Audi Q5 2021: Alle Infos und Daten - das ändert sich

, 09.07.2020


Schärfer im Look, ein neues Bedienkonzept und eine coole Weltneuheit: Der Audi Q5 startet im Herbst 2020 mit einer umfangreichen Modellpflege durch. Wir zeigen, was sich ändert, zu welchem Preis der Audi Q5 2021 auf den Markt kommt und welche Motorisierungen das Angebot künftig ergänzen. Dazu geben wir zahlreiche Details bekannt und präsentieren die Bilder des neuen Audi Q5.

Design Audi Q5 2021: Das ändert sich beim Facelift

Der Audi Q5 2021 erhält ein noch sportlicheres Design mit markanten, stärker herausgearbeiteten Details. Flacher als bisher führen die Macher den großen Singleframe-Kühlergrill aus, der dadurch zudem optisch breiter wirkt. Die seitlichen Lufteinlässe wurden nach oben verlängert und durch trapezförmige Einsätze strukturiert. Derweil besitzen die LED-Scheinwerfer eine neue, hoch angesetzte Tagfahrlicht-Signatur. In der Seitenansicht des Audi Q5 2021 fällt der neu gezeichnete Schwellereinsatz ins Auge. Am Heck runden ein neuer Diffusoreinsatz mit Querspange und die Chromleiste unter den Leuchten das dynamische Design gelungen ab. Im Laufe des Jahres 2021 folgt der Audi Q5 Sportback als dynamisches SUV-Coupé.

Neben dem Serien-Trimm gibt es für den Audi Q5 zwei optionale Design-Linien: In der „Advanced line“ sind verchromte vertikale Rippen im Singleframe-Kühlergrill enthalten, während Audi die Auffahrschutzblenden unter dem Stoßfänger vorne und hinten in Silber statt in Schwarz ausführte. Die sportlicher geprägte „S line“ umfasst eine Wabenstruktur beim Singleframe-Kühlergrill und eine umlaufende Chrom-Spange im Diffusor und am Heck. Auf Wunsch setzt darüber hinaus das „Optikpaket schwarz“ ausdrucksstarke Akzente durch schwarz lackierte Bereiche wie der Singleframe-Kühlergrill, die Zierleisten an den Seitenscheiben, die Stoßfänger vorne und hinten, die Dachreling und optional die Außenspiegelgehäuse.

Standardmäßig fährt der Audi Q5 auf 17 Zoll-Leichtmetallrädern vom Band. Zur „Advanced line“ und zur „S line“ gehören 18-Zöller. Darüber hinaus gibt es weitere attraktive Räder-Designs mit 19, 20 oder 21 Zoll Durchmesser.

Weltneuheit beim Audi Q5 2021: Digitale OLED-Technologie in einem Serienauto

Unverwechselbar wird der Audi Q5 2021 durch eine Weltneuheit in einem Serienauto: digitale OLED-Rückleuchten. Dabei handelt es sich um organische Leuchtdioden, die in einzelne schaltbare Segmente aufgeteilt sind. Durch die Möglichkeit, einzelne Leuchtmodule separat anzusteuern, eröffnen sich neue Freiheiten bei den Lichtinszenierungen.

Beim Kauf des Audi Q5 stehen den Kunden zur Personalisierung des Fahrzeugs drei unterschiedliche Designs für die Signatur der Heckleuchten zur Auswahl. Abhängig vom Fahrmodus wechseln die Leuchten automatisch auf eine weitere Signatur. Darüber hinaus besitzen die digitalen OLED-Heckleuchten eine Annäherungserkennung: Wenn der Q5 steht und sich ein weiteres Fahrzeug oder andere Verkehrsteilnehmende von hinten auf weniger als zwei Meter nähern, werden alle OLED-Segmente als sichtbare Flächenvergrößerung automatisch aktiviert.

Motoren Audi Q5 2021: Diesel, Benziner und eine starke Elektrifizierung

Audi setzt weiter stark auf den Diesel. Der neue Audi Q5 2021 wird seine Markteinführung mit einem sauberen Diesel feiern, der von einem Mild-Hybrid-System unterstützt wird. Sukzessive folgen weitere Diesel (TDI) mit bis zu 341 PS, Benziner (TFSI) mit bis zu 265 PS sowie ein Plug-in-Hybrid (TFSI e) in zwei Leistungsstufen mit bis zu 367 PS und einer weiter erhöhten rein elektronischen Reichweite.

Diesel (TDI):

Audi Q5 40 TDI quattro (204 PS): Zum Marktstart gibt es den Audi Q5 2021 mit einem 2,0 Liter großen Vierzylinder-Turbodiesel, der 150 kW/204 PS generiert. Das maximale Drehmoment von 400 Nm liegt zwischen 1.750 und 3.250 Nm an. In Kombination mit einer 7-Gang-S-tronic (Doppelkupplungsgetriebe) beschleunigt der allradangetriebene Audi Q5 TDI quattro in 7,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 222 km/h.

Den Motor kombiniert Audi, wie auch die anderen Triebwerke, mit einem Mild-Hybrid-System (MHEV). Die beim Bremsen zurückgewonnene Energie wird in einer kompakten Lithium-Ionen-Batterie gespeichert, so dass der Audi Q5 mit deaktiviertem Motor segeln kann. Der Start-Stopp-Betrieb beginnt schon bei 22 km/h Restgeschwindigkeit. Zur weiteren Effizienz schickt der Allradantrieb im normalen Fahrbetrieb die Momente ausschließlich auf die Vorderräder. Wenn beispielsweise bei Glätte oder dynamischer Fahrweise der Allradantrieb benötigt wird, schaltet das System blitzschnell die Hinterachse zu.

Unterm Strich begnügt sich der Audi Q5 40 TDI quattro im Durchschnitt mit 5,3 bis 5,4 Litern Diesel auf 100 Kilometern (abhängig von der Größe der Räder). Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 139 bis 143 g/km. Der starke Dieselmotor ist nicht nur effizient, sondern auch sauber und erfüllt bereits die Grenzwerte der neuesten Emissionsrichtlinie Euro 6d-ISC-FCM beziehungsweise EU 6 AP.

Audi Q5 35 TDI (136 PS und 163 PS): Als Einstiegsmotorisierung gelangt ein Vierzylinder-Turbodiesel mit 2,0 Litern Hubraum zum Einsatz, den es in zwei Leistungsstufen und ausschließlich mit Frontantrieb geben wird. In der Basis mit 100 kW/136 PS und 320 Nm, in der höheren Stufe mit 120 kW/163 PS und 370 Nm. Die Kraftübertragung erfolgt über eine 7-Gang-S-tronic. Auch diesen Motor kombiniert Audi mit einem Mild-Hybrid-System.

Audi Q5 50 TDI quattro (286 PS): Der 3,0 Liter große V6-Turbodiesel erhält unverändert 210 kW/286 PS und 620 Nm Maximaldrehmoment. Dazu kommen eine 8-Gang-Tiptronic (Automatikgetriebe), Allradantrieb und ein Mild-hybrid-System.

Audi SQ5 TDI (341 PS): Als Top-Modell der Baureihe fungiert weiterhin der Audi SQ5 TDI mit einem 3,0-Liter-V6-Turbodiesel, Allradantrieb und 8-Gang-Tiptronic (Automatikgetriebe). Mit der Umstellung auf die neue Abgasnorm EU6 AP wird der SQ5 TDI allerdings nicht mehr 255 kW/347 PS leisten, sondern fortan 251 kW/341 PS. Das Maximaldrehmoment bleibt unverändert bei 700 Nm. Die geringere Leistung ist den verschärften Anforderungen bei der Abgasreinigung geschuldet. Eine leicht geringfügige Leistungsreduzierung wird es auch bei dem Audi S6 TDI und Audi S7 TDI mit dem V6-Turbodiesel geben.

Benziner (TFSI):

Audi Q5 40 TFSI quattro (204 PS): Als Basis-Benziner dient ein 2,0 Liter großer Vierzylinder-Turbomotor mit 150 kW/204 PS und einem maximalen Drehmoment von 320 Nm. Die Kraftübertragung auf den Allradantrieb erfolgt über eine 7-Gang-S-tronic (Doppelkupplungsgetriebe).

Audi Q5 45 TFSI quattro (265 PS): In der höheren Leistungsstufe generiert der 2,0-Liter-Turbobenziner 195 kW/265 PS und 370 Nm Maximaldrehmoment. Auch in diesem Fall gibt es Allradantrieb und eine 7-Gang-S-tronic (Doppelkupplungsgetriebe).

Plug-in-Hybridantriebe (PHEV):

Audi Q5 50 TFSI e (299 PS): Den Plug-in-Hybriden mit einer Kombination aus einem 2,o Liter großen Vierzylinder-Turbobenziner und einem Elektromotor gibt es künftig weiterhin in zwei Leistungsstufen und mit Allradantrieb. Die kleinere Stufe kommt auf eine Systemleistung von 220 kW/299 PS. Die rein elektrische Reichweite steigert Audi auf über 50 Kilometer, um den neuen, ab dem 1. Januar 2020 in Deutschland geltenden Gesetzen zur Erlangung des E-Kennzeichens zu genügen. Die genaue Reichweite gibt Audi erst mit den finalen technischen Daten bekannt.

Audi Q5 55 TFSI e (367 PS): In der größeren Leistungsstufe kommt der Plug-in-Hybrid auf eine Systemleistung von 270 kW/367 PS. Ausgestattet mit einem Allradantrieb, beträgt die rein elektronische Reichweite über 50 Kilometer.

Fahrwerk Audi Q5 2021: Vier Ausführungen für mehr Komfort und mehr Dynamik

Beim Fahrwerk-Setup des Audi Q5 2021 können die Kunden zwischen vier Ausführungen wählen: Alternativ zum Serienfahrwerk gibt es ein Sportfahrwerk. Das Standardfahrwerk mit Stahlfederung ist ferner mit einer Dämpferregelung erhältlich und bietet eine weite Spreizung zwischen Komfort und Dynamik. Die Luftfederung „Adaptive Air Suspension“ kann neben der Dämpferregelung außerdem die Höhenlage der Karosserie in fünf Stufen variieren.

Serienmäßig besitzt der Audi Q5 2021 das Fahrdynamiksystem „Audi Drive Select“, das unter anderem die Motorcharakteristik, die Schaltkennlinie, die Lenkunterstützung und die Dämpfung in verschiedenen verfügbaren Modi anpasst, so dass der Fahrer den Q5 zum Beispiel mehr auf eine komfortable oder eine dynamische Fahrweise ausrichten kann. Je nach Ausstattung stehen bis zu sieben Fahrmodi zur Verfügung: „Auto“, „Comfort“, „Dynamic“, „Allroad“ (bei Fahrzeugen mit Luftfederung), „Offroad“, „Efficiency“ und „Individual“ zur persönlichen Anpassung.

Innenraum Audi Q5 2021: Hohes Niveau in drei Ausführungen

Den Innenraum des Audi Q5 2021 prägt die bekannte, hochwertige Material- und Verarbeitungsqualität. Weiche Softtouch-Oberflächen, Metall-Applikationen und Leder prägen das Interieur, während sich die Sitze vorne und hinten als bequem und gut konturiert erweisen. Auf den Vordersitzen können über 1,90 Meter große Insassen komfortabel Platz nehmen und hinten rund 1,80 Meter große Mitreisende. Das Ausstattungsangebot der Sitze reicht bis hin zur Massagefunktion. Auf Wunsch lässt sich die Rücksitzbank in der Länge verschieben so dass wahlweise mehr Beinfreiheit oder mehr Platz im Kofferraum zur Verfügung steht.

Für den Innenraum des Audi Q5 hat der Kunde die Wahl zwischen drei Ausführungen, die sich beliebig mit den Exterieur-Trimms kombinieren lassen: „Basis“, die elegante „Design Selection“ und die sportlich geprägte „S line“.

Infotainment Audi Q5 2021: Neues Bedienkonzept und 10 Mal schneller

Den Mittelpunkt im Innenraum des Audi Q5 2021 bildet das neue freistehende „MMI Touch“-Display mit akustischer Rückmeldung. Der bisherige Dreh/Drück-Steller auf der Mittelkonsole entfällt, so dass den frei gewordenen Platz jetzt ein Ablagefach füllt. Hinter dem neuen Infotainment-System der 3. Generation (MIB 3) steht eine Main Unit mit einer zehnmal höheren Rechenleistung als beim Vorgänger (MIB 2).

In der Basis gibt es nach wie vor hinter dem Lenkrad ein konventionelles Kombiinstrument mit mittig angeordnetem Fahrerinformationssystem. An der Spitze steht das volldigitale „Audi Virtual Cockpit plus“. Dabei handelt es sich um ein hochauflösendes Digitaldisplay mit 12,3 Zoll beziehungsweise 31,2 Zentimetern Diagonale, das drei verschiedene Grafik-Layouts bereithält. Der Fahrer steuert die Anzeigen über das Multifunktionslenkrad. Als weitere Option ist ein Head-up-Display erhältlich.

Serienmäßig gibt es den Touchscreen auf dem Armaturenbrett mit einer Bildschirmdiagonalen von 10,1 Zoll beziehungsweise 25,7 Zentimetern. Die Menüstruktur mit flachen Hierarchien erleichtert die Bedienung, während die Suche mit freier Texteingabe erfolgt. Alternativ kann der Fahrer Zeichen und Buchstaben mit dem Finger eingeben oder die Sprachsteuerung nutzen, die viele Formulierungen aus dem alltäglichen Sprachgebrauch versteht. In Verbindung mit dem Infotainment-System „MMI Navigation plus“ und „Audi Connect Navigation & Infotainment“ greift die Sprachbedienung zusätzlich auf das Wissen der Cloud zu und wird noch flexibler.

Zahlreiche persönliche Einstellungen, von oft gewählten Navigationszielen über die Sitzposition bis zur bevorzugten Klimatisierung, lassen sich in sechs Nutzerprofilen speichern. Die Daten werden im „myAudi“-Kundenportal in einer Cloud gespeichert und sind dort für jeden berechtigten Nutzer. Besitzt ein anderer Audi ebenfalls die Technologie, lassen sich die persönlichen Einstellungen auch in einem Audi direkt abrufen.

Online-Dienste: Umfangreich vernetzt - was der Audi Q5 2021 alles kann

Die Online-Dienste von „Audi Connect“ vernetzen den Audi Q5 2021 eng mit dem Internet und der Verkehrsinfrastruktur. Die Navigation bietet hochauflösende Satellitenbilder von Google Earth, mit der „Online Verkehrsinformation plus“ sogar spurgenaue Informationen über die Verkehrslage, Staus, Behinderungen und Stauauflösungen, um die schnellste Route zum Ziel zu finden.

Selbstredend, dass sich mit der myAudi-Navigation die Zielsuche und Routenführung direkt auf dem Smartphone planen lässt. Beim Start des Fahrzeugs überträgt das Smartphone die Daten nahtlos und komfortabel an die Fahrzeugnavigation. Bei Verlassen des Fahrzeugs übernimmt das Smartphone wieder automatisch die Routenführung und führt die letzten Schritte bis zum Ziel.

Mit Online-Point-of-Interest lassen sich wiederum direkt in der Navigation Tankstellen oder Parkhäuser in der Nähe anzeigen, inklusive Öffnungszeiten, Verfügbarkeit und Preise. Der Dienst „Amazon Alexa“ erlaubt den Zugriff auf viele Tausend Alexa Skills. Wer Alexa nicht mag, kann den Dienst selbstverständlich ausschalten. Das Digitalradio DAB+ gehört nun zum Serienumfang.

Noch entspannter gestaltet sich das Fahren durch die Car-to-X-Dienste von „Audi Connect“, die zum Beispiel dabei helfen, freie Parkplätze am Straßenrand zu finden oder per Ampel-Kommunikation in ausgewählten Städten auf der grünen Welle zu surfen. Die myAudi-App verbindet derweil das Smartphone des Benutzers mit dem Auto.

Um Smartphone-Apps über den Touchscreen des Fahrzeugs bedienen zu können, steht die Konnektivität über „Android Auto“ und „Apple CarPlay“ zur Verfügung. Das induktive Laden von Smartphones, ergo ohne Kabel, ist selbstverständlich ebenfalls möglich. Außerdem befinden sich im Audi Q5 vorne und hinten mehrere USB-Anschlüsse, davon vorne eine USB-A- und eine USB-C-Schnittstelle.

Functions on Demand: Praktisch - Funktionen für den Audi Q5 einfach nachbuchen

Eine wichtige Neuerung im Audi Q5 2021 stellt das Angebot „Functions on Demand“ dar. Darüber kann der Kunde Funktionen wie die „MMI Navigation plus“ und das „Audi Smartphone Interface“ zu jedem beliebigen Zeitpunkt nach dem Kauf über die „myAudi“-Smartphone-App oder dem „myAudi“-Online-Portal nachbuchen. Praktisch, wenn sich später der Käufer eines gebrauchten Audi Q5 mehr Funktionen wünscht oder Extras für eine erweiterte Funktion nur für einen bestimmten Zeitraum benötigt werden. Drei Nutzungszeiträume stehen zur Wahl: ein Monat, ein Jahr oder unbegrenzt.

Fahrerassistenzsysteme Audi Q5 2021: Sicherer, komfortabler und effizienter

Für Sicherheit und ein Plus an Komfort sorgt beim Audi Q5 ein umfassendes Set an Fahrerassistenzsystemen. Serie ist unter anderem das System „Audi Pre Sense City“; das hilft, Kollisionen mit Verkehrsteilnehmern vor dem Auto zu vermeiden oder deren Folgen zu mindern. Optionale Systeme wie der Abbiegeassistent, der Ausweichassistent und die Ausstiegswarnung tragen ebenfalls zur Sicherheit bei. Der adaptive Fahrassistent kann dem Fahrer derweil über weite Strecken das Beschleunigen, Verzögern und Spurhalten weitgehend abnehmen. Währenddessen unterstützt der prädiktive Effizienzassistent das vorausschauende Fahren, um den Kraftstoffverbrauch weiter zu senken.

Kofferraum Audi Q5: So viel passt rein - und dazu jede Menge Ablagen

Für den Alltag und Reisen gerüstet ist der Audi Q5 mit einem Kofferraumvolumen von 520 Litern. Werden die Rücksitzlehnen umgeklappt, entsteht eine leicht ansteigende Fläche und das Gepäckraumvolumen steigt auf 1.520 Liter. Die Ladekante befindet sich hoch über den Boden, typisch für einen SUV, aber das Be- und Entladen erleichtert die flache Ladestufe nach innen. Für kleine Mitbringsel und Flaschen gibt es jede Menge Ablagen und Fächer im gesamten Innenraum des Audi Q5.

Preis: So geht der Audi Q5 2021 an den Start

Der Audi Q5 2021 startet im Herbst 2020 auf dem Markt durch. Den Anfang macht der Audi Q5 40 TDI, der in Deutschland ab 47.472,27 Euro (16 % Mehrwertsteuer) beziehungsweise ab dem 1.1.2021 zu einem Grundpreis von 48.700 Euro (19 % Mehrwertsteuer) erhältlich sein wird. Es gilt der Mehrwertsteuersatz zum Zeitpunkt der Auslieferung. Im Zeitraum vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 wird der Mehrwertsteuersatz durch die Corona-Pandemie vorübergehend von 19 auf 16 Prozent gesenkt.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

09.09.2020

Vielen Dank für diese aktuellen Informationen zu Audi Q5 2021. Ein sehr schönes Modell. Ich hoffe, dass Sie uns weiterhin auf dem Laufenden halten werden. Ich freue mich auf Ihren nächsten Artikel.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Audi-News
Autosalon Genf 2020: Autohersteller zeigen ihre Neuheiten von verschiedenen Orten per Live-Übertragung.

Autosalon Genf 2020: Die Auto-Neuheiten im Live-Stream

Es gibt sie doch! Der Autosalon Genf 2020 stellt die erste große Automesse des Jahres dar und zeigt alljährlich wichtige sowie spannende Autoneuheiten von den kommenden Elektroautos bis hin zu …

Alle Infos über die Neuerungen: Christian Brinkmann unterzog dem Audi A4 2020 und Audi S4 TDI 2020 bereits einen ersten Check.

Audi A4 2020: Der erste Check - alle Daten und die Preise

Audi nimmt den Kampf auf: Im Herbst 2019 kommen der neue Audi A4 und Audi S4 des Modelljahres 2020 auf den Markt - deutlich aufgefrischt, um gegen die neue Generation des BMW 3ers anzutreten. Wir …

World Car of the Year 2019: Das Ergebnis der weltweit größten Auszeichnung für das

World Car of the Year 2019: Das ist das beste Auto der Welt!

Das gab es noch nie bei den „ World Car Awards “, der weltweit größten und erfolgreichsten Auszeichnung für das „ Auto des Jahres “: Erstmals gewann mit dem Jaguar I-Pace in der 15-jährigen Geschichte ein …

Audi SQ7 Abt Vossen 1 of 10

Audi SQ7 Abt Vossen 1 of 10: Der ultimative Audi Q7

Das gab es noch nie: Die Tuning-Schmiede Abt Sportsline und die Trendsetter-Marke Vossen Wheels aus Miami machen gemeinsame Sache. Das Ergebnis für Europa: der Audi SQ7 Abt Vossen 1 of 10, der sich nicht zu …

Abt Audi RS5 2017

Abt Audi RS5: Der Preis für 510 PS

Verdammt schnell ist der Audi RS5 bereits ab Werk. Wer allerdings beim Zwischenspurt nochmals nachlegen und reinrassigen Sportwagen die Rücklichter zeigen möchte, erhält bei Abt Sportsline jetzt einen fetten …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo