Audi R4 Coupé: Der pepfeilte Mittelmotor-Sportwagen

, 09.06.2010

Schick und dynamisch plant Audi das neue R4 Coupé als Mittelmotor-Sportler. Die Entscheidung der Markteinführung hängt derzeit von der Konzernmutter Volkswagen ab. Für den kraftvollen Vortrieb des leichtgewichtigen Coupés sollen in bester Downsizing-Strategie kleine Turbo-Motoren mit deutlich über 200 PS sorgen.

Die Ingenieure bei Audi planen erst einmal den Einsatz der Benziner 1.4 TFSI sowie 1.6 TFSI - selbstverständlich mit einer schönen Turboaufladung kombiniert. Dazu gesellt sich ein 2.0 TDI als Diesel-Aggregat.

Beim Audi R4 Coupé handelt es sich um die geschlossene Version des R4 Roadsters, der wiederum ein Ableger des VW Sport Blue darstellt. Der Volkswagen-Roadster war erstmals als Concept auf der Detroit Motor Show im Januar 2009 zu sehen.

Der kraftvolle Fahrzeugkörper des Audi R4 Coupés wirkt kompakt und puristisch. Der Singleframe-Grill prägt die stark gepfeilte Frontpartie, flankiert von großen Lufteinlässen. An ihre Oberseite schließen sich die flachen Bänder der Scheinwerfermodule an.Die Taillierung der sogenannten „Dynamic Line“ oberhalb des Schwellers und die für einen Audi R typische Radhausbetonung verbinden Front, Seite und Heck.

15 Kommentare > Kommentar schreiben

01.09.2010

Audi würde reichen. Ich finde den Boxter schon be....... schlimm und dann noch ein Auto darunter

31.08.2010

Die Moroern kannst Du noch immer markengerecht ausrichten und über eine Basis-Plattform ist die Produktion, wie Du auch geschrieben hast, deutlich günstiger. Porsche wird z. B. ein kompaktes, leichtgewichtiges Einstiegsmodell anbieten können, das die Kunden schon früh an die Premium-Marke bindet. Volkswagen ist wiederum daran interessiert, einen agilen und zugleich erschwinglichen Roadster für die Masse anbieten zu können, wie es Mazda mit dem MX-5 vormachte. Unterschiedliche Motoren, unterscheidliche Ausrichtungen, unterschiediche Zielgruppen ... durchdacht gesteuert und günstig in der Produktion, um zu verdienen.

31.08.2010

Der R4 ist doch dann die gleiche Plattform wie der neue Mini-Porsche, oder? Klar, dann ist es zumindest billig, das Auto zu produzieren. Aber wer braucht denn drei verschiedene Mittelmotor-Mini-Sportler von Audi, Porsche und VW, die technisch fast gleich sind???

30.08.2010

Ich würde den R4 auf jeden Fall dem TT vorziehen. Nicht nur, dass er sportlicher aussieht, er wirkt auch viel aggresiver und dynamischer! Bin von dem Desingn echt begeistert! Wäre für mich durchaus eine Option ;o)

16.06.2010

Also ich muss sagen, dass ich den R4 richtig klasse finde. Ja, er spielt in der gleichen Liga wie der TT und ich raff den Schachzug von Audi genauso wenig aber rein das Auto betrachtet, finde ich den einfach schick. Vielleicht soll der R4 auch einfach nochmal Aufmerksamkeit generieren. Kann mir vorstellen, dass jetzt viele nochmal genauer hinsehen.

10.06.2010

Im Januar 2007 berichteten wir bei Speed Heads bereits über den Audi R4. Der Mittelmotor-Sportwagen ist noch nicht vom Tisch, wie andere annahmen. Ich fügte oben neue Infos hinzu.

26.05.2008

[QUOTE=Aston Martin;51858]Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, dann hat Porsche den Audi R4 schon längst gekippt. Ich meine, dass wurde sogar schon mal hier im Forum geschrieben. Such das mal eben raus. Edit: Hier:[URL="https://www.speedheads.de/forum/audi/12436-porsche-vs-audi.html"] Porsche vs. Audi[/URL] Im zweiten Beitrag von "TVR Fan" zu finden. Sogar mit Quellen.[/QUOTE] Es werden viele Dinge dementiert und bestätigt und wieder dementiert, das hat nichts zu bedeuten ;)

26.05.2008

[QUOTE=Turbine;51807] Ich bin also gespannt was von den Gerüchten um den Audi R4 tatsächlich übrigt bleibt.[/QUOTE] Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, dann hat Porsche den Audi R4 schon längst gekippt. Ich meine, dass wurde sogar schon mal hier im Forum geschrieben. Such das mal eben raus. Edit: Hier:[URL="https://www.speedheads.de/forum/audi/12436-porsche-vs-audi.html"] Porsche vs. Audi[/URL] Im zweiten Beitrag von "TVR Fan" zu finden. Sogar mit Quellen.

25.05.2008

Mal abgesehen davon, dass ich denke, dass ein R4 preislich deutlich höher angesiedelt werden dürfte, ist für mich das 4-Zylinder 2,0l TFSI Aggregat nicht konkurenzfähig zum 6-Zylinder 3,4l Boxer-Aggregat von Porsche (z.B. Cayman S, Boxster S). Auch ein 5-Zyinder mit Turbo-Aufladung, der schon seit Jahren bei Audi getestet wird, aber es noch nicht zur Serienreife geschafft hat, ist für mich von der Motorcharakteristik für einen Mittelmotor-Sportwagen völlig fehl platziert. Ich bin also gespannt was von den Gerüchten um den Audi R4 tatsächlich übrigt bleibt. Bis dahin gibts hier noch ein weiteres Retusche-Foto: [url=http://www.egmcartech.com/wp-content/uploads/2008/02/photo_rendering_2011_audi_r4.jpg]Audi R4 Retusche[/url]

09.01.2007

......was dann natürlich noch mehr für den R4 und gegen den TT spricht. Komischer Schachzug von Audi. :grübeln:

08.01.2007

Dazu kommt noch, dass der R4 leichter ist als der TT, so dass das Leistungsgewicht noch besser ausfällt.

08.01.2007

Das klingt alles einleuchtend, aber trotzdem denke ich, dass sehr viele Leute dann den TT links liegen lassen und zum R4 greifen werden. Preis und Motorisierung sind ja fast gleich.

07.01.2007

Im Gegensatz zum Aui TT, besitzt der R4 einen Mittelmotor hinter den Sitzen. Ferner sollen bei Seat und Bugatti auf der Plattform des R4 weitere Sportwagen entstehen, so dass die Basis nicht nur unter der Marke Audi zum Einsatz kommt.

07.01.2007

Versteh ich auch net so ganz :angst: Die Beschreibung passt ziemlich genau auf den TT, also wozu ein zweites Modell in dieser Klasse?

07.01.2007

Und soll damit dem TT aus den eigenen Reihen Konkurenz machen, oder wie??


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Auto-Zukunft-Artikel

Audi A6 im Jahre 2011: Der Neue mit dem geschärften Charakter

Audi A6 im Jahre 2011: Der Neue mit dem geschärften …

Mit dem neuen Audi A6, der Anfang 2011 seine Markteinführung feiern wird, bekommt der aktuelle BMW 5er harte Konkurrenz. Deutlich dynamischer und mit modernen Proportionen tritt der Audi A6 mit einem …

Audi A1 Sportback: Der Fünftürer kommt im Herbst 2010

Audi A1 Sportback: Der Fünftürer kommt im Herbst 2010

Enthüllten wir bereits den noch immer geheimen Audi A1, zeigen wir bereits jetzt den Audi A1 Sportback, der im Herbst 2010 auf den Markt kommen soll. Wer den Audi A1 als Premium-Kleinwagen mag, aber mit der …

Audi A1: Streng geheim - und trotzdem enthüllt

Audi A1: Streng geheim - und trotzdem enthüllt

Noch ist der neue Audi A1 streng geheim und wird erst im Februar 2010 im Internet seine Weltpremiere feiern. Bei Speed Heads ist der dynamische Premium-Kleinwagen bereits enthüllt und zeigt das sportliche, …

Audi R3 Roadster

Audi R3 Roadster

Von Audi wird es mit dem neuen R3 ebenfalls einen Ableger des Mittelmotor-Roadsters von Volkswagen geben, den die Wolfsburger als „Concept BlueSport“ auf der Detroit Motor Show im Januar 2009 vorstellten - …

Audi A5 Sportback

Audi A5 Sportback

Im Jahre 2009 soll der Audi A5 Sportback zu den Händlern rollen. Das neue Modell stellt im Grunde ein viertüriges Coupé unterhalb des Audi A7 dar, nutzt allerdings die Ziffer nach dem „A“, die Technik als …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie bewirken
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die Serienversion
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die …
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
EU-Beschluss: Tempolimit für alle neuen Autos ab 2022
EU-Beschluss: Tempolimit für alle neuen Autos ab …
Porsche Cayenne Coupé: Der erste Check und der Preis
Porsche Cayenne Coupé: Der erste Check und der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo