Rosberg vs. Hamilton: WM-Psychospielchen auf dem Parkplatz

, 27.11.2016

Nico Rosberg parkt mit seinem Mercedes G 63 AMG Lewis Hamilton zu: Ein Vorgeschmack auf die Psychotricks beim Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi?

Sportchef Toto Wolff hatte die teaminterne Stimmung bei Mercedes zuletzt als besonders ruhig beschrieben, aber damit ist es jetzt, im Angesicht des WM-Showdowns in Abu Dhabi vorbei. Wie sehr in der entscheidenden Phase des Titelkampfs auch Psychospielchen eine Rolle spielen, konnte man am Samstag auf dem Fahrer-Parkplatz des Yas Marina Circuit sehen.

Denn als Lewis Hamilton kurz nach Mittag mit seinem Betreuerteam an der Strecke ankam, war die für ihn vorgesehene Parklücke schon fast zugeparkt. Nico Rosberg hatte seinen grauen Mercedes G 63 AMG so weit links geparkt, weit neben der für ihn vorgesehenen Parklücke, dass Hamilton kaum noch Platz vorfand und sich mit seinem weißen Geländewagen mühsam reinquetschen musste.

Es war nur die bisher letzte von zahlreichen Spitzen an diesem Wochenende. Alles nahm seinen Anfang, als sich die beiden vor der FIA-PK am Donnerstag gegen den Wunsch der Fotografen weigerten, die Hände zu schütteln. Später wurde dieser Zwischenfall relativiert. Und die Mercedes-Box betreten die beiden stets durch getrennte Eingänge.

Harmonische Momente wie etwa in der Samstags-PK, als Rosberg darüber lächeln musste, als Hamilton den drittplatzierten Daniel Ricciardo dazu aufforderte, er möge im Rennen doch bitte Zweiter werden, sind eher die Ausnahme. Vielmehr hat Hamilton zwischen den Zeilen immer wieder kleine Nadelstiche gesetzt - etwa mit seiner Mechaniker-Verschwörungsandeutung.

"Lewis schießt ein bisschen", wird Wolff von der 'Daily Mail' zitiert. "Er hat dieses Wochenende schon ein paar kontroverse Dinge gesagt." Aber letztendlich, so der Mercedes-Sportchef, sei das in so einer Drucksituation ganz normal. Solange sportlich alles sauber abläuft, wird sich das Team in das WM-Duell der beiden nicht einmischen.

Übrigens: Gelernt hat Rosberg solche Psychotricks vom Meister dieses Fachs, seinem ehemaligen Mercedes-Teamkollegen Michael Schumacher. Der hat ihn nämlich einst schon mal absichtlich vor der Toilette warten lassen - bis Rosberg nicht mehr anders konnte und sich kurzerhand einen Eimer schnappen musste, um seine Notdurft zu verrichten...

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Hat Lewis Hamilton mit seiner Fahrweise das Team nachhaltig geschädigt?

Hamilton-Taktik sorgt für Zoff: Messer im Rücken des Teams?

Clevere Taktik oder grobe Unsportlichkeit dem Team gegenüber? An Lewis Hamiltons Bummelfahrt beim Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi scheiden sich die Geister. Einerseits hat der Brite damit den letzten …

Manchmal ist es besser, auf das Team zu hören: Podium für Vettel in Abu Dhabi

Trotz Knatsch am Funk: Ferrari-Strategie sichert …

Für Ferrari gab es am Ende einer schwierigen Formel-1-Saison 2016 doch noch einen versöhnlichen Saisonabschluss: Sebastian Vettel holte Rang drei auf dem Yas Marina Circuit, obwohl es …

Lewis Hamilton hielt das Feld 55 Runden lang eng zusammen

Letzte Chance Bummelzug: Hamiltons Trick geht nicht auf

Nach 55 Runden hat sich der Traum von Nico Rosberg erfüllt: Er ist Formel-1-Weltmeister 2016! Teamkollege Lewis Hamilton hat zwar alle taktischen Kniffe probiert und sich bis zuletzt seinem Team …

Nico Rosberg und Mario Theissen beim Grand Prix in Magny-Cours 2006

Mario Theissen: Rosberg war "der Popstar unter den Fahrern"

Jetzt ist Nico Rosberg also Formel-1-Weltmeister. Es ist noch gar nicht so lange her, da fuhr der damals 16-Jährige in der Formel BMW - und wurde dort, gegen Rivalen wie Maro Engel und Christian …

Stets im Umfeld großer Namen: Jetzt ist auch Nico Rosberg Formel-1-Weltmeister

Hirn und Härte: Das ist der neue Weltmeister Nico Rosberg

Jetzt hat er es tatsächlich allen gezeigt. Nico Rosberg, der es als Sohn von Formel-1-Weltmeister Keke Rosberg seit seiner Geburt gewohnt war, im Schatten zu stehen, ist endlich Champion. Und zwar …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range Rover an
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range …
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für kleines Geld
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für …
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen Elektro-SUV
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo