AC Schnitzer perfektioniert 6er BMW

, 09.09.2004

Das legendäre BMW Coupé erlebt seine Wiedergeburt mit der neuen 6er Modellreihe. Die Frage, ob "die Neuen" die erfolgreiche Nachfolge des legendären Coupés aus den 80er Jahren antreten können, stellt sich im Grunde gar nicht, denn das Potential einer Legende besitzen die 6er mit der internen Bezeichnung E63/E64 in jedem Fall: Sportlichkeit, Eleganz und Dynamik. Trotz der hervorragenden "Basis" entwickelte AC Schnitzer ein Spezialteileprogramm, das sowohl das 6er Coupé als auch das 6er Cabriolet in allen Eigenschaften perfektioniert.


Im ersten Schritt der Entwicklungen wurden Leichtmetall- und Rennsportfelgen im Typ II, Typ III und Typ IV Design für die 6er adaptiert. Neben diversen Kombinationen in 19" können das Coupé und das Cabriolet in der Top-Version mit der Typ IV Rennsportfelge in 21" Größe ausgestattet werden. Es ergibt sich die folgende Rad- Reifenkombination: vorne 9,0J x 21" ET 14 mit Bereifung 255/30 R 21 und an der Hinterachse 10,0J x 21" ET 23 mit Bereifung 295/25 R 21. Schon durch diese Maßnahme lässt sich die Fahrdynamik spürbar verbessern. Darüber hinaus passen die avantgardistischen AC Schnitzer Typ IV 5-Speichen-Felgen mit ihren sternförmig aus dem pentagonal verlaufenden Felgencenter und je einer Mulde pro Speiche zum modernen, zeitlosen Design der 6er-Modellreihe. Optional können in die Mulden Chromelemente eingesetzt werden, welche zusätzliche Glanzpunkte setzen.

Noch sportlicher wirken die Fahreigenschaften mit dem Sportfahrwerk von AC Schnitzer, das auf öffentlichen Straßen sowie auf der Nordschleife des Nürburgrings getestet wurde. Neben der reinen Tieferlegung um ca. 25 mm ist der 6er sportlich straff, mit einem Höchstmaß an Komfort, abgestimmt.


Ferner entwickelten die Techniker und Designer in enger Kooperation spezielle Aerodynamikumbauten für Coupé und Cabriolet, welche aus Frontspoiler, Sportspiegeln, Seitenschwellereinsätzen und einem Heckspoiler und einer Heckschürze bestehen.
Abgerundet wird das Aerodynamikprogramm durch ein Chromline-Set, das auf Wunsch noch einige zusätzliche Chrom-Highlights setzt.

Ein weiteres, in die Heckschürze integriertes, Highlight ist die Doppel-Sportnachschalldämpferanlage mit ihren 2 verchromten Endrohren in Trap-Ment-Form (Kombination aus Trapez und Segment). Diese Auspuffanlage erweist sich nicht nur als Hingucker, sie optimiert außerdem den Abgasdurchsatz und sorgt so für ein verbessertes Ansprechverhalten. Dem V8 verleiht die Auspuffanlage darüber hinaus eine besonders sonore "Stimme".

Exklusivität ist auch im Cockpit Trumpf: Neben einer Carbon-Innenausstattung in silber und einem ergonomisch geformten Airbag-Sportlenkrad setzen vor allem die Aluminium-Accessoires, z. B. für den Controller des BMW eigenen "i-Drive Systems" sowie Pedalerie und Fußstütze, Akzente.

Weitere Informationen: www.ac-schnitzer.de

4 Kommentare > Kommentar schreiben

09.09.2004

Felgen und Heckschürze gefallen mir sehr gut. Nur die Frontschürze muss anders aussehen.

09.09.2004

Ich müsste die Frontschürze richtig sehen, um darüber urteilen zu können. Aber was ich bisher sehen, gefällt mir überhaupt nicht. Da würde ich mich auf jeden Fall für den [URL=http://www.freenet.de/freenet/auto/bildershows_/bmw_645_ci_hamann/bilder_gross/001.jpeg]Hamann 645Ci HM 5.2[/URL] entscheiden.

09.09.2004

Die Frontschürze gefällt mir nach wie vor überhaupt nicht, ich glaube auch in natura wäre das nicht viel besser. [QUOTE]Da würde ich mich auf jeden Fall für den Hamann 645Ci HM 5.2 entscheiden. [/QUOTE] Richtig, alleine schon wegen der Lesitung...

09.09.2004

Die Optik von Schnitzer lässt mich immer mehr erschaudern. Die Front gefällt mir ja schon nicht sonderlich, aber wenn ich mir dann das Heck anschaue... Was soll dieser häßliche, auf dem Kofferraumdeckel angebrachte Heckspoiler? Das sieht ja total sch*** aus. Die zwei Endrohre sind meiner Meinung nach auch definitiv zu groß geraten. Die Anbauteile an diesem E64 harmonieren nicht mehr so gut (oder um es auf den Punkt zu bringen, überhaupt nicht), wie bei älteren Schnitzer-Modellen. Schnitzer sollte schleunigst wieder zur alten Designlinie zurückkehren. Das, was sie zur Zeit machen, ist Imageschaden pur und das wünsche ich diesem Traditionstuner auf keinen Fall! Da lobe ich mir den Hamann-6er. Sowohl optisch als auch Leistungstechnisch eine Wucht!


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere AC-News

AC Schnitzer: Tuning für neuen BMW 5er Touring

Zum Verkaufsstart des neuen BMW 5er Touring zeigt AC Schnitzer bereits ein sportliches Tuningprogramm für den Edel-Kombi. Besonders passgenaue Aerodynamikteile im sportlich-eleganten Design werten die Optik …

Der flotte Mini von AC Schnitzer

Außergewöhnlich, frech, sympathisch, zuverlässig und souverän sind nur einige Schlagwörter, mit denen der wohl emotionalste Kleinwagen der letzten Jahre charakterisiert werden kann. Für AC Schnitzer, seit …

AUCH INTERESSANT
GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China

AUTO-SPECIAL

GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China

Während sich in Deutschland die Mobilität noch im Umbruch zum Elektroauto befindet, wird in China bereits an der nächsten großen Offensive gearbeitet: der Wasserstoffantrieb für Autos - und das …


TOP ARTIKEL
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den Unterschied
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den …
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit Mega-Reichweite
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Bridgestone Turanza 6: Sommerreifen für weniger Verbrauch
Bridgestone Turanza 6: Sommerreifen für weniger …
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
World Car of the Year 2024: Die Top 3 ist enthüllt
World Car of the Year 2024: Die Top 3 ist enthüllt
GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China
GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • World Car Awards Logo
  • Motorsport Total Logo