wenn die heißen Babes ihre scharfen Kurven mit sinnlicher Erotik zum Besten präsentieren. Genau davon gibt es reichlich …

Speed Heads fasziniert mit raren Sportwagen

Speed Heads fasziniert mit raren Sportwagen

Umsonst und draußen - unter diesem Motto war Speed Heads mit einer kleinen, aber feinen und wahrlich PS-starken Auto-Show auf dem Ahauser Stadtfest am 20.05.2007 vertreten. Zahlreiche Auto-Enthusiasten …

Exklusiver Geheimtipp: Das Nordheide Sportwagenmeeting

Exklusiver Geheimtipp: Das Nordheide Sportwagenmeeting

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr mit mehr als 140 exklusiven Fahrzeugen findet am 02.07.2006 das „Nordheide Sportwagenmeeting“ in seiner dritten Auflage statt. Dann werden sicherlich auch wieder die …

BMW gewinnt 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring 2010

BMW gewinnt 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring 2010

BMW ist der neue Sieger des legendären 24-Stunden-Rennens auf der Nürburgring-Nordschleife (15.05.2010 - 16.05.2010). Das Werksteam feiert damit ein triumphales Comeback in einem turbulenten Rennen; denn …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit diesem RS
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit …
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für weniger Geld
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für …
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 Euro sparen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 …
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren Klimatisierung
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo