BMW 2er Active Tourer: Neue Motoren und noch mehr Kurvendynamik

, 18.09.2014


Noch sparsamer der Einstieg und für die besonders Aktiven ein Allradantrieb: Ab November 2014 runden zwei weitere Dieselmotoren und ein zusätzlicher Benziner die Motorenplatte des neuen Kompakt-Vans ab, während der xDrive-Allradantrieb nun auch an Bord des Active Tourers seine überlegenen Qualitäten ausspielen darf.


Sparsamer Einstiegsdiesel und drehfreudige Zweiliter-Motoren

BMW 220i Active Tourer (ab 30.850 Euro): Der 2,0 Liter große Vierzylinder-Benzinmotor im BMW 220i Active Tourer entwickelt eine Spitzenleistung von 192 PS bei 4.700 U/min und ein maximales Drehmoment von 280 Nm bei 1.250 Touren. Entsprechend sportlich fallen die Fahrleistungen aus: Für den Sprint von 0 auf 100 km/h benötigt der BMW 220i Active Tourer mit der 6-Gang-Handschaltung nur 7,5 Sekunden (8-Gang-Automatik 7,4 Sekunden). Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 230 km/h (Automatik 228 km/h). Dem gegenüber steht im Idealfall ein durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch von 5,9 Litern auf 100 Kilometern, was einem CO2-Ausstoß von 137 g/km entspricht. Bei der Automatik sind es 5,6 Liter Benzin im Mittel und 130 Gramm CO2 pro Kilometer.

BMW 220d Active Tourer (ab 34.500 Euro): Nicht minder dynamisch und noch verbrauchsgünstiger präsentiert sich der durchzugsstarke Vierzylinder-Diesel im BMW 220d Active Tourer. Das 2,0-Liter-Aggregat mit einer Höchstleistung von 190 PS bei 4.000 U/min und einem Drehmoment-Maximum von 400 Nm bei 1.750 min rundet das Diesel-Angebot für den Active Tourer nach oben ab. In Kombination mit dem 6-Gang-Handschalter spurtet der neue Top-Diesel in 7,6 Sekunden aus dem Stand auf 100 km und beendet seinen Vortrieb bei 227 km/h (Automatik 7,5 Sekunden und 225 km/h). Trotz der Dynamik fällt der Durchschnittsverbrauch mit 4,4 Litern Diesel pro 100 Kilometer niedrig aus (Automatik 4,3 l/100 km). Der CO2-Ausstoß beträgt 115 g/km bzw. mit der Automatik 112 g/km.

BMW 216d Active Tourer (ab 28.950 Euro): Neue Effizienz-Bestwerte erreicht der erste Dreizylinder-Diesel im BMW 216d Active Tourer, der im Idealfall als 6-Gang-Handschalter mit einem Kraftstoffverbrauch von durchschnittlich 3,8 Litern auf 100 Kilometern punkten kann (CO2-Ausstoß 99 g/km). Der kompakte Selbstzünder mit 1,5 Litern Hubraum leistet 116 PS bei 4.000 U/min und setzt bereits ab 1.750 Touren ein Drehmoment von 270 Nm frei. So motorisiert, ist der BMW 216d Active Tourer bis zu 195 km/h schnell und beschleunigt aus dem Stand in 10,6 Sekunden auf 100 km/h.


Neuer Allradantrieb für Traktion und noch mehr Kurvendynamik

BMW 225i xDrive Active Tourer (ab 39.950 Euro): Der intelligente Allradantrieb optimiert nicht nur Traktion und Fahrstabilität bei allen Straßen- und Witterungsverhältnissen, er steigert auch die Kurvendynamik des Fahrzeugs. Der 2,0 Liter große Vierzylinder-Turbobenziner entwickelt eine Höchstleistung von 231 PS. Das maximale Drehmoment von 350 Nm liegt bereits bei 1.250 Touren an und steht bis zu einer Drehzahl von 4.640 U/min zur Verfügung - ideal für einen souveränen Vortrieb bei schnellen Autobahnetappen und auf Landstraßen. Mit der 8-Gang-Automatik dauert der Spurt von 0 auf 100 km/h mit der Allradvariante nur 6,3 Sekunden. Der Vortrieb endet bei 237 km/h. Den durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch gibt BMW im besten Fall mit 6,4 Litern auf 100 Kilometern an (CO2-Ausstoß 148 g/km).

BMW 220d xDrive Active Tourer (ab 38.600 Euro):

Der 190 PS kräftige Top-Diesel erhält ebenfalls einen Allradantrieb. In diesem Fall sprintet der BMW 220d xDrive Active Tourer in 7,3 Sekunden von 0 auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 223 km/h. Stets erfolgt die Kraftübertragung über die 8-Gang-Automatik. Agil bei der Performance, hält sich der BMW 220d xDrive Active Tourer beim Durchschnittsverbrauch zurück und begnügt sich mit nur 4,6 Litern Diesel auf 100 Kilometern, was einem CO2-Ausstoß von 122 g/km entspricht.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
BMW 7er Individual Final Edition (F01)

BMW 7er Individual Final Edition: Zum Abschluss …

So schön kann das Ende sein: 2015 kommt der neue BMW 7er auf den Markt. Doch vorher legt BMW mit der „Individual Final Edition“ eine Abschiedsserie des aktuellen 7ers (F01) auf, bei der die Exklusivität ihr …

BMW M4 Initiation: Heißes Video - 52 Autos und ein Drift

BMW M4 Initiation: Heißes Video - 52 Autos und ein Drift

Wenn wir eines im Zeitalter des Internets in den letzten Jahren als Trend feststellten, dann sind es coole Videos. Bei unseren vierrädrigen Spaßmobilen sind spätestens seit den Werbevideos von …

BMW X5 Security Plus (F15)

BMW X5 Security Plus: SUV gegen Kalaschnikow

Hunderte Kugeln aus Schusswaffen landeten ihre Treffer auf einem BMW X5. Auf den ersten Blick komplett durchsiebt, überstehen die Insassen im neuen BMW X5 Security Plus sogar den intensiven Beschuss aus …

Alpha-N Performance BMW M4 Coupé

Alpha-N BMW M4: Mit Adrenalin geladen

Adrenalingeladen warten mächtige 520 PS auf das Kommando des Fahrers, der mit dem Alpha-N BMW M4 Coupé (F82) der Konkurrenz das Fürchten lehren möchte. Zudem fertigt Alpha-N ein ganzes Arsenal an …

BMW M235i Track Edition

BMW M235i Track Edition: Heißes Sondermodell ohne Wohnwagen

Der mehr als dynamisch daher kommende BMW M235i erhält nun bei unseren Nachbarn mit den gelben Nummernschildern und den vielen Wohnwagen eine eigene Sonderedition. Auf den Namen BMW M235i Track Edition hört …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo