Workaholic Pascal Wehrlein: Freue mich über 21 Rennen

, 18.03.2016

Rookie Pascal Wehrlein kann von der Formel 1 nicht genug bekommen und war folgerichtig am ersten Trainingstag in Melbourne der fleißigste Fahrer

Die beiden Manor-Rookies Pascal Wehrlein und Rio Haryanto waren am Freitag bei den ersten Freien Trainings zum Grand Prix von Australien in Melbourne, dem Auftaktrennen der Formel-1-Saison 2016, auch durch das regnerische Wetter kaum zu bremsen. Mit 31 Runden (Wehrlein) beziehungsweise 29 Runden (Haryanto) fuhr am ersten Trainingstag kein Team mehr Kilometer als Manor.

Vor allem Wehrlein sprüht vor Begeisterung für die Formel 1. Während andere über die Rekordzahl von 21 Rennen in dieser Saison stöhnen, hat der junge Deutsche kein Problem damit. "Es freut mich sogar richtig. Davor waren die Pausen zwischen den Rennen immer relativ lang, teilweise drei, vier, fünf Wochen", erinnert sich Wehrlein an seine Zeit in der DTM. "Jetzt haben wir Rennwochenenden direkt hintereinander, was ich richtig cool finde. Letztmals hatte ich das zu Kartzeiten."

Für den Start in seine erste Saison als Stammfahrer in der Formel 1 hätte sich Wehrlein zwar besseres Wetter gewünscht, "aber ich glaube, es war ein recht guter Start. Unser Ziel war, unabhängig vom Wetter so viele Runden wie möglich zu fahren, und das haben wir gemacht."

Aufgrund der wechselhaften Wetterbedingungen war Wehrleins schnellste Rundenzeit von 1:40.401 (18./+10,676 Sekunden) nicht aussagekräftig, doch immerhin darf er sich darüber freuen, an seinem ersten Trainingstag in der Formel 1 schneller als Sebastian Vettel (Ferrari) gefahren zu sein.

"Die Bedingungen waren für alle Teams schwierig, für unsere beiden Rookies aber vielleicht noch ein Stück weit schwieriger", meint Rennleiter Dave Ryan. "Dennoch haben Pascal und Rio genau das gemacht, was wir von ihnen erwartet haben. Sie sind so viele Runden wie möglich gefahren, haben die Autos heil nach Hause gebracht und wertvolle Erfahrungen gesammelt", lobt der Rennleiter seine beiden Rookies.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Neue Nase beschädigt: Nico Rosberg startete mit Ungemach in die neue Saison

Crash im Training: Fehlstart für Rosberg in …

1:0 für den Weltmeister. So fällt das erste Kräftemessen zwischen Lewis Hamilton und seinem Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg in Melbourne aus. Während der Deutsche seinen Silberpfeil im …

Maurizio Arrivabene macht sich auf eine Geduldsprobe am Samstag gefasst

Teamchefs üben Kritik an neuen Regeln: "Wie im Supermarkt"

Die Formel 1 bleibt einem ungeschriebenen Motto treu: keine Regeländerung ohne Kontroverse. Das "Reise-nach-Jerusalem"-Qualifying und die verschärfte Handhabe der FIA bei Fahrtipps im Funk bilden …

Weltmeister Lewis Hamilton fuhr am Freitag in beiden Trainings zur Bestzeit

Formel 1 Melbourne 2016: Lewis Hamilton ist der Schnellste

Nach tausenden Testkilometern im Winter mit unterschiedlichen Testprogrammen mussten sich die Formel-1-Teams und -Fans beim offiziellen Auftakt der Formel-1-Saison 2016 in Melbourne am Freitag in Geduld …

Lewis Hamilton begann die Saison 2016 mit einer Bestzeit im Freien Training

Formel 1 Melbourne 2016: Lewis Hamilton schon wieder vorne

Die erste Bestzeit der Formel-1-Saison 2016 ging am Freitagmittag an Weltmeister Lewis Hamilton . Der Mercedes-Pilot sicherte sich im Rahmen des weitgehend verregneten ersten Freien Trainings zum …

Sebastian Vettel musste erklären, warum sein neuer Ferrari

"Margherita": Ricciardo provoziert Vettel wegen …

Das Prozedere hat bereits Tradition: Seit Toro-Rosso-Tagen setzt sich Sebastian Vettel kurz vor dem Saisonauftakt mit seinen Mechanikern zusammen und tauft seinen neuen Dienstwagen. Nachdem man sich im …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo