Abt Audi AS7 3.0 TDI: Mehr Power für das Luxus-Coupé

, 25.05.2012


Das „AS“ im Namen steht bei Abt Sportsline für „ausgesprochen sportlich“. Diese Tugend verkörpert der Audi A7 Sportback 3.0 TDI erst recht in der neuesten, stärksten Ausbaustufe des Tuners. Dazu kommen die bewährten Eigenschaften, die den A7 Sportback zum idealen Wegbegleiter für Menschen machen, die viel unterwegs sind: Der Audi A7 ist sportlich-elegant wie ein Coupé, komfortabel wie eine Limousine und praktisch wie ein Avant. Sein neuer Name: Abt AS7.


Ein Drehmoment von 700 Nm sorgt für Überlegenheit in jeder Situation, während 360 PS ebenso zu einer schnellen und durchzugsstarken Fahrt beitragen. In der Serie leistet der 3,0 Liter große V6-Diesel 313 PS und 650 Nm. Der gestärkte Reisebegleiter sprintet so in nur 5,1 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 (Serie 5,3 Sekunden).

Darüber hinaus entwarf Abt Sportsline für das Premium-Fahrzeug mit der außergewöhnlichen Linienführung optische Komponenten, um das Luxus-Coupé in einen Sportler zu verwandeln. Dynamische Proportionen mit einer langen Motorhaube, einem langen Radstand, kurzen Überhängen und athletisch gewölbten Außenkonturen kennzeichnen den Audi A7 bereits ab Werk. Abt schärft nach: Der neue Frontspoiler, die markanten Seitenleisten, die modifizierte Heckschürze mit den Endrohrblenden unterstreichen die Linienführung und verleihen dem Audi einen muskulöseren Touch.

Passend für die extravagante Coupé-Limousine mit der praktischen Heckklappe offeriert Abt markante Leichtmetallräder des Typs „DR“ in 20 Zoll und 21 Zoll, die durch ihr hinterdrehtes Felgenbett bestechen. In Kombination mit der Absenkung des Fahrzeugschwerpunktes dank Fahrwerksfedern oder der variablen „Abt Level Control“ steht der Abt AS7 noch satter auf dem Asphalt, was speziell beim besonders starken 3.0 TDI für zusätzlichen Fahrspaß sorgt.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Audi-News
Fostla Audi Q7 V12 TDI

Fostla Audi Q7 V12 TDI: Die brachiale Performance-Stufe

Mächtig und beeindruckend ist der Audi Q7 V12 TDI. Das Dickschiff treiben bereits serienmäßig satte 500 PS an. Nicht brutal genug? Folierungs-Spezialist Fostla nahm mit seinen Partnern den großen SUV unter …

Audi holt beim 24-Stunden-Rennen 2012 auf dem Nürburgring einen Doppelsieg.

24-Stunden-Rennen Nürburgring: Audi holt …

Es war eines der am stärksten besetzen 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife aller Zeiten und selten war das Tempo so extrem. Bei der 40. Ausgabe des Eifel-Klassikers herrschte von Beginn an ein …

Mamerow Racing startet mit Speed Heads aus der ersten Reihe in das diesjährige 24-Stunden-Rennen.

24-Stunden-Rennen 2012: Mamerow und Speed Heads …

Mamerow Racing startet mit Speed Heads aus der ersten Reihe in das diesjährige 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife, das vom 19. bis 20. Mai 2012 stattfindet. Christian Mamerow erreichte heute …

Mamerow Racing tritt beim 24-Runden-Rennen auf dem Nürburgring mit einem Audi R8 LMS ultra an.

Mamerow Racing: Christian Abt verstärkt Team beim …

Nur noch wenige Tage bis zum Start des berühmten 24-Stunden-Rennens auf der Nürburgring-Nordschleife, das vom 19. Bis 20. Mai 2012 stattfindet. Über 200.000 Zuschauer verhelfen alljährlich diesem Rennen zu …

Ein Elektro-Fahrrad mit bis zu 80 km/h Spitze klingt definitiv nach Speed.

Audi e-bike Wörthersee: Elektro-Fahrrad mit 80 km/h Spitze

Ein Elektro-Fahrrad mit bis zu 80 km/h Spitze klingt definitiv nach Speed. Hinter dem e-bike-Konzept steht Audi, um die Grenzen des technisch Machbaren in den Feldern Gestaltung, Leichtbau, Vernetzung und …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo