McLaren zeigt futuristische Konzeptstudie MP4-X

, 03.12.2015

Neue Konzeptstudie von McLaren: Mit dem MP4-X zeigt das britische Rennteam eine Vision der Formel-1-Zukunft - Technische Raffinesse und Effizienz im Mittelpunkt

McLaren hat eine neue Studie für ein Formel-1-Auto der Zukunft vorgestellt. Mit dem MP4-X will der britische Traditionsrennstall Möglichkeiten für den Motorsport aufzeigen. Das Konzept ist bei McLaren Applied Technologies entstanden. Die Ingenieure hatten die Aufgabe, ein Formel-1-Auto ohne Einschränkungen beim Design anzufertigen. Herausgekommen ist ein futuristisches Fahrzeug, wie in der Computeranimation zu sehen ist.

"Wir haben eine Vielzahl der Schlüsselelemente der Formel 1 integriert - Speed, Anreiz und Performance. Dazu kommen neue Ansätze wie das geschlossene Cockpit, um die Sicherheit des Fahrers zu erhöhen", sagt John Allert, der Markendirektor bei McLaren Technology. Viele Aspekte sollen sich unter der Verkleidung befinden. Hybrid-Antrieb ist Standard. Der MP4-X soll auch unterschiedliche Antriebsarten aufnehmen können.

Das Chassis soll auch verschiedene Aerodynamik-Konzepte möglich machen. Ins Auge stechen die verkleideten Räder, die ein wenig an das Design der Formel-E-Boliden erinnern. Auf dem Unterboden sind Venturi-Tunnel zu erkennen, die auf den Ground-Effekt hinweisen. Bewegliche Flügel stellen sich auf den Geraden automatisch flach, um die Aero-Effizienz zu optimieren. Im Falle eines Problems oder Defekts kann der Wagen auch automatisch Informationen senden.

"Mit dem MP4-X Konzept wollen wir in die Zukunft blicken und uns Möglichkeiten vorstellen", so Allert. "Die Formel 1 ist der ultimative Gladiatoren-Sport und wir sehen eine hochtechnisierte Zukunft. Hohe Performance soll die Fans begeistern wie kein anderer Sport", lautet McLarens Vision.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

McLaren kann sich das Ergebnis des heutigen Tests einrahmen

Reifentest in Abu Dhabi: Bestzeit für McLaren

Mit einem zwölfstündigen Testtag in Abu Dhabi und einer nicht aussagekräftigen Bestzeit von McLaren-Ersatzfahrer Stoffel Vandoorne ist am Dienstag das Formel-1-Jahr 2015 endgültig zu Ende …

Wird McLaren-Honda auch 2016 wieder von vielen Defekten geplagt werden?

Ex-Teammanager: Aktuell kaum Hoffnung für McLaren-Honda

Wo führt die Reise von McLaren-Honda in der Saison 2016 hin? In diesem Jahr wurde bereits schnell klar, dass 2015 für das Team aus Woking und den japanischen Motorenpartner zu einer …

Für Fernando Alonso gab es nach dem Qualifying nichts zu beschönigen

Podiums-Slapstick: McLaren zwischen Komödie und Tragödie

Fernando Alonso und Jenson Button jubelnd auf dem Podium - so in etwa dürften sich McLaren und Honda das Saisonende 2015 vorgestellt haben. Die Bilder bekommen sie beim Qualifying zum Großen Preis …

Kevin Magnussen muss sich nach einem neuen Arbeitgeber umsehen

Magnussen: Am Geburtstag von McLaren via E-Mail abserviert

McLarens Patron Ron Dennis ist Zeit seines Lebens nicht für ausufernde Herzlichkeit bekannt. Mit seinem ehemaligen Zögling Kevin Magnussen ging er jedoch besonders schroff um, wie der Däne im …

Frohe Kunde aus dem Hause Button: Der Ex-Weltmeister bleibt der Formel 1 erhalten

McLaren bestätigt: Jenson Button bleibt 2016 Einsatzfahrer

Jenson Button wird auch in der Saison 2016 für McLaren in der Formel 1 fahren. Das bestätigt das Team am Donnerstag auf seiner Homepage und setzt damit allen Gerüchten über einen Wechsel …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo