Lumma CLR X 650 M: Der BMW X6 M wird zum Vollblutsportler

, 28.02.2010

Mächtig ist der BMW X6 M bereits ab Werk. Doch nach einer Frischzellenkur bei Lumma, avanciert der Crossover zu einem brutalen Vollblutsportler mit dem Namen „CLR X 650 M“. Die neue Bezeichnung weist bereits darauf hin: Brachiale 650 PS ermöglichen jetzt eine Höchstgeschwindigkeit von 312 km/h. Passend zur erhöhten Leistung präsentiert sich der Lumma CLR X 650 M selbstbewusst mit einem breiten Aerodynamik-Paket, das optisch seine Muskeln spielen lässt.


Schon die neue Frontschürze mit den riesigen Lufteinlässen und den LED-Tagfahrleuchten lässt keinen Zweifel am forschen Auftritt des veredelten BMW X6 M. Den athletischen Auftritt unterstreichen eine Carbon-Motorhaube im Sport-Look sowie Seitenblinkerabdeckungen und Scheinwerferblenden.

Die Radlaufverbreiterungen und die markanten Seitenschweller betonen den sportlichen Anspruch, der vom 40 Millimeter tieferen Fahrwerk unterstrichen wird. Abgerundet wird der Umbau durch eine Heckstoßstange mit einem gewaltigen Ausschnitt und einem Carbon-Diffusor, einem Heckklappenaufsatz und einer Heckspoilerlippe. Ein dunkel getönter Heckleuchtensatz trägt ebenfalls zum sportlichen Charakter bei.


Statt der serienmäßigen 555 PS leistet der 4,4 Liter große V8-Motor nun satte 650 PS. Auch das maximale Drehmoment erhöht Lumma von 680 Nm auf atemberaubende 830 Nm. Damit steigt die Höchstgeschwindigkeit auf 312 km/h. Den passenden Sound zur neu gewonnenen Kraft liefert der Endschalldämpfer „Sportsound“ mit seinen vier Edelstahl-Endrohren mit je 100 Millimetern Durchmesser.

Für den Fahrbahnkontakt sind rundum je 315 Millimeter breite Ultra-High-Performance-Reifen von Michelin verantwortlich, die auf den 11 x 23 Zoll großen Rädern des Typs „Blackline Monoblock“ ruhen. Die voluminösen schwarzen Felgen bekommen ihre sportliche Note von der Multipart-Optik und dem Außenbett aus Edelstahl. Diesen Eindruck unterstützen die lackierten Bremssättel, die zwischen den Speichen sichtbar sind.


Das veredelte Interieur zeigt sich so sportlich wie das Exterieur. Leder und Alcantara finden sich beispielsweise am ergonomisch geformten Sportlenkrad. Leisten in orangefarbenem Carbon und die aus Aluminium gefertigten Pedale und die Fußstütze weisen genauso auf die Sportlichkeit des Fahrzeugs hin wie die beleuchteten Einstiegsleisten mit dem Schriftzug „CLR X 650 M“ und die erweiterte Tachoskala bis 360 km/h.

Sowohl die Fußmatten als auch die Kofferraummatte sind aus Velours gefertigt, mit Leder eingefasst und tragen das Lumma-Wappenlogo. Das Typenschild mit der laufenden Seriennummer weist derweil auf den exklusiven Charakter des Lumma CLR X 650 M hin.

2 Kommentare > Kommentar schreiben

04.03.2010

Ich bin selbst ein wenig überrascht, aber ich finde den Wagen gar nicht schlecht, vorallem das Heck gefällt mir wirklich gut. Der X6 ist halt ein Auto, an das man etwas rabiater gehen kann. :applaus:

10.03.2010

Die Frontschürze sieht wirklich brutal aus. Aber zum Glück nicht so übertrieben und "Raumschiffartig" wie bei vielen anderen SUVs. Finde das Gesamtbild auch gar nicht mal schlecht. Wie mein Vorredner schon sagte...am X6 kann mans machen :bäh: Über die Leistung brauch man ja fast gar nicht reden, ich fahr letzte Zeit öfters mal nen X5 4,8i mit "nur" 350 PS, das ist schon ooordentlicher Vortrieb, aber 650 Pferdchen...das muss brutal sein!


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News

BMW X3 mit 400 PS und 22 Zoll-Felgen

infinitas bietet für den BMW X3 3.0i vier verschiedene Kompressorkits, die dem robusten Bayern ein gehöriges Plus an Power bringen, an. Die Kompressorkits sorgen für ein großartiges Durchzugsvermögen, wobei …

BMW X5: Neues M-Sportpaket für das sportliche Plus an Dynamik

BMW X5: Neues M-Sportpaket für das sportliche Plus …

Mit noch leistungsstärkeren Motoren und bis zu 407 PS präsentiert sich der neue BMW X5 zum Frühjahr 2010. Besonders deutlich lässt sich das Plus an Dynamik mit dem ebenfalls neu entwickelten M-Sportpaket …

G-Power BMW 760i Storm: Der inoffizielle M7 mit starken 725 PS

G-Power BMW 760i Storm: Der inoffizielle M7 mit …

Der BMW 760i mit seinem V12-Kraftpaket stellt zweifellos einen starken Luxus-Liner dar. Doch das wahre M-Feeling verwehrt BMW seinen Kunden. Einen inoffiziellen BMW M7 mit atmberaubenden 725 und einer …

Hamann Tycoon Evo M: Der BMW X6 M mit 670 PS starken Muskeln

Hamann Tycoon Evo M: Der BMW X6 M mit 670 PS starken Muskeln

Der BMW X6 M mischt das Segment als Performance-Crossover mächtig auf. Hamann waren der herkömmliche Look und die serienmäßigen 555 PS nicht genug. Da wirken brachiale 670 PS, 300 km/h Spitze und ein …

AC Schnitzer BMW X1: Neue Maßstäbe für reines Fahrvergnügen

AC Schnitzer BMW X1: Neue Maßstäbe für reines Fahrvergnügen

Der BMW X1 startete kürzlich eine Premium-Attacke bei den Kompakt-SUVs. AC Schnitzer nahm das neue Allround-Talent unter seine Fittiche, um neue Maßstäbe für das Fahrvergnügen im X1 zu setzen. Das umfassende …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo