AC Schnitzer BMW X3: Vielseitigkeit neu in Form gebracht

, 15.08.2011


Die zweite Generation des BMW X3 steht im Zeichen von Größe und Dynamik - ist der aktuelle X3 immerhin nun so groß ist wie der erste X5. Für noch mehr Einzigartigkeit sorgt jetzt AC Schnitzer mit einem umfassenden Programm für den SUV, das von optischen Maßnahmen bis hin zu Leistungssteigerungen reicht.


Bereits im Stand zeigt der AC Schnitzer BMW X3, was er hat - und das nicht nur bei geöffneter Motorhaube. Zum Aerodynamik-Kit für den neuen X3 gehören ein markanter Frontspoiler und ein Dachheckspoiler, die den Auftritt des SUV wirksam schärfen. Eine Schutzfolie für die Heckschürze rundet die Maßnahmen ab.

Für die 6-Zylinder-Benziner xDrive28i und xDrive35i befindet sich darüber hinaus ein Sportnachschalldämpfer aus Edelstahl in der Entwicklung. Dieser verbessert das Ansprechverhalten und sorgt für einen sonoren Sound. Die verchromte „Racing“-Auspuffendblende setzt dem Auspuffsystem das i-Tüpfelchen auf. Zur rein optischen Umrüstung steht diese Auspuffendblende für die Diesel-Varianten auch solo zur Verfügung.

Eine Leistungssteigerung von 184 PS auf 218 PS beim X3 xDrive20d sorgt dafür, dass sich das Fahrzeug mit dem 2,0 Liter großen Vierzylinder-Turbodiesel von der Masse abhebt. Das maximale Drehmoment wächst auf 455 Nm zwischen 2.200 bis 3.200 U/min an (Serie 380 Nm von 1.750 bis 2.750 Touren).

 

So ausgerüstet und in Kombination mit der neuen 8-Gang-Automatik, spurtet der kleine Diesel in 8,3 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und erzielt eine Top-Speed von 213 km/h. Zum Vergleich: In der Serie sind es 8,5 Sekunden und 210 km/h. Auch für den ab Werk 258 PS starken BMW X3 xDrive30d wird AC Schnitzer in naher Zukunft eine Leistungssteigerung im Angebot haben.


Damit der BMW X3 von AC Schnitzer agil aber bodenständig bleibt, setzen die Aachener auf einen Fahrwerksfedernsatz zur optimalen Abstimmung zwischen Sportlichkeit und Fahrkomfort.

Wer so vorfährt, sollte auch den passenden Radsatz haben. Im umfangreichen Angebot von AC Schnitzer finden sich unter anderem die BiColor-Schmiedefelgen Typ VIII in 22 Zoll und Typ VII in BiColor oder Silber in 22 Zoll. Einteilige Felgen der Typen VI (BiColor), Typ VIII (BiColor) und Typ IV (BiColor oder Silber) sind in 18, 19 oder 20 Zoll erhältlich. Leichtbau-Schmiedefelgen vom Typ V in 20 Zoll gibt es ebenfalls.

Für ein sportliches Flair soll bei AC Schnitzer das Sport-Airbag-Lenkrad sorgen, das sich aktuell in der Entwicklung befindet. Weitere Akzente setzen die Aluminium-Schaltknöpfe in „Silber eloxiert/verchromt“ oder „Black Line/verchromt“. Darüber offeriert der Veredeler eine digitale Ganganzeige und das Aluminium-Cover „Black Line“ für den iDrive-Controller. Eine Aluminium-Pedalerie, ein beleuchteter Leder-Schaltknopf und die Fußmatten aus Velours betonen ebenso das individuelle Interieur.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere AC-News
SACS - Abarth 695 Tributo Ferrari: Das Traum-Dinghi für Wassersportler.

SACS - Abarth 695 Tributo Ferrari: Das Traum-Dinghi …

Der kleine Fiat 500 Abarth wirbelt über die Straße und begeistert mit seiner Agilität als 180 PS starker Abarth 695 Tributo Ferrari nebst der Würze von Ferrari. Diese imposanten Charakterzüge wurden nun auf …

Dieser kleine Mini wurde von AC Schnitzer mit einem Ziel gebaut: der Schnellste zu sein.

AC Schnitzer Mini Eagle: Gebaut, um die Großen zu ärgern

Dieser kleine Mini wurde mit einem Ziel gebaut: der Schnellste zu sein und mit waschechten Sportwagen in einer Liga zu fahren. Sein Name: AC Schnitzer Eagle. Als Basis für den 260 PS starken Briten diente …

In eine neue Dimension der Fahrdynamik stößt AC Schnitzer die BMW 5er Limousine (F10).

AC Schnitzer ACS5 Sport S: BMW 5er - brachiale …

In eine neue Dimension der Fahrdynamik stößt AC Schnitzer die herkömmliche BMW 5er Limousine (F10); denn der neue BMW M5 lässt noch auf sich warten. Wer dennoch ungeduldig ist und seinen BMW 5er als …

Der neue AC Schnitzer 99d auf Basis des BMW Z4 erzeugt nur 99 Gramm CO2 pro Kilometer.

AC Schnitzer 99d: BMW Z4 wird zum effizienten CO2-Wunder

Mit jeder Menge Fahrspaß bei einem minimalen Verbrauch ausgestattet: Der neue AC Schnitzer 99d auf Basis des BMW Z4 erzeugt nur 99 Gramm CO2 pro Kilometer - das ist weniger als jedes zurzeit erhältliche …

AC Schnitzer verhalf dem Countryman zu neuer Lebensfreude auf noch größerem Fuß.

AC Schnitzer Mini Countryman: Der Kleine auf großem Fuß

Wie groß kann eigentlich klein sein? Und wie klein kann etwas sein, das groß ist? Im Vergleich zu seinen Mini-Geschwistern stellt der Countryman eine ganz neue und bisher nicht dagewesene Größe dar. Volle …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo