AC Schnitzer BMW X1: Neue Maßstäbe für reines Fahrvergnügen

, 18.02.2010

Der BMW X1 startete kürzlich eine Premium-Attacke bei den Kompakt-SUVs. AC Schnitzer nahm das neue Allround-Talent unter seine Fittiche, um neue Maßstäbe für das Fahrvergnügen im X1 zu setzen. Das umfassende Programm für den Kleinen reicht von Leistungssteigerungen auf 240 PS über ein neues Aerodynamik-Paket bis hin zum veredelten Innenraum. Seine Weltpremiere feiert der AC Schnitzer BMW X1 auf dem Genfer Automobilsalon (04.03.2010 - 14.03.2010).


Weitaus mehr als nur Dekoration ist das neue Aerodynamik-Paket von AC Schnitzer, das sich effektiv in das Gesamtkonzept einbringt. So erhöhen der Frontspoiler und der Heckschürzenaufsatz in Verbindung mit dem Dachheckspoiler den Abtrieb und sorgen für zusätzliche Bodenhaftung. Die Entlüftung des Motorraums optimieren sogenannte „Bonnet Vents“, die sich durch verchromte Mittel-Stege weiter aufwerten lassen.

Rein optisch unterstreicht der Aerodynamik-Umbau die ausdrucksstarke Charakterlinie und zeigt dem Betrachter bereits auf den ersten Blick die vielseitige Sportlichkeit des BMW X1 von AC Schnitzer, der jetzt noch selbstbewusster auftritt.


Für den BMW X1 stehen ein Sechszylinder-Benziner und drei Vierzylinder-Dieselantriebe zur Auswahl. Das durchzugsstarke Diesel-Triebwerk des BMW X1 xDrive23d leistet nach dem Eingriff von AC Schnitzer satte 240 PS statt der serienmäßigen 204 PS. Die Diesel-Aggregate des BMW X1 2.0d und 1.8d erreichen mit dem Tuning 210 PS /Serie 177 PS) beziehungsweise 171 PS (Serie 143 PS). Die Performance-Daten gab AC Schnitzer noch nicht bekannt.

Eine selbstbewusste Eleganz vermittelt die verchromte Racing-Auspuffblende, die für alle Modelle zur Verfügung steht. Die Ausnahme bildet lediglich der BMW X1 xDrive28i, wo das sportliche Fahrerlebnis akustisch durch einen modifizierten Sportnachschalldämpfer unterstrichen wird.

 

Das von Agilität, Präzision und Souveränität bestimmte Fahrverhalten des BMW X1 resultiert unmittelbar aus dem hohen Niveau seiner Fahrwerkstechnik sowie einer soliden Karosseriestruktur. Hierauf baut AC Schnitzer auf und sorgt mit einem Fahrwerksfedernsatz und einer Aluminium-Federbeinbrücke für eine optimale Abstimmung zwischen Sportlichkeit und Fahrkomfort.


Der BMW X1 soll nicht nur in Serpentinen oder auf wechselnden Untergründen, sondern auch vor dem Szene-Café einen bravourösen Auftritt hinlegen, so dass AC Schnitzer dem Kompakt-SUV für den finalen Schliff neue Räder spendiert.

AC Schnitzer empfiehlt seine frisch kreierte Felge „Typ VIII“ in 19 Zoll. Das Rad mit seinen 5 Doppelspeichen im BiColor-Finish stellt eine Evolution der bekannten „Typ VI“-Felge dar. Als maximale Größe steht die „Typ VIII“-Felge in 8,5 x 19 Zoll mit Reifen im Format 225/40 vorne und 9,5 x 19 Zoll mit Pneus in 255/35 hinten zur Verfügung. Wer es mit 20 Zoll noch größer mag, kann auf das Design „Typ IV“ in 20 Zoll und BiColor-Optik zurückgreifen.


Ausdrucksstarke Design-Elemente verleihen auch dem Innenraum des BMW X1 eine sportive und jugendliche Note. Hierzu gehören unter anderem die Carbon-Innenausstattung „Silber Exclusiv“, der beleuchtete Lederschaltknopf, Aluminium-Schaltknöpfe mit oder ohne digitaler Ganganzeige, das Aluminium-Cover „Black Line“ für den Controller des iDrive-Systems, Aluminium-Handbremsgriffe sowie Pedalerie, Fußstütze und Velours-Fußmatten.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
Avus BMW M3 Athletics: Die fein geschärfte Sportlichkeit

Avus BMW M3 Athletics: Die fein geschärfte Sportlichkeit

Bei BMW verkörpert der M3 die pure Sportlichkeit. Damit der ohnehin dynamische M3 mit seinen starken 420 PS zu einem athletischen Einzelstück avanciert, legt Avus Performance kräftig Hand an. Hauptaugenmerk …

BMW M3: Neues Competition Paket für noch mehr Fahrfreude

BMW M3: Neues Competition Paket für noch mehr Fahrfreude

Um das sportliche Profil des BMW M3 weiter zu schärfen, steht für das High-Performance-Modell zum Frühjahr 2010 ein Competition-Paket zur Verfügung. Darüber hinaus ergänzt BMW den M3 um eine …

BMW X5: Das souveräne Power-Facelift im Detail

BMW X5: Das souveräne Power-Facelift im Detail

Dynamischer, effizienter und luxuriöser denn je kommt der neue, bis zu 407 PS starke BMW X5 am 5. Juni 2010 zu Preisen ab 54.200 Euro auf den Markt. Ein vollständig erneuertes Motoren-Programm, das …

BMW und PSA Peugeot Citroën: Motoren-Kooperation wird fortgesetzt

BMW und PSA Peugeot Citroën: Motoren-Kooperation …

Die BMW Group und PSA Peugeot Citroën werden ihre erfolgreiche Motoren-Kooperation fortsetzen. Eine entsprechende Vereinbarung wurde von Norbert Reithofer, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG, und Philippe …

BMW 3er: Die neuen Editionen Sport, Lifestyle und Exclusive

BMW 3er: Die neuen Editionen Sport, Lifestyle und Exclusive

BMW möchte die Ausdrucksstärke der 3er Limousine und des 3er Tourings mit den ab März 2010 erhältlichen Sondereditionen schärfen. Die Editionen „Sport“, „Lifestyle“ und „Exclusive“ beinhalten hochwertige und …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo