Audi R8 Performance - GT4-Rennwagen-Look ab Werk

, 02.08.2017


Einen noch höheren Level erreicht der bis zu 610 PS starke Audi R8 mit den neuen Performance Parts - und wird damit noch dynamischer, cooler und sieht jetzt so heiß aus, wie es sich für einen richtigen Supersportwagen gehört. Die Performance Parts von Audi Sport wurden direkt vom Rennwagen Audi R8 GT4 abgeleitet und decken drei Bereiche ab: Aerodynamik, Fahrwerk, und Innenraum. Das geht nicht nur mit einer schärferen Optik einher, die Performance Parts wirken sich auch positiv auf die Dynamik aus. Die Markteinführung des Nachrüstprogramms erfolgt im Spätsommer 2017. Wir haben bereits die Live-Fotos vom Audi R8 Performance.

Audi R8 Performance: Das bewirkt das Aero-Kit

Ein neues Aero-Kit setzt den Audi R8 Performance spektakulär in Szene. Dazu gehören ein scharfer Splitter und Flics an der Front, neue Seitenschwellerleisten und am Heck ein mächtiger Diffusor, ein großer, feststehender Heckflügel und weitere Flics. Sämtliche Teile bestehen aus Carbon und tragen das „Audi Sport“-Logo.

Das Aero-Kit verbessert den Anpressdruck erheblich: Beim Audi R8 Performance sind das bei 330 km/h 250 Kilogramm und damit über 100 Kilogramm mehr als beim herkömmlichen Audi R8. Noch deutlicher ist der Effekt bei 150 km/h: Bei dieser Geschwindigkeit verdoppelt sich der Anpressdruck mit dem Aero-Kit auf 52 Kilogramm. In der Folge lassen sich noch höhere Kurvengeschwindigkeiten erzielen.

Fahrwerk: Sieht cool aus und spart noch mehr Gewicht

Um das Handling zu verbessern, stehen für den Audi R8 ein 2-Wege-Gewindefahrwerk und  ein 3-Wege-Gewindefahrwerk zur Verfügung. Auch die voll gefrästen, schwarzen 20-Zoll-Räder leiteten die Macher direkt aus dem Motorsport ab. Die Felgen sparen beim Audi R8 bis zu 8 Kilogramm Gewicht ein. Die dazugehörigen Sportreifen gibt es im Format 245/30 R20 vorne und 305/30 R20 hinten.

Darüber hinaus umfasst das Angebot Sportbremsbeläge, die noch leistungsfähiger und standfester sind als die Serienbeläge. Diese gibt es für Stahlscheiben und für die optionalen Keramikbremsen - ihre Trägerplatten sind leuchtend rot lackiert und bestehen aus ultraleichtem Titan. So wird der Audi R8 insgesamt ein Kilogramm leichter.

Innenraum: Das sind die feinen Extras des Audi R8 Performance

Im Innenraum des Audi R8 Performance legten die Macher ebenfalls Hand an. Das mit Alcantara bezogene Sportkonturlenkrad trägt eine rote 12-Uhr-Markierung. Für die „7 Gang S Tronic“ (Doppelkupplungsgetriebe) stehen außerdem Schaltwippen aus Carbon zur Wahl.

Antrieb: So schnell ist der Audi R8 V10

Für den Antrieb des Audi R8 sorgt ein 5,2 Liter großes V10-Triebwerk in zwei Leistungsstufen. Der allradangetriebene Audi R8 V10 kommt auf 540 PS und 540 Nm Maximaldrehmoment, der Audi R8 V10 plus generiert 610 PS und 560 Nm. In der Top-Version spurtet das Audi R8 Coupé V10 plus in 3,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erzielt eine Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Audi-News
Abt Audi TT RS-R Roadster

Abt Audi TT RS-R Roadster - 500 Argumente, keine Diskussion

Der stärkste Serien-Fünfzylinder der Welt befindet sich im Audi TT RS. Jetzt haut Abt Sportsline mit seinen Tuning-Maßnahmen noch einmal richtig einen raus: Der neue Abt Audi TT RS-R Roadster bietet 500 …

Audi A8 2018

Audi A8 2018: Der erste Check - alle Infos und Live-Fotos

Das ist eine echte Kampfansage: Der Audi A8 steht für die sportliche Luxus-Limousine. Doch der BMW 7er und die Mercedes-Benz S-Klasse zogen in den letzten Jahren am A8 vorbei. Jetzt schlägt Audi zurück und …

Audi Q8 Concept

Audi Q8 Concept: In neuer Bestform - der Draufgänger …

Audi zeigt sich in neuer Bestform und präsentiert den Audi Q8 Concept auf der North American International Auto Show in Detroit (08.01.2017 - 22.01.2017). Dieser aggressiv gestylte, riesige Oberklasse-SUV …

B&B Audi RS6 Avant Performance

B&B Audi RS6 Avant: 820 PS - Schock für Porsche-Fahrer

Das ist schnell, verdammt schnell: Der neue B&B Audi RS6 Avant Performance ist sogar so schnell wie ein Lamborghini Aventador. Dem Porsche 911 Turbo S zeigt der Kombi nur die Rücklichter und verpasst dem …

Audi A5 Cabrio 2017

Audi A5 Cabrio 2017: Das ist der Stoff, aus dem Träume sind

Cruisen unter freiem Himmel - und das mit bis zu vier Personen: Im März 2017 kommt das neue Audi A5 Cabrio zu Preisen ab 49.350 Euro auf den Markt. Grund genug, bereits jetzt einen Blick auf die Highlights …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range Rover an
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range …
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für kleines Geld
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für …
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen Elektro-SUV
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo