AC Schnitzer BMW 5er GT: Als Athlet auf großer Reise

, 14.03.2010

„Gran Turismo“ bedeutet „Große Fahrt“ und auf diese begibt sich jetzt auch der BMW 5er GT von AC Schnitzer. Bereits optisch unterstreicht der Veredeler den sportlichen Anspruch durch ein dynamisch gestyltes Bodykit, das an einen durchtrainierten Sportler erinnert und das Leistungsvermögen unterstreicht. Als serienmäßiges Top-Modell fungiert schließlich der BMW 550i GT mit 407 PS. Um dem Diesel-Vertreter 530d auf die Sprünge zu helfen, bekommt das Aggregat bei AC Schnitzer eine Leistungsspritze auf 286 PS.


Mit dem neuen Front- und Heckspoiler heftet sich der BMW 5er GT von AC Schnitzer bei hohen Geschwindigkeiten an den Asphalt, während sogenannte „Bonnet Vents“ mit verchromten Mittelsteg auf der Motorhaube die Entlüftung des Triebwerkes optimieren.

Durch die neu gezeichnete Frontschürze zeigt der BMW 5er GT von AC Schnitzer einen noch selbstbewussteren, schnittigeren Auftritt, den die modifizierten Seitenschweller prägnant unterstreichen. Die fließende Dynamik der coupéhaften Dachlinie tritt durch die neue Heckschürze noch stärker in den Vordergrund.


Doch der AC Schnitzer 5er GT bringt nicht nur die Augen der BMW-Fans zum Leuchten, auch akustisch hält er, was die Optik auf den ersten Blick verspricht. Ein neuer Doppel-Sportnachschalldämpfer könnte sich als ideale Ergänzung für den Fahrer mit Sinn für Motorengeräusche erweisen, dem gleichfalls Design-Elemente wie verchromte Auspuffendblenden wichtig erscheinen.

 

Rund zwei Tonnen Leergewicht sind wie weggeblasen, wenn AC Schnitzer einen neuen Fahrwerksfedernsatz verbaut, der Komfort im Fahrverhalten selbst bei dynamischer Fahrweise auf kurvenreichen Strecken schaffen soll. Damit die Reisenden bei der großen Fahrt gut aufgestellt sind, bieten neue Felgen von 19 Zoll bis 22 Zoll die besten Voraussetzungen.


Den Anfang machen die silbernen AC Schnitzer-Felgen Typ IV in 19 Zoll oder die BiColor-Version in 19 Zoll und 20 Zoll. Mit den AC Schnitzer Felgen Typ VII in Silber und BiColor in 22 Zoll und den Leichtbau-Schmiedefelgen Typ V in 20 Zoll und 22 Zoll beginnt die Fahrt auf noch größerem Fuße. Eine ideale Wahl stellen ebenfalls die neuen Felgen des Typs VIII in 19 Zoll oder geschmiedet in 22 Zoll dar, die durch ihre fünf Doppelspeichen im BiColor-Finish bestechen.


Der Komfort des Gran Turismo stand bei der grundsätzlichen Architektur des BMW 5er GT im Vordergrund. AC Schnitzer komplettiert das Interieur auf stilvolle Weise durch ein Cover für den iDrive-System-Controller sowie eine Fußstütze und eine Pedalerie aus Aluminium. Hinter den rahmenlosen Türen empfangen den Fahrer außerdem Fußmatten und eine Kofferraummatte aus Velours.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
Lumma CLR X 650 M: Der BMW X6 M wird zum Vollblutsportler

Lumma CLR X 650 M: Der BMW X6 M wird zum Vollblutsportler

Mächtig ist der BMW X6 M bereits ab Werk. Doch nach einer Frischzellenkur bei Lumma, avanciert der Crossover zu einem brutalen Vollblutsportler mit dem Namen „CLR X 650 M“. Die neue Bezeichnung weist bereits …

BMW X3 mit 400 PS und 22 Zoll-Felgen

infinitas bietet für den BMW X3 3.0i vier verschiedene Kompressorkits, die dem robusten Bayern ein gehöriges Plus an Power bringen, an. Die Kompressorkits sorgen für ein großartiges Durchzugsvermögen, wobei …

BMW X5: Neues M-Sportpaket für das sportliche Plus an Dynamik

BMW X5: Neues M-Sportpaket für das sportliche Plus …

Mit noch leistungsstärkeren Motoren und bis zu 407 PS präsentiert sich der neue BMW X5 zum Frühjahr 2010. Besonders deutlich lässt sich das Plus an Dynamik mit dem ebenfalls neu entwickelten M-Sportpaket …

G-Power BMW 760i Storm: Der inoffizielle M7 mit starken 725 PS

G-Power BMW 760i Storm: Der inoffizielle M7 mit …

Der BMW 760i mit seinem V12-Kraftpaket stellt zweifellos einen starken Luxus-Liner dar. Doch das wahre M-Feeling verwehrt BMW seinen Kunden. Einen inoffiziellen BMW M7 mit atmberaubenden 725 und einer …

Hamann Tycoon Evo M: Der BMW X6 M mit 670 PS starken Muskeln

Hamann Tycoon Evo M: Der BMW X6 M mit 670 PS starken Muskeln

Der BMW X6 M mischt das Segment als Performance-Crossover mächtig auf. Hamann waren der herkömmliche Look und die serienmäßigen 555 PS nicht genug. Da wirken brachiale 670 PS, 300 km/h Spitze und ein …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo