ARK Hyundai Genesis Sportlimousine V8 AR550: Nimm dich in (V-)Acht!

, 21.11.2014


Richtig Tuning-Potenzial steckt in der neuen Hyundai Genesis Sportlimousine. Dabei hat die Hyundai Genesis Sportlimousine AR550 von ARK Performance einiges mehr zu bieten als die deutsche Version von der Stange, wie der Tuner in Zusammenarbeit mit Hyundai auf der SEMA 2014 in Las Vegas zeigte. Der Veredeler verpasste dem Luxusliner die satte Kraft von 550 hp (558 PS) und kümmerte sich ebenfalls um einen noch heißeren Look.


In der in den USA erhältlichen V8-Variante strotzt die Limousine bereits ab Werk vor Kraft. Dank eines 5,0 Liter großen V8-Triebwerkes bringt der flotte Koreaner serienmäßig 425 PS mit - zumindest dann, wenn man ihn nicht für den deutschen Markt ordert. Uns bleibt leider nur der V6 mit 315 PS, der bereits im Genesis Coupé Verwendung fand.

Was sich aber aus dem V8-Triebwerk zaubern lässt, zeigt ARK Performance. Dank eines Rotrex-Kompressors und einer dazu passenden neuen Abgasanlage sorgen 558 PS für qualmendes Gummi. Selbstverständlich war das nicht ganz so einfach wie es klingt. ARK fertigte extra für die Hyundai Genesis Sportlimousine zusätzlich ein neues Ansaugsystem, eine Downpipe und eine verstärkte Kardanwelle an.

Zusammen mit einem modifizierten Steuergerät konnten die US-Tuner auf diese Weise die neue Leistungsstufe „AR550“ erreichen. Der Tuner rundet das Leistungspaket mit Leckerbissen wie einer Carbon-Motorabdeckung und dem sicher sinnvollen Ölkühler ab.


Ein brubbelnder V8-Motor war den Jungs von ARK nicht genug für einen beeindruckenden Auftritt auf der SEMA. So gesellte sich zudem ein Luftfahrwerk in der sportlichen Limousine, während sich eine größere Brembo-Bremsanlage um die passenden Verzögerungswerte kümmert. Selbst an Kleinigkeiten dachte der US-Tuner. Dementsprechend unterzog ARK Performance auch die Domstreben und Stabilisatoren einem Upgrade.

Damit die Optik für einen „Wow“-Effekt sorgt, verpasste ARK der Hyundai Genesis Sportlimousine AR550 ein Bodykit von Infinite Auto Design, der neben aggressiven Front- und Heckschürzen, inklusive wunderschönem Carbon, vor allem durch die breiteren Seitenschweller und den sehr gut aussehenden Carbon-Diffusor auffällt. In Verbindung mit den gewachsenen Kotflügeln kommt der Koreaner ganz schön bullig daher und könnte damit dem ein oder anderen Platzhirschen mit Mercedes AMG- oder BMW M-Emblem Angst einflößen.

Im Innenraum zeigte ARK ebenfalls ein paar Neuerungen, die aber eher unter die Kategorie Spielzeug für Erwachsene fallen. Für Fahrer und Beifahrer gibt es nun das „AR550 Executive Multimedia Interior“, während sich Passagiere im Fond über zwei Touchscreens freuen dürfen. Zudem spendierte der Tuner der Hyundai Genesis Sportlimousine einen Apple Mac mini und Anschlüsse für Geräte mit Lightning-Stecker. Internet gibt es selbstverständlich ebenfalls, um den Wohlfühlfaktor weiter zu steigern.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Hyundai-News
Hyundai i20 (2015)

Hyundai i20 (2015): Das gab es noch nie bei Kleinwagen

Richtig schick in Schale warf sich der neue Hyundai i20. Konsequent auf die Bedürfnisse europäischer Kunden zugeschnitten, besticht die komplett neue Generation des Kleinwagens durch ein großzügiges …

Hyundai ix35 Black & Steel: Schwarz, stark und ein dicker Preisvorteil

Hyundai ix35 Black & Steel: Schwarz, stark und …

Stark im Look, auf nur 300 Exemplare limitiert und mit einem dicken Preisvorteil verbunden: Der neue Hyundai ix35 Black & Steel setzt gleich mehrere Akzente und dazu größtmöglichen Komfort dank einer üppigen …

Hyundai i20 (2015)

Hyundai i20 (2015): Die ersten Bilder - beeindruckend schick

Früher oftmals graue Mäuse, kämpfen jetzt auch die Kleinwagen attraktiv wie nie um die Gunst der Käufer. So warf sich der neue Hyundai i20 besonders schick und elegant in Schale und möchte mit seinen …

Hyundai i20 (2015)

Hyundai i20 (2015): Die ersten Details des neuen …

Der kleine Hyundai i20 ist ein echter Erfolgstyp. Um die Stärken weiter auszubauen und im Kampf gegen VW Polo & Co. bestens gewappnet zu sein, legt Hyundai eine neue Generation auf, die beim Pariser …

RDX Racedesign Hyundai i30 FD

RDX Hyundai i30 FD: Neues Facelift für den Alten

Sportlich orientierte Besitzer eines Hyundai i30 FD (Baujahre 2007 bis 2012) können ihren treuen Begleiter jetzt richtig in Schale werfen, um sich von der Masse abzusetzen. RDX Racedesign entwickelte für den …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein Stadtauto sein
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein …
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem Elektro-RS
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist dieser Semislick?
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist …
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen eines Defekts
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo