Audi Neuburg: Neues Hightech-Areal mit eigener Rennstrecke

, 01.09.2014


Audi geht jetzt ganz große Schritte und dachte sich: Warum in die Ferne fahren und sich nicht einfach selbst einen eigenen, 3,4 Kilometer langen Handling-Kurs bauen, der vom Layout her einer attraktiven Rennstrecke gleicht. Nach nur zwei Jahren Bauzeit nahm Audi sein neues, riesiges Hightech-Areal in Neuburg offiziell in Betrieb - nur 18 Kilometer entfernt von seinem Stammsitz in Ingolstadt. All das für die Entwicklung neuer Hochleistungs-Rennwagen und die Vorbereitung neuer Performance-Technologien für den Serieneinsatz. Aber auch Autoenthusiasten kommen in den Genuss der hochmodernen Einrichtungen und des dynamischen Rundkurses.


Unter einem Dach befinden sich in Neuburg fortan das „Kompetenz-Center Motorsport“ mit „Audi Sport Customer Racing“, das „Audi Driving Experience Center“ und Funktionen der Technischen Entwicklung, die auf dem Gelände Entwicklungsfahrten mit Technikträger-Automobilen durchführt und unter anderem Fahrassistenz- und Kamerasysteme der neuesten Generation prüft. Künftig arbeiten in Neuburg insgesamt 460 Mitarbeiter. Audi investiert dazu in den neuen Standort eine Summe im oberen zweistelligen Millionenbereich.

Das „Audi Driving Experience Center“ in Neuburg umfasst auf 47 Hektar Fläche neben dem Handlingkurs eine 30.000 Quadratmeter große Dynamikfläche und ein Offroad-Gelände, auf dem sich Erfahrungen mit Fahrten über Schotter und Baumstämme sowie Schrägfahrten sammeln lassen. Ein Highlight stellt der acht Meter hohe Steigungshügel dar. Dort finden nicht nur Tests von Audi statt, sondern auch Fahr- und Sicherheitstrainings. Auf Wunsch gibt es individuelle Trainings mit einem „Personal Coach“ für Einzelpersonen, Gruppen oder als Firmen-Incentive.

Im neuen „Kompetenz-Center Motorsport“ konzentriert Audi Sport seine Aktivitäten. Der moderne, insgesamt 300 Meter lange und 100 Meter breite Gebäudekomplex umfasst Werkstatt, Prüfstandsgebäude und eine Lager-Logistik-Halle sowie das repräsentative Hauptgebäude mit den Entwicklungsbüros. Die multifunktionalen Gebäude folgen dem Prinzip der kurzen Wege. So befinden sich die Entwicklungsbüros auf der gleichen Etage wie die Werkstätten. Hier entwickelt Audi Sport High-Performance-Technologien für Rennfahrzeuge - auch, um sie für einen möglichen Serieneinsatz vorzubereiten.


Audi Neuburg gilt als Schnittstelle zur „Audi Sport“-Motorenentwicklung im Werk Neckarsulm. Dort konstruieren und montieren Audi-Ingenieure und -Techniker die Rennmotoren. Auf hochmodernen Motorenprüfständen in Neuburg erprobt Audi die Aggregate nahezu unter Realbedingungen. Die Inbetriebnahme der Rennwagen findet unter anderem auf der 3,4 Kilometer langen Strecke in Neuburg statt.

Audi Sport organisiert und koordiniert ab Ende Oktober 2014 von Neuburg aus die Werkaktivitäten für die weltweiten Renneinsätze der DTM und der World Endurance Championship (WEC) mit den legendären 24-Stunden-Rennen von Le Mans - insgesamt etwa 20 Rennen in zwölf Ländern pro Jahr.

Bis Frühjahr 2015 zieht außerdem „Audi Sport Customer Racing“ auf das Gelände in Neuburg. Das Team entwickelt und vermarktet den Audi R8 LMS ultra und betreut von hier aus das umfangreiche Kundensport-Engagement im GT-Sport.

Mehr als die Hälfte der Audi-Investitionen bis 2018 fließt in die deutschen Standorte, davon mehr als eine Milliarde Euro pro Jahr in den Standort Ingolstadt.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Audi-News
B&B Audi RS4 Avant

B&B Audi RS4 Avant: 625 PS für die Renn-Familie

Auf den ersten Blick für viele eine vermeintlich brave Familienkutsche. Aber unter der Haube ist für mächtig Krawall gesorgt: Der hochdrehende V8-Saugmotor schöpft dank Tuner B&B aus 4,2 Litern Hubraum …

Audi TT 2015

Audi TT 2015: Neue Sound-Dimension erreicht

Es sind nicht nur die knackigen Sprints und der geschärfte Fahrspaß, mit denen es der neue Audi TT, der im Herbst 2014 auf den Markt kommt, krachen lassen möchte. Neben der Innenraum-Revolution mit dem …

McChip-DKR Mercedes-Benz C 63 AMG mc8xx

McChip-DKR Mercedes C 63 AMG mc8xx: 830-PS-Bestie …

Eine richtige Bestie, zwangsbeatmet für brachialste Leistungen und aggressiv im Look: so mischt fortan der McChip-DKR Mercedes-Benz C 63 AMG mc8xx die Straßen auf. Nicht weniger als 830 PS sorgen für einen …

Abt Sportsline Audi S3 Limousine

Abt Audi S3 Limousine: 370 PS - Zurücklehnen, Gas …

Dieser Auftritt weckt Erwartungen und erfüllt diese auch: die neue Abt Audi S3 Limousine. Mit seinen nunmehr 370 PS bietet dieses bis zu 265 km/h schnelle Allrad-Sportgerät die perfekte Erfrischung aller …

mbDesign Audi R8

mbDesign Audi R8: Das ist der Arctic Aggressor

Abgefahren geht es bei diesem Audi R8 aus dem Hause mbDesign zu. Eigentlich als Felgenhersteller bekannt, verpasste mbDesign dem deutschen Sportwagen eine Vollfolierung im Design des F16 Arctic …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo