Abt Audi RS5-R: Das dicke Ende kommt noch

, 14.10.2014


450 PS - langweilig! Eine muskulöse Optik - zu dezent! Wenn der bereits ab Werk bestens ausgestattete Audi RS5 die Hallen von Abt Sportsline verlässt, wird aus dem Sportler ein echter Rennwagen für die Straße. Der neue Abt RS5-R ist aus einem ganz anderen Holz geschnitzt als die Serienversion: noch mehr Power, Bizeps, Sixpack und stramme Waden, die es in sich haben.


In nur 4,3 Sekunden spurtet der Abt Audi RS5 von 0 auf 100 km/h und beendet seinen Vortrieb erst bei 290 km/h. In der Serie sind es 4,5 Sekunden und elektronisch begrenzte 250 km/h. Um diese Performance zu erreichen, schickten die Allgäuer den schnellsten Serien-Audi A5 ins Trainingslager, so dass er nun 470 PS und 440 Nm an Drehmoment mobilisiert.

Doch das reichte Abt Sportsline noch nicht: Eine martialische Optik trifft hier auf Leichtbau und eine Fülle von funktionalen Details. So weist die neue Frontschürze mit AeroFlics nebst Spoilerlippe eine optimierte Luftführung auf und besteht aus Carbon. Die tief heruntergezogenen Seitenschweller, die bullige Heckschürze mit einem riesigen Diffusor und der markante Flügel bestehen ebenfalls aus dem Hightech-Kohlefasermaterial. Passend zum Ensemble offeriert der Tuner zudem spezielle Einsätze für die vorderen Kotflügel.

Dass der Abt RS5-R fast schon wie ein echter Rennwagen wirkt, liegt außerdem an den 20 Zoll großen ABT-Felgen vom Typ „ER-F20“ in coolem „Black Magic“. Trotz ihres dramatischen Auftritts wiegen die Leichtbau-Schmiederäder nur 9,3 Kilogramm pro Stück - ohne die dazugehörigen Hochleistungsreifen im Format 275/30 ZR20.

Das dicke Ende jedoch kommt erst noch: Die Schalldämpferanlage, die entscheidend zur Leistungssteigerung beiträgt, ist in zwei Versionen erhältlich. Neben dem konventionellen Stil in Serien-Endrohroptik bläst alternativ eine Sidepipe-Variante den Marsch, die auf der linken Fahrzeugseite aus dem Seitenschweller austritt. Während der brachiale Klang die Ohren verwöhnt, ist das gigantische Endrohr ein echter Augenschmaus.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

11.11.2014

Die Anbauteile sind maßlos übertrieben!


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Audi-News
Audi TT Sportback Concept

Audi TT Sportback Concept: Mächtige Vorhut der neuen …

Diese Aggressivität steht dem Audi TT Sportback Concept richtig gut - und das ist bereits ein Ausblick in die Zukunft; denn Audi ist fest entschlossen, den TT zu einer sportlich geprägten Modellfamilie …

Audi TTS Roadster 2015

Audi TT Roadster 2015: Der strotzt vor Sportwagen-Genen

Gebaut für knackige Sprints und jede Menge Fahrspaß unter freiem Himmel, gehen der neue Audi TT Roadster und der noch schärfere Audi TTS Roadster mit 310 PS an den Start. Das ist eine mächtige Leistung für …

Audi S6 Limousine Facelift 2015

Audi S6 Facelift 2015: Stark nachgeschärft - S geht …

Er ist ein Sportwagen für den Alltag und weiß sich mit seiner mächtigen V8-Power bestens in Szene zu setzen: der Audi S6 und der Audi S6 Avant als praktischer Kombi. Jetzt spendiert Audi dem S6 ein noch …

Audi A6 Limousine Facelift 2015

Audi A6 Facelift 2015: Alle Details und Preise - …

Der Audi A6 ist ein echter Erfolgstyp in der Business Class. Doch Fortschritt ist nur für den möglich, wer sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruht. Daher verpasst Audi jetzt der Limousine und dem Avant …

Audi Neuburg - Hightech-Areal

Audi Neuburg: Neues Hightech-Areal mit eigener Rennstrecke

Audi geht jetzt ganz große Schritte und dachte sich: Warum in die Ferne fahren und sich nicht einfach selbst einen eigenen, 3,4 Kilometer langen Handling-Kurs bauen, der vom Layout her einer attraktiven …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim Power-Diesel
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim …
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und sparsamer wird
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und …
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein Familien-Elektroauto
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
World Car of the Year 2021: VW ID.4 das beste Auto der Welt
World Car of the Year 2021: VW ID.4 das beste …
Mazda3 e-Skyactiv X Test: Meisterwerk spart richtig Sprit
Mazda3 e-Skyactiv X Test: Meisterwerk spart …
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star Award 2021
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star …
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim Power-Diesel
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo