Frentzen setzt auch auf dem Nürburgring aus

, 27.08.2014

Heinz-Harald Frentzen verpasst auch das GT-Masters-Rennen auf dem Nürburgring und wird dort erneut von Mathias Lauda vertreten - Kurzer Formel-E-Einsatz

Nachdem er schon die Rennen am Slovakiaring auslassen musste, wird Ex-Formel-1-Pilot Heinz-Harald Frentzen auch auf dem Nürburgring pausieren müssen. Das GT-Masters-Wochenende in der Eifel findet damit ohne den Deutschen statt, der sich vor kurzem einer Knieoperation unterzogen hatte.

Zwischendurch kehrte "HHF" allerdings bereits wieder ans Steuer zurück: In Donington teste Frentzen jüngst einen Formel-E-Boliden im Auftrag von CNN: "Der Sender hat mich angesprochen und es hat Spaß gemacht, die neue Technologie zu erfahren", so Frentzen, der wie zuvor Christian Danner in die neue Serie schnuppern durfte.

Mit seinem frisch operierten Knie drehte Frentzen allerdings nur eine schnellere Runde, der Einsatz im GT-Masters ist aktuell aber noch nicht möglich, dafür kann er die geforderten 90 Kilogramm Bremsdruck noch nicht aufbringen. Wie am Slovakiaring wird der ehemalige Formel-1-Vizeweltmeister im HTP-Mercedes wieder von Mathias Lauda ersetzt, der an der Seite von Luca Stolz starten wird.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere VLN & GT Masters-News

Earl Bamber ist nun der Gejagte im Porsche-Supercup

Bamber siegt in Spa und übernimmt Gesamtführung

Der Neuseeländer Earl Bamber (Fach) feierte im Porsche-Supercup seinen zweiten Saisonsieg. Auf der Traditionsrennstrecke im belgischen Spa fuhr er mit einem Vorsprung von 10,2 Sekunden über die …

GT Corse by Rinaldi erkämpfte sich ein Podium in der Klasse SP8

GT Corse by Rinaldi holt Podium bei harten Bedingungen

Das Team GT Corse by Rinaldi ist im siebten Saisonlauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring auf dem zweiten Klassenrang über die Ziellinie gefahren. Die Ferrari-Piloten Arturo Devigus, …

MPB fuhr beim zweiten Einsatz in der VLN auf das Podium im BMW-M235i-Racing-Cup

Gelungene Regenschlacht für die VLN-Nordlichter MPB

Zweiter Platz für MPB beim 6-Stunden-Ruhr-Pokal-Rennen: Der zweite VLN-Auftritt für das einzige Team aus Hamburg bedeutete gleichzeitig auch die Team-Premiere für Fahrer Nico Monien und …

Seyffarth und Jäger gewannen zum wiederholten Male das 6-Stunden-Rennen

6-Stunden-Rennen: Rowe triumphiert im Regenchaos

Hattrick für Rowe beim 6-Stunden-Ruhr-Pokal-Rennen der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Zum dritten Mal in Folge gewann das Team den inoffiziellen Saisonhöhepunkt der VLN. Thomas …

Earl Bamber fuhr bei schwierigen Bedingungen in Spa auf die Pole-Position

Bamber sichert sich erste Supercup-Pole

Auf der legendären Rennstrecke von Spa-Francorchamps fuhr Earl Bamber (Fach) im Qualifying des Porsche-Supercup auf die Pole-Position. Er steht damit im siebten Lauf am Sonntag neben Nicki Thiim …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo