ABT Audi R8 GT R – Der Rennsport-Sieger für die Straße

, 02.03.2010

Sicher, ein Audi R8 ist wahrlich kein Rentner-Auto und auch optisch ist der R8 näher an der italienischen „Bella Macchina“ als alle anderen deutschen Autohersteller. Dennoch, beim auf 25 Stück limitierten ABT Audi R8 GT R gehen die Ingenieure und Designer von ABT Sportsline noch einen Schritt weiter: Die Erfahrungen aus dem Motorsport flossen in die Gestaltung ein und so ist der R8 GT R konsequent auf Leichtbau und optimale Gewichtsverteilung getrimmt.


Nicht nur Motorhaube, Front- und Heckschürze, der verstellbare Heckflügel und die Heckklappe sind aus Carbon (CFK) gefertigt, auch die Abrisskante am Heck, die Außenspiegel und die Türverkleidung sind aus diesem edlen und leichten Werkstoff gefertigt. Die Seitenscheiben dagegen sind aus Makrolon gefertigt, einem Werkstoff der als High-tech-Polycarbonat bekannt ist und gegenüber herkömmlichem Glas nicht nur Gewicht spart, sondern auch mit einer hohen Festigkeit besticht. Das Ergebnis: Der ABT R8 GT R ist über 100 Kilo leichter als das Serien-Pendant von Audi.

Der Supersportler von Audi hat aber nicht nur abgespeckt sondern verfügt darüber hinaus jetzt über ein enormes Leistungspotential, das im Vergleich zum Serienpendant um 95 PS gewachsen ist: Statt der serienmäßigen 525 PS (386 kW) leistet der 5.2 FSI im ABT R8 GT R gewaltige 620 PS (456 kW). Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 325 km/h, Tempo 100 km/h passiert der Allgäuer Supersportler nach nur 3,2 Sekunden und auch die 200 km/h-Marke wird nach nur 9,9 Sekunden geknackt.


Das sind Werte, die das Herz eines jeden Sportwagen-Fans schneller schlagen lassen, doch um die Kraft auch optimal auf die Straße zu bringen, verfügt der ABT R8 GT R neben dem serienmäßigem Allrad-Antrieb von Audi nun auch über ein höhenverstellbares ABT Sportfahrwerk und einstellbare Dämpfer.

 

Die Keramikbremsanlage mit den modifizierten Bremsbelägen wurde auf das gewachsene Leistungspotential des Supersportlers abgestimmt und die extrem leichten ABT CR Felgen (Vorderachse 9x19 Zoll, 8,2 kg und Hinterachse 11x19 Zoll, 10,2 kg mit jeweils Michelin Sportcup Bereifung) runden zusammen mit der gewichtsoptimierten Edelstahl-Abgasanlage das Gesamt-Paket ab.


Der ABT R8 GT R ist ein einzigartiges Auto, das maximalen Fahrspaß bietet und die Gene eines richtigen Motorsport-Renners in sich trägt. Aber die Liebe zum Motorsport steckt im Detail und so bietet der Allgäuer-Supersportler neben einer ABT Titanium Speziallackierung viele weitere Gimmicks, die Rennsport Atmosphere auf der Straße und bei Rennstrecken-Besuchen aufkommen lassen. Recaro Rennsitze, 4-Punkt-Gurtsystem, Edelstahl-Überrollbügel mit Gurtbefestigung, Handfeuerlöscher oder ABT Sportlenkrad aus Carbon.

„Der R8 GT R ist ein kompromissloser Rennwagen für die Straße, er bietet maximale Performance“, stellt Christian Abt fest. Der erfolgreiche Motorsportler zeichnet für die Entwicklung des außergewöhnlichen Fahrzeugs verantwortlich und ist vom Ergebnis überzeugt. „Es empfiehlt sich, den GT R ab und zu auf der Rennstrecke zu bewegen, da macht der Wagen besonders viel Spaß“, so der für die Technik verantwortliche Geschäftsführer von ABT.


Die verstellbare Frontplatte ermöglicht den Sport-Einsatz; ABT Fahreroverall, Helm, Renn- und Handschuhe gehören ebenso zur sinnvollen GT R Sonderaustattung wie ein Onboard Videosystem und das erweiterbare Datenmodul.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

03.03.2010

Das ist der erste Audi von ABT der mir optisch gefällt. Leider sieht das Orginal von Audi meistens besser auss als von ABT. Mit dieser R8 GT R Rakete ist ABT auf gutem Weg.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Audi-News
Audi RS 5: Mit 450 PS auf geballte Performance getrimmt

Audi RS 5: Mit 450 PS auf geballte Performance getrimmt

Mit mächtiger Performance und geballter Kraft, verpackt in ein elegantes Coupé, kommt der neue Audi RS 5 noch im Frühjahr 2010 zu Preisen ab ca. 77.700 Euro auf den Markt. Der hochdrehende 4.2-Liter-V8 sorgt …

Enco Audi Q7: Das Kleinwagen verschlingende Dickschiff

Enco Audi Q7: Das Kleinwagen verschlingende Dickschiff

Der Audi Q7 stellt ein echtes Dickschiff dar, das durch seine elegante Größe imponiert. Enco Exclusive sah noch weiteres Potential für optische und technische Verbesserungen des Großkaliber-SUVs, um den Audi …

Audi RS 6: Das neue Plus an Sport und Exklusivität

Audi RS 6: Das neue Plus an Sport und Exklusivität

Er ist der Business-Sportwagen schlechthin: Der 580 PS starke Audi RS 6. Jetzt gibt es mit dem RS 6 plus Sport und RS 6 plus Audi exclusive zwei neue Ausstattungspakete in einer auf 500 Stück limitierten …

Audi A1: Der neue Premium-Flitzer im Detail

Audi A1: Der neue Premium-Flitzer im Detail

Audi bringt mit dem neuen A1 im Sommer 2010 einen ganz Großen unter die Kleinwagen. Der kleine Premium-Flitzer soll ab ca. 16.000 Euro erhältlich sein und komprimiert auf weniger als vier Metern kraftvolle, …

Leistungssteigerung von Abt für den Audi V8-TDI 4,0 Liter

Abt erweitert das Motorenprogramm für den Audi A8: Neben dem auf der letzten IAA präsentierten 4,2 Liter-Kompressor, entwickelte Abt jetzt auch für den TDI eine Leistungssteigerung. Nach einem Eingriff in …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo