BMW X6 35d Test - Da Big Bastard

, 28.08.2009


Selbst bei Geschwindigkeiten jenseits der 180 bleibt das Schwergewicht immer souverän gefedert in der Spur. Auch bei den Fahrgästen scheint es ein souveränes Gefühl der Sicherheit auszustrahlen. Wer als Mann im Beisein von 3 Frauen schon einmal versucht hat Vollgas zu geben, wird das nachempfinden können. Spätestens ab der magischen 200 fangen sie alle an zu meckern. Nicht so beim X6. Die weiblichen Fahrgäste schienen sich zu jeder Zeit wohl zu fühlen.


Die Schattenseite: Wer schön haben will, muss blechen

BMW ist sich seiner Berufung als Premium-Hersteller durchaus bewusst, dementsprechend lang ist die Aufpreisliste. Zu dem Grundpreis von 64.000 Euro für das Basis-Model gesellten sich bei diesem Testwagen noch Extras im Wert von schlappen 24.560 €.

Um es mal deutlich zu machen: Wer bereit ist die 4.000 Euro Aufpreis für das Professional Navigationssystem hinzulegen, muss aber dennoch für einen USB-Anschluss weitere freche 300 Euronen hinlegen.


Fazit: Die Bavaren zeigen sich mutig und setzen mit dem X6 einen Trend

Nicht jeder Autohersteller traut sich neue Gefilde zu erforschen. BMW zeigte sich mutig und präsentierte 2008 das viertürige SUV-Coupé. Setzte Mercedes schon mit dem CLS einen Trend, so setzten die Bavaren noch mal einen drauf. Und der X6 hat gerade durch seine polarisierende Art das Zeug zum Klassiker.

Die Autohersteller proben derzeit den Aufstand gegen die braven Autoredaktionen, die immer viel Praxisnutzen verlangen. Denn Design kommt offensichtlich an, auch wenn Käufer dafür einige Kompromisse eingehen müssen. Das Resultat: Wer ihn haben will, muss Geduld beweisen und darf sich auf eine Wartezeit von bis zu sechs Monaten einstellen. Manchmal wird Mut zur richtigen Zeit eben doch belohnt.


Datenblatt X6 35 xDrive

Antriebsart: Allradantrieb | Zylinder/Ventile: 6/4 | Hubraum: 2.993 cm³ | Leistung: 210 kW (286 PS) bei 4.400 U/min | Drehmoment: 580 Nm bei 1.750-2.250 U/min | Vmax: 236 km/H | Co2 Emission g/km: 220 | Beschleunigung 0-100 km/H: 6,9 s | Durschnittsverbrauch: 8,3 l/100 km | Gewicht: 2.185 kg | Preis: ab 64.000,00 EUR inkl. MwSt.

Lesen Sie hier weiter:

Seite 4 von 4 1 2 3 4

2 Kommentare > Kommentar schreiben

28.08.2009

Hab den X6 vor nem guten Halben jahr in Köln vorm RheinEnergie Stadion gesehen. Macht was her das Teil. Sehr schön geschrieben , wie immer :applaus:

31.08.2009

Ein guter Freund hat sich die Kiste gekauft und muss sagen - ich war von der "Art" wie sich die Masse bewegt begeistert - auch die kl. Spielerei im Cockpit "Leitung bezogen auf die Räder" ist ein nettes Add On - was absolut daneben ist die Sicht nach hinten - trotz PDC und Rückfahrcam. war es z.T echt schwer mit der Kiste vernünftig einzuparken... Die Leitungsentfaltung war enorm und die Bremsen sehr Standfest - was ich negativ finde ist der kl. im Verhältniss zum Auto gewachsene (oder geschrumpfte) Kofferraum


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-Testberichte

In nur 5,1 Sekunden spult der Hecktriebler die 100 ab.

BMW Z4 sDrive35i Test - Ein echter Männer-Roadster …

Die Optik? Operation Gelungen! Verschämt versuche ich mir den Sabber am Kinn wegzuwischen. Da hat BMW endlich wieder eine optische Sahneschnitte auf die Straße gebracht. Die Bayern streckten die Außenhülle …

BMW M3 DKG - Symphonien eines Achtzylinders

Doch was passiert? Da hat man einen Sportwagen mit ordentlich Historie und Wumms im Hintern in der Garage stehen und dann das!!! Es regnet ohne Ende. Grausam! Gut, jetzt kann man sagen, selbst schuld, warum …

BMW 335i Test - 3er Facelift: King of its class

Effizienz ? das ist das Wort, das zurzeit häufig mit BMW in Verbindung gebracht wird, genauer gesagt Efficent Dynamics. Ökologisches Ballern in Zeiten der CO?-Verpestung ist in, zumindest soll es das …

BMW Z4 M Coupé Fahrbericht - Die rote Versuchung

Ich gebe es zu. Ich mag BMW nicht. Ich bin kein BMW-Fahrer. Ich bin in einer Stadt aufgewachsen, wo BMW fahren immer eher proletenhaft war. Breiter, dicker, härter, Schwanzersatz. Mich hat bisher nur ein BMW …

Frontalangriff mit Heckantrieb: Fahrbericht BMW 135i Coupé

Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters Für den einen sehr gelungen, erinnert das BMW 1er Coupé manch anderen mit seinem Heck vielleicht eher an fernöstliche Designkunst der frühen 90iger …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo