Lewis Hamilton: Mercedes-Fahrgefühl im Kern wie 2014

, 02.11.2016

Lewis Hamilton gibt einen Einblick ins Fahrverhalten des Mercedes W07: Warum sich der Bolide im Grunde anfühlt wie der W05 von 2014, aber alles besser ist

Die Fahrer-Weltmeisterschaft der Formel-1-Saison 2016 kann Lewis Hamilton zwar nicht mehr aus eigener Kraft gewinnen, doch dass er nichts von seinem Biss verloren hat, hat er mit den beiden Siegen in Nordamerika zuletzt unter Beweis gestellt. Das liegt zu einem Teil mit daran, dass er sich auf das Fahrverhalten seines Mercedes W07 verlassen kann: Dieses sei im Grunde genommen noch immer dasselbe wie in der Saison 2014, als er seinen ersten WM-Titel geholt hat. Nur eben besser in allen Bereichen.

"Es ist eine Evolution, einfach ein besseres Gesamtpaket", sagt der dreimalige Weltmeister. "Es fühlt sich prinzipiell noch immer an wie das Auto von 2014, aber einfach besser: bessere Bremsen, bessere Lenkung, besseres Fahrverhalten, bessere Traktion, besserer Mid-Corner-Speed. Und einfach mehr Abtrieb. Das Auto ist fantastisch." Die Ära wird bald zu Ende gehen; noch zwei Rennen wird er mit dem jetzigen Boliden absolvieren, bevor 2017 eine völlig neue Generation an den Start rollen wird, die den Fans die schnellste Formel 1 aller Zeiten bescheren soll.

Hamilton weiß, was er an einem guten Auto hat: "Egal, wie schnell das Auto ist; ein Rennwagen muss es einem Fahrer erlauben, ans Limit zu gehen. Und wenn man ans Limit geht, hat man dieselben Probleme wie jeder andere auch. Aber mit einem schlechten Auto schlagen sich die Probleme mehr durch." Das taten sie in Mexiko bei ihm garantiert nicht; mit seinem 51. Sieg zog er in der ewigen Bestenliste mit Alain Prost gleich.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Vettel war in Mexiko teilweise schneller als es sein Abschneiden vermuten lässt

Ferrari unter Wert geschlagen: Längst gefährlich für …

Der wild fluchende, fuchsteufelswilde und vor laufenden TV-Kameras motzende Sebastian Vettel lieferte beim Mexiko-Grand-Prix Stoff für drei Wochen Berichterstattung. Dabei ging völlig unter, dass …

In der ersten Kurve hatten die Mercedes-Piloten großes Glück

Bangen im Mercedes-Duell: "Dachte, Auto fällt auseinander"

Nico Rosberg macht einen weiteren Schritt in Richtung WM-Titel. Der WM-Leader verwertet seinen ersten Titelmatchball in Mexiko zwar nicht, erfüllt aber mit Platz zwei hinter seinem Titelrivalen Lewis …

Mercedes-Sportchef Toto Wolff ist die Chancengleichheit sehr wichtig

Motorenmodus: Mercedes dementiert Verschwörungstheorien

Wenn schon außer Mercedes niemand dazu in der Lage ist, aus eigener Kraft Formel-1-Rennen zu gewinnen, dann wird sich im intrigenreichen Grand-Prix-Paddock auf jede potenzielle Kontroverse …

Weltmeister aus eigener Kraft: Rosberg muss nicht mehr auf Hamilton achten

Erster Matchball Mexiko: Mercedes' WM-Drama spitzt sich zu

Lewis Hamilton hat beim US-Grand-Prix am Sonntag getan, was er tun konnte. Trotz dominanter Vorstellung in Texas ist der WM-Titel aber wieder ein Stückchen weiter in die Ferne gerückt. Denn …

Red Bull: Mit etwas Hilfe von Mercedes zum dritten Saisonsieg?

Red Bull riecht dritten Saisonsieg: "Von Mercedes …

Eigentlich kämpft Red Bull beim Saisonfinale um die Absicherung von Platz zwei gegen Ferrari, doch das einstige Weltmeisterteam hat die Hoffnung auf den dritten Saisonsieg noch nicht aufgegeben. "Jetzt, …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
World Car of the Year 2018: Die 6 besten Autos der Welt!
World Car of the Year 2018: Die 6 besten Autos …
VW Touareg 2018: Der erste Check und was die Zukunft bringt
VW Touareg 2018: Der erste Check und was die …
VW Arteon Shooting Brake: 400 PS! Das geht nach hinten los
VW Arteon Shooting Brake: 400 PS! Das geht nach …
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Tipps für die Einrichtung der eigenen Schrauberwerkstatt in der heimischen Garage
Tipps für die Einrichtung der eigenen …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo