Audi TT GT4: Neuer Rennwagen für den Breitensport

, 29.11.2010


Im Rahmen des DTM-Rennens im chinesischen Shanghai am 28. November 2010 präsentierte Audi die Studie eines GT4-Fahrzeuges auf Basis des Audi TT. Für den durchzugsstarken Vortrieb des Rennwagens sorgt ein rund 340 PS mächtiger TFSI-Motor. Der von der technischen Entwicklung, der Produktion und der quattro GmbH entwickelte TT soll ab 2012 das neue modulare Kundensport-Programm von Audi erweitern.


Mit dem seriennahen TT GT4 möchte Audi potenziellen Kunden eine Basisoption für kostengünstigen Motorsport bieten. Basis des Autos ist eine Motorsportkarosse mit Überrollkäfig, sicherheitsoptimierter Tankkiste und weiteren Modifikationen, die für alle künftigen Kundensportvarianten gleich sein wird.

Frontschürze, Heckschürze und Heckflügel stammen vom serienmäßigen Audi TT RS. Motorhaube, Türen und Heckhaube sind aus CFK gefertigt, die Scheiben bestehen aus Kunststoff. Der Audi TT GT4 verfügt über ein S-tronic-Getriebe mit Sperrdifferential, ein modifiziertes Serienfahrwerk mit verstellbaren Dämpfern und Leichtmetallfelgen der Größe 9,5 x 18 Zoll.

Bereits auf den ersten Blick bringt die bullig-kompakte Fahrmaschine ihr geballtes Potenzial zum Ausdruck. Die Bugschürze läuft nach unten in einem Splitter aus und ist durch große, kantig eingefasste Lufteinlässe gekennzeichnet. Weitere Luftöffnungen befinden sich in der Motorhaube und an der Seite des Rennwagens.

Die kräftigen Seitenschweller sorgen für ein weiteres Plus an Aerodynamik, während am Heck ein Diffusor das Handling bei hohem Tempo optimiert. Mit dem Heckflügel gleitet der Audi TT GT4 leicht durch den Wind.

Angeboten werden soll der Audi TT GT4 für rund 120.000 Euro. Dabei hat Audi nicht nur Europa, sondern vor allem den asiatischen Markt im Visier. Anlässlich des DTM-Rennens in Shanghai erfolgt auch die Markteinführung des Audi TT in China.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

29.11.2010

Schicker Bolide ... Und der PReis geht auch, finde ich. Die Leistungsdaten würden mich interessieren ...


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Audi-News
Eine reine Fahrmaschine, offen für den extremen Fahrspaß - der Audi TT RS Roadster von Senner.

Senner Audi TT RS: Mehr Power und Carbon für die …

Eine reine Fahrmaschine, offen für den extremen Fahrspaß - der Audi TT RS Roadster ist auf Leistung reduziert. In den Augen von Senner ist das noch nicht radikal und edel genug, so dass der Veredeler aus …

Der neue Audi RS 3 Sportback: Fulminante Performance im kompakten Format.

Audi RS 3 Sportback: Mächtige Performance im Kompaktformat

Fulminante Performance im kompakten Format erwartet den Fahrer des neuen Audi RS 3 Sportback. Sein Motor ist ein Fünfzylinder mit Turboaufladung, der aus 2,5 Litern Hubraum satte 340 PS mobilisiert und …

Der Abt AS8: Dieser Luxus-Sportler lässt keine Wünsche offen

Der aktuelle Audi A8 hat das Thema Sportlichkeit im Luxussegment neu definiert: Mit seiner innovativen Technik, der Qualität auf höchstem Niveau und einem spielerisch leichten Handling hat sich das …

Sportlich und luxuriös: Der Audi A8 von JE Design

Als weltweit erster Tuner stellt JE Design ein komplettes Veredelungsprogramm für den neuen Audi A8 vor: Ein Frontspoiler mit vergrößerten Lufteinlässen sowie zusätzlichen seitlichen Belüftungskanälen für …

Online-Blick in den geheimen Windkanal von Audi

Den Audi-Windkanal können Internetsurfer ab sofort unter https://www.audi.de/windkanal besuchen. Auf dem virtuellen Rundgang durch diesen sonst geheimen Entwicklungsbereich kann sich der Besucher online …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo