80. Podium: Lewis Hamilton stolz auf Senna-Marke

, 23.08.2015

Lewis Hamilton hat eine weitere Statistik seines großen Idols Ayrton Senna eingestellt - Vierter Platz in der ewigen Podestplatz-Bestenliste

Mit seinem heutigen Sieg beim Grand Prix von Belgien sicherte sich Lewis Hamilton den insgesamt 80. Podestplatz seiner Karriere. Damit zieht er in der ewigen Bestenliste mit Ayrton Senna gleich, der ebenfalls 80 Formel-1-Rennen unter den ersten Drei beendet hat.

"Ich bin stolz, aber es fühlt sich irgendwie seltsam an", sagt Hamilton. "Ich muss mich kneifen, denn ich wollte immer das erreichen, was er geschafft hat. Irgendwie kann ich es noch gar nicht glauben. Ich bin jetzt 30 Jahre alt. Schon als Fünfjähriger war ich ein Riesenfan von Ayrton. Es ist verrückt, dass ich jetzt, 25 Jahre später, seine Rekorde einstelle und mit ihm in einer Liga sein darf."

Senna benötigte für seine 80 Podestplätze 161 Rennteilnahmen und kommt damit auf eine Podiumsquote von 49,7 Prozent. Hamilton (159 Grands Prix) schaffte das mit zwei Rennen weniger (50,3 Prozent). Zum Vergleich: Michael Schumacher stand bei 50,7 Prozent seiner Formel-1-Teilnahmen auf dem Podium.

In der ewigen Podiums-Bestenliste liegen Hamilton und Senna an vierter Position. Nur Schumacher (155), Alain Prost (106) und Fernando Alonso (97) können eine noch bessere Statistik vorweisen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Lewis Hamilton hat seinen WM-Vorsprung mit dem sechsten Saisonsieg ausgebaut

Mercedes in Spa: Fette Beute bei der Jagd in den Ardennen

Lewis Hamilton hat im Grand Prix von Belgien 2015 seinen sechsten Saisonsieg gefeiert. Der amtierende Weltmeister war am Sonntag in Spa-Francorchamps unschlagbar. Der Brite führte ab der ersten Runde …

Das hätte böse enden können: Sebastian Vettels Reifen platzte ohne Vorwarnung

Vettel kritisiert Pirelli: "Dann knalle ich mit 300 …

Deutliche Worte von Sebastian Vettel: Nachdem der Deutsche in Spa eine Runde vor Rennende einen kapitalen Reifenplatzer erlebte , schießt der viermalige Champion massiv gegen Hersteller Pirelli. "Wenn …

Niki Lauda findet, dass Ferrari selbst für den Reifenschaden verantwortlich ist

Pirelli-Drama: Niki Lauda übt scharfe Kritik an …

Nach seinem Reifenschaden in der vorletzten Runde des Formel-1-Rennens in Spa-Francorchamps, das ihn den dritten Platz beim Grand Prix von Belgien gekostet hat, zog Ferrari-Pilot Sebastian Vettel in ersten …

Während Lewis Hamilton perfekt startete, fiel Nico Rosberg deutlich zurück

Formel 1 Belgien 2015: Hamilton siegt - Vettel …

Mit dem Großen Preis von Belgien stand am Sonntag nach der rund vierwöchigen Sommerpause gleich einer der Saisonhöhepunkte auf dem Programm. Denn der Circuit de Spa-Francorchamps, der sich …

Meldet sich mit Saisonpole Nummer zehn aus der Pause zurück: Lewis Hamilton

Hamilton bügelt Rosberg: Zauberrunde nach Partyurlaub

Lewis Hamilton hat nach einigen Schwierigkeiten am Freitag des Formel-1-Wochenendes in Spa-Francorchamps im Qualifying wieder zurückgeschlagen. Der Brite fuhr in 1:47.197 Minuten einen neuen …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und neue Infos
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und …
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo