Formel-1-Termine 2017: Kein Grand Prix von Deutschland!

, 30.11.2016

Jetzt steht es endgültig fest: 2017 wird die Formel 1 nicht nach Hockenheim kommen - Baku verschoben, keine Terminkollision mit 24 Stunden von Le Mans

Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2017 wird ohne einen Grand Prix von Deutschland stattfinden. Die offizielle Bekanntgabe durch den FIA-Motorsport-Weltrat in Wien, ausgerechnet am Tag des Weltmeister-Empfangs Nico Rosberg in Wiesbaden, ist für die Motorsport-Fans in der Automobilnation Nummer eins ein herber Rückschlag.

In dem kürzlich von Bernie Ecclestone eingereichten Kalenderentwurf für 2017 war Hockenheim überraschend aufgetaucht; in der heute endgültig vom Weltrat ratifizierten Version fehlt das Rennen aber. Dabei hatte Ecclestone bis zuletzt gehofft, sich mit Hockenheim einigen zu können: "Es wäre besser, wenn es stattfinden würde. Es ist ein finanzielles Problem, das dort schon seit einigen Jahren besteht. Es gibt in Deutschland auch eine neue steuerliche Struktur, was ihnen noch mehr zu schaffen macht."

"Sie haben alles, was es braucht. Sie haben die Konstrukteurs-WM gewonnen und sie haben auch den Fahrer-Champion. Wir verstehen nicht, was mit Deutschland nicht stimmt", wundert sich der 86-Jährige über die zuletzt stets enttäuschenden Zuschauerzahlen. Die sind letztendlich auch ausschlaggebend dafür, dass Hockenheim erst 2018, wenn es vertraglich so vorgesehen ist, wieder die Formel 1 empfangen wird. Das Angebot eines zusätzlichen Rennens 2017 wäre finanziell nicht rentabel zu stemmen gewesen.

Eine Formel-1-Saison ohne Deutschland-Grand-Prix gab es zuletzt 2015. Damals hatte sogar Mercedes Hilfe im Marketingbereich angeboten, wie Sportchef Toto Wolff verrät. Das Angebot wurde aber abgelehnt. Dieses Jahr wurde Mercedes laut Wolff gar nicht erst gefragt, ob man sich in irgendeiner Form für einen Grand Prix von Deutschland 2017 engagieren würde.

Eröffnet wird die nächste Saison am 26. März in Melbourne, zu Ende geht sie mit dem 20. Rennen am ersten Adventsonntag (26. November) in Abu Dhabi. Weil für Deutschland kein Ersatz nachrückt, wird der Umfang der Weltmeisterschaft von 21 Rennen reduziert. Verschoben wurde der Grand Prix von Aserbaidschan (statt bisher Europa) in Baku, sodass der Formel-1-Tross nicht direkt von Kanada nach Aserbaidschan fliegen muss. Außerdem wird so eine Terminkollision mit den 24 Stunden von Le Mans vermieden.

Der Grand Prix von Brasilien befindet sich vorerst nur auf provisorischer Basis im Kalender. Sowohl in Bezug auf die Finanzierung als auch in Bezug auf die örtlichen Gegebenheiten nach dem Umbau muss der Veranstalter in Sao Paulo Auflagen erfüllen, damit das Rennen am 12. November auch tatsächlich stattfinden kann.

Formel-1-Termine 2017:

26.03. Melbourne (Australien)

09.04. Schanghai (China)

16.04. Manama (Bahrain)

30.04. Sotschi (Russland)

14.05. Barcelona (Spanien)

28.05. Monte Carlo (Monaco)

11.06. Montreal (Kanada)

25.06. Baku (Aserbaidschan)

09.07. Spielberg (Österreich)

16.07. Silverstone (Großbritannien)

30.07. Budapest (Hungaroring)

27.08. Spa-Francorchamps (Belgien)

03.09. Monza (Italien)

17.09. Singapur (Singapur)

01.10. Sepang (Malaysia)

08.10. Suzuka (Japan)

22.10. Austin (USA)

29.10. Mexiko-Stadt (Mexiko)

12.11. Sao Paulo* (Brasilien)

26.11. Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate)

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Niki Lauda wünscht sich von Vettel einen offeneren Umgang mit den Fans

Niki Lauda bemängelt bei Sebastian Vettel: Zu viel …

Dass Formel-1-Champions in Deutschland seit Michael Schumacher keine Lieblinge der Massen mehr sind, ist nicht neu. Keiner präsentiert seine Trophäen wie die Fußball-Nationalmannschaft vor …

Nico Rosberg jubelt in Kuala Lumpur den Petronas-Mitarbeitern zu

Fünf Länder in sechs Tagen: Rosberg auf Jubel-Weltreise

Nico Rosberg feiert seinen Formel-1-WM-Titel mit einer kleinen Weltreise: Der frisch gebackene Weltmeister flog von der Party in Abu Dhabi nach Malaysia in die Heimat des Mercedes-Hauptsponsors Petronas, die …

Nico Rosberg hat gut lachen: Er hat in Abu Dhabi die Hölle überstanden

Rosbergs Horror-Runden: Wusste nicht, wie weit Lewis geht

Die Fähigkeit, unter Druck nicht zusammenzubrechen: Weltmeister Nico Rosberg hat sie beim Formel-1-Finale in Abu Dhabi eindrucksvoll bewiesen und seine Zähigkeit wieder einmal unter Beweis …

Kommen am Mittwoch offenbar nach Wiesbaden: Vivian und Nico Rosberg

Via Facebook ausgemacht: Rosberg kommt nach Wiesbaden

Der neue Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg legt auf seiner am Montag gestarteten Welttournee einen spontanen Zwischenstopp in Deutschland ein. Der 31-Jährige überraschte die Fans in seinem …

Die italienischen Fans werden bis mindestens 2019 nach Monza pilgern

Neuer Vertrag unterzeichnet: Formel 1 bleibt in Monza

Das lange Tauziehen im den Grand Prix von Italien in Monza ist endlich beendet. Die Formel 1 wird auch in den kommenden drei Jahren auf der Highspeed-Strecke in der Lombardei gastieren. Ein entsprechender …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …
LKW Versicherung: So einfach gibt es das günstige Paket
LKW Versicherung: So einfach gibt es das …
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein neues Level
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein …
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als der BMW X3
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als …
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo