Abarth 695 Fuori Serie: Das ist die echte Personalisierung

, 26.10.2012


Ein echter Autoenthusiast assoziiert Abarth mit kleinen, hochmotorisierten Rennsemmeln. Jetzt gehen die Italiener einen Schritt weiter: Das neue Programm „Fuori Serie" ermöglicht Kunden, ihr Fahrzeug nach eigenen Wünschen im direkten Dialog mit den Design- und Technologiespezialisten von Abarth umfassend zu individualisieren. Grundlage der „Fuori Serie" ist jeweils der 180 PS starke Abarth 695 auf Basis des Fiat 500. Unschwer sich vorzustellen, wie stark sich 180 PS auf den Antrieb eines Kleinstwagens auswirken.


Im Rahmen der „Fuori Serie“ haben die Kunden unter anderem die Wahl aus exklusiven Materialien und Farben, die nicht zum Serienangebot gehören. Zu den Kennzeichen der „Fuori Serie" gehören unter anderem Verkleidungen aus Carbon und anderen Hightech-Materialien, hochwertige Audioanlagen und Sonderlackierungen. Die komplette Wunschausstattung wird bei Abarth montiert, das fertige Fahrzeug mit einem Zertifikat ausgestattet, das die Originalität beweist.

Mit zwei Ausstattungsrichtungen gibt Abarth den Kunden Hilfestellung bei der Konfiguration ihres Fahrzeuges. Die Linie „Heritage" stellt eine Verbeugung vor den legendären Fahrzeugen der Marke dar. Vom Fiat Abarth 750 Record, der 1957 auf der Rennstrecke von Monza einen neuen 72-Stunden-Rekord mit einem Durchschnitt von über 165 km/h aufstellte, über den Fiat 124 Spider, dem erfolgreichen Rallye-Fahrzeug der 1970er Jahre, bis zum Fiat X1/9 Abarth Prototyp, dem Gegenentwurf zum Lancia Stratos.

An den Rennsport erinnern Materialien wie Carbon, spezielle Leder und Alcantara sowie matte oder glänzende Farbtöne, die in der Linie „Heritage" zur Verfügung stehen. Als Beispiel für die Bandbreite der Kollektion „Heritage" zeigen die Italiener einen in den klassischen Farben von Olio Fiat lackierten Abarth. Das erste Fahrzeug, das mit der auffallenden blaugelben Sponsor-Lackierung in der Rallye-Weltmeisterschaft an den Start ging, war der Fiat 124 Abarth Rally (1976). Auch der Fiat 131 Abarth trat mit Unterstützung von Olio Fiat in der Weltmeisterschaft an. 1977, 1978 und 1980 holte Fiat mit diesem Fahrzeug den Markentitel, in den beiden letzten Jahren unter kräftiger Mithilfe von Walter Röhrl, der 1980 außerdem Fahrer-Weltmeister wurde.


„New Wave", die zweite Stilrichtung innerhalb des Programms „Fuori Serie", holt sich Inspirationen aus der Welt des Sports - nicht ausschließlich Motorsport - und von modernen Supersportwagen. Dies drückt sich in den verwendeten Materialien aus, die den technisch anspruchsvollsten Disziplinen entlehnt sind.

Für den richtigen Fahrspaß des Abarth 695 sorgt eine Leistungssteigerung des 1,4 Liter großen Turbomotors auf 180 PS und 250 Nm maximales Drehmoment im Sportmodus. Dadurch sprintet der Abarth 695 in unter 7 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Bei Bedarf ist der Vierzylinder erst jenseits von 225 km/h ausgereizt.

Der Abarth 695 Fuori Serie zeigt sich in einem vollen Renn-Outfit: Bereits die Front verdeutlicht durch einen äußerst großen Kühlergrill sowie Carbon-Öffnungen in der Motorhaube, dass der Motor mehr Kühlung benötigt. Den Auftritt unterstreichen bei dem kleinen vollblütigen Racer außerdem ein Frontspoiler und ein Heckspoiler, um den Anpressdruck zu steigern, und eine tiefergelegte Karosserie. Zum optimierten Handling trägt ferner ein Diffusor mit integrierter Doppelauspuffanlage bei.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Fiat-News

Lazzarini Fiat 550 Italia: Ein Fiat 500 mit V8-Ferrari-Motor

Einen Fiat 500 mit einem Motor im Heck? „Das ist nichts Besonderes“, mögen die meisten sagen; denn beim Ur-Fiat 500 wurden die Pferde bereits unter der Heckklappe entfesselt. Verrückt wäre es, das 4,5 Liter …

Fiat Panda Natural Power CNG

Fiat Panda Natural Power: Der erster …

Der Fiat Panda war vom ersten Tag an ein durch und durch unkonventionelles Fahrzeug, das mit unerwarteten, funktionellen und doch einfachen Detaillösungen überraschte. Jetzt gibt der Panda richtig Gas - und …

Fiat Panda 4x4

Fiat Panda 4x4: Der Offroad-Zwerg ist zurück

Für noch mehr Fahrspaß abseits befestigter Straßen dürfte schon bald der neue Fiat Panda 4x4 der dritten Generation sorgen. Dies alles ist nicht nur Show: Der wohl kleinste Mini-SUV stellt ein echtes, …

Fiat 500 Turbo

Fiat 500 Turbo: Die Stimmen der Kunden wurden erhört

Bisher hatten die Kunden eines Fiat 500, die sich etwas mehr Leistung wünschten, die Wahl zwischen dem 101 PS starken 1.4-Liter-Motor oder einem Modell aus der Abarth-Palette, die bis zu 180 PS …

Fiat 500C by Gucci

Fiat 500 by Gucci: Edles Modemobil für Sparer

Für den gemeinsam von Fiat und dem Modelabel Gucci entwickelten Fiat 500 by Gucci steht ab sofort mit dem 85 PS starken Zweizylinder-Turbobenziner TwinAir eine dritte Motorisierung zur Auswahl, die durch …

AUCH INTERESSANT
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

AUTO-SPECIAL

BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

Es ist die beeindruckende Kombination aus großer Reichweite, langer Lebenszeit, geringen Abmessungen und hoher Sicherheit, welche die Blade-Batterie von BYD so einzigartig macht. Die BYD …


TOP ARTIKEL
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den Unterschied
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
Cupra Formentor Facelift 2024: Der erste Check - das ist neu
Cupra Formentor Facelift 2024: Der erste Check - …
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter 20.000 Euro
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter …
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem Mini-Verbrauch
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem …
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • World Car Awards Logo
  • Motorsport Total Logo