Avus Audi S4: Das Performance-Plus mit Herzschlag

, 19.05.2010

Sportliche Akzente setzt der Audi S4 bereits ab Werk. Um den Herzschlag zu steigern, nahm Avus Performance die dynamische Limousine unter seine Fittiche und verpasste dieser kräftige 430 PS und einen Feinschliff am Auftritt. Um die äußere Optik des suzukagrauen Audi S4 zu perfektionieren, lackierte Avus die Spiegelkappen, den Frontgrill, das Frontblade und den Heckdiffusor in Glanzschwarz. Alternativ lassen sich die Komponenten in Carbon ordern.


Als ordentliches Sportgerät bringt der 3.0 TFSI V6 des Audi S4 bereits serienmäßig 333 PS mit, die für einen Spurt von 0 auf Tempo 100 in 5,1 Sekunden gut sind. Um richtig kraftvoll zu Werke zu gehen, steigert Avus den Power-Output auf satte 430 PS. Das bedeutet ein Plus von 97 PS bzw. 30 Prozent. Die neuen Performance-Daten gab Avus leider nicht bekannt. Ein Spurt auf 100 km/h in ca. 4,6 Sekunden und eine Top-Speed von rund 280 km/h dürften schätzungsweise möglich sein.

Damit sich der neue Fahrspaß nicht nur fühlen, sondern auch hören lässt, tauschte Avus die originalen Endschalldämpfer gegen optimierte Edelstahlexemplare aus - in diesem Fall mit der mattschwarzen Endrohrvariante in RS4/RS6-Optik.


Zu noch besseren Eigenschaften der Fahrdynamik sorgt ein Gewindefedernsatz, der es erlaubt, die Tiefe individuell zu verstellen und trotzdem die Justiermöglichkeiten des „Magnetic Ride“-Fahrwerks beibehält. Den Kontakt zur Straße stellen dreiteilige Felgen des Typs „CC-Line“ in 9 x 20 Zoll mit Reifen im Format 255/30 her.

Wer den Innenraum des Audi S4 aufwerten möchte, wird bei Avus Performance ebenfalls fündig. Der Tuner setzt auf Carbonteile, wie zum Beispiel Interieurleisten und Mittelkonsole. Dazu gibt es Lenkräder mit Carbon und verschiedenen Lederarten.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

23.05.2010

Serienoptik und Leistung raufdrehen ... Mir gefällt die Optik nicht von Avus


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Audi-News
Koch Audi RS6 Avant: Für den Genuss 700 PS und Designer-Felgen

Koch Audi RS6 Avant: Für den Genuss 700 PS und …

Koch brutzelte in seiner Kombüse ein neues Gericht für den Supersportwagen unter den Kombis: den Audi RS6 Avant. Die traditionellen Zutaten von Reifen Koch stellen markante Designer-Felgen dar. Doch bei …

MTM Audi RS6 Clubsport: Zu einem echten Biest gewandelt

MTM Audi RS6 Clubsport: Zu einem echten Biest gewandelt

Dieser Sportler soll Geschwindigkeitsrekorde brechen: Mit noch mehr Power und deutlich weniger Gewicht ausgestattet, ist der MTM Audi RS6 Clubsport dafür prädestiniert, seinen Gegnern die Tränen in die Augen …

Audi A1: Ein bunter Flitzer für Arjen Robben vom FC Bayern München

Audi A1: Ein bunter Flitzer für Arjen Robben vom FC …

Beim berühmten GTI-Treffen am Wörthersee werden auch in diesem Jahr erneut viele Audi-Fans erwartet, so dass die deutsche Premium-Marke vom 12. bis 15. Mai 2010 mit einem eigenen Stand auf rund 3.000 …

Audi A1 Competition Kit: Der kleine Flitzer im heißen Rennoutfit

Audi A1 Competition Kit: Der kleine Flitzer im …

Angelehnt an die erfolgreichen Rallye-Fahrzeuge der 1980er-Jahre, zeigt sich der neue Audi A1 Competition Kit mit der „Legends Interior Plus“-Ausstattung für den Innenraum. Bewundern lässt sich der kleine …

Audi R8 GT: Der Straßenrennwagen in seiner stärksten Fassung

Audi R8 GT: Der Straßenrennwagen in seiner stärksten Fassung

Als richtiger Straßenrennwagen mit allen Attributen eines Supersportwagens präsentiert sich der neue Audi R8 GT. Noch stärker, noch leichter und noch schneller: Die auf 333 Exemplare limitierte Variante …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo