BMW X1: Der Kompakt-SUV mit neuer Motoren-Vielfalt

, 16.01.2010

Ab März 2010 schickt BMW den X1 als Allroundtalent unter den kompakten SUVs in einer neuen Einstiegsvariante und mit einem weiteren Sechszylinder-Motor auf die Straße. Der neue BMW X1 sDrive18i wird von einem 110 kW / 150 PS starken Vierzylinder-Benzinmotor angetrieben, während im neuen BMW X1 xDrive25i ein Reihensechszylinder mit satten 160 kW / 218 PS für einen kraftvollen Vortrieb sorgt. Damit wächst das Motoren-Portfolio des BMW X1 nun auf insgesamt drei Benzin- und drei Diesel-Triebwerke an.


BMW X1 sDrive18i: Der sportliche Einstieg

Mit dem ab 27.200 Euro erhältlichen BMW X1 sDrive18i steht im Bereich der Benziner eine attraktive Einstiegsvariante zur Auswahl. Für sportliche Fahrleistungen und Effizienz sorgt dabei ein 2,0 Liter großer Vierzylinder-Motor mit einer Leistung von 110 kW / 150 PS. Der Vierzylinder erreicht seine Höchstleistung bei einer Motordrehzahl von 6.400 U/min und stellt bei 3.600 U/min ein maximales Drehmoment von 200 Nm zur Verfügung.

So ausgerüstet, meistert der BMW X1 sDrive18i den Spurt von 0 auf Tempo 100 in 9,7 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 202 km/h. In Verbindung mit dem optionalen Sechsgang-Automatikgetriebe beläuft sich der klassische Spurt auf Tempo 100 in 10,4 Sekunden und eine Maximalgeschwindigkeit von 200 km/h.


Im Rahmen von „BMW EfficientDynamics“ sorgt der wirkungsgradoptimierte Vierzylinder-Motor mit Valvetronic für günstige Verbrauchs- und Emissionswerte. Der im EU-Testzyklus ermittelte Durchschnittsverbrauch des BMW X1 sDrive18i beträgt 8,2 Liter je 100 Kilometer, was einem CO2-Wert von 191 g/km entspricht. Die entsprechenden Werte der Automatik-Variante betragen 8,4 Liter beziehungsweise 195 Gramm.

BMW X1 xDrive25i: Starke Kraft aus sechs Zylindern

Dank der zweiten Ergänzung im Motoren-Angebot für den BMW X1 besteht eine weitere Möglichkeit, die spontane Agilität des kompakten BMW X-Modells in Verbindung mit der souveränen Kraftentfaltung eines Reihensechszylinders zu genießen. Zusätzlich zum Topmodell BMW X1 xDrive28i steht für 37.850 Euro nun auch der BMW X1 xDrive25i zur Wahl.

Der Reihensechszylinder leistet 160 kW / 218 PS bei 6.100 U/min und erzeugt ein maximales Drehmoment von 277 Nm bei 2.500 U/min. Zum Charakter dieser Antriebseinheit tragen die für BMW Sechszylinder-Motoren typische Drehfreude und Laufkultur bei. Für einen besonders effizienten Kraftstoffeinsatz sorgt auch bei diesem Motor die bewährte Valvetronic.

 

Der BMW X1 xDrive25i, der serienmäßig mit dem intelligenten Allradantrieb xDrive und mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe ausgestattet ist, spurtet in 7,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 223 km/h. Dank „BMW EfficientDynamics“ geht das sportliche Temperament mit optimierten Verbrauchs- und Emissionswerten einher. Der Durchschnittsverbrauch des BMW X1 xDrive25i im EU-Testzyklus beläuft sich auf 9,3 Liter je 100 Kilometer, der CO2-Wert beträgt 217 g/km.


Effiziente Kombination: Vierzylinder-Diesel und Sechsgang-Automatik

Das bei den Sechszylinder-Modellen und beim BMW X1 xDrive23d serienmäßige Sechsgang-Automatikgetriebe ist von März 2010 an als Option auch für die Modelle BMW X1 xDrive18d, BMW X1 sDrive18d und BMW X1 sDrive20d erhältlich. So lassen sich die Komforteigenschaften des Automatikgetriebes, das mittels Steptronic-Funktion auch eine manuelle Gangwahl ermöglicht, nun mit allen Varianten des kompakten BMW X-Modells kombinieren.

Bei der Beschleunigung von 0 auf 100 km/h erreicht der BMW X1 xDrive18d mit Automatikgetriebe einen Wert von 10,3 Sekunden, der BMW X1 sDrive18d spurtet in 9,9 Sekunden und der BMW X1 sDrive20d in 8,3 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit entspricht mit 195 km/h für den BMW X1 xDrive18d, 200 km/h für den BMW X1 sDrive18d und 218 km/h für den BMW X1 sDrive20d den jeweiligen Werten der handgeschalteten Modelle.


Beleg für die hohe Effizienz des Automatikgetriebes sind die im EU-Testzyklus ermittelten durchschnittlichen Verbrauchs- und CO2-Werte. Sie betragen 6,2 Liter je 100 Kilometer und 164 g/km für den BMW X1 xDrive18d sowie jeweils 5,9 Liter und 155 Gramm für den BMW X1 sDrive18d und den BMW X1 sDrive20d.

Ferner erweitert BMW die Auswahl der Karosserie-Lackierungen. Zusätzlich zu den bislang für den BMW X1 verfügbaren Varianten lassen sich nun auch die Metallic-Farbtöne „Spacegrau“, „Kashmirsilber“, „Tasman“, „Sparkling Bronze“ und „Graphitblau“ wählen.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

16.01.2010

Hab den X1 schon in echt gesehen und sieht nicht schlecht aus ... ABer diese Motorenpalette ... Der 28i isst ein alter Motor aus dem vfl E60/61 Modellen. Nach dem FL kamen da neue Motoren, die man hätte auch im X1 bringen können... Da verstehe ich BMW nicht ...


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
G-Power BMW X5 Typhoon Black Pearl: Die schwarze Perle zum Verlieben

G-Power BMW X5 Typhoon Black Pearl: Die schwarze …

Der G-Power Typhoon Black Pearl markiert ein exklusives Sondermodell auf Basis des BMW X5. Angetrieben durch einen 625 PS starken Achtzylinder-Kompressormotor eilt die schwarze Schönheit mit bis zu 300 km/h …

BMW Concept ActiveE: Der BMW 1er als Elektro-Auto zur Probe

BMW Concept ActiveE: Der BMW 1er als Elektro-Auto zur Probe

BMW ist von der nachhaltigen, CO2-freien Mobilität elektrifiziert und gibt mit dem neuen Concept ActiveE einen Ausblick auf ein rein elektrisch angetriebenes Modell. Die realitätsnahe Studie basiert auf dem …

BMW Z4 sDrive35is: Das neue Top-Modell lässt es richtig krachen

BMW Z4 sDrive35is: Das neue Top-Modell lässt es …

Der aktuelle BMW Z4 stößt in eine neue Dimension der Fahrdynamik vor. Im neuen Z4 sDrive35is steigern gezielte Optimierungen die Höchstleistung des 3,0 Liter großen Twin-Turbo-Triebwerkes auf satte 340 PS. …

AC Schnitzer ACS3 3.5d: Mit 288,7 km/h der schnellste Diesel der Welt

AC Schnitzer ACS3 3.5d: Mit 288,7 km/h der …

Das legendäre Hochgeschwindigkeits-Oval von Nardo in Süditalien hob schon so manchen Weltrekord aus der Taufe. AC Schnitzer holte mit 288,7 km/h, wie nun offiziell bekanntgegeben wurde, den neuen Weltrekord …

G-Power BMW X5 M Typhoon: Der 600 PS starke SUV-Knaller

G-Power BMW X5 M Typhoon: Der 600 PS starke SUV-Knaller

Überlegen, kraftvoll und hochdynamisch zeigt sich der BMW X5 M. Doch wenn G-Power an dem allradangetriebenen SAV (Sports Activity Vehicle) Hand anlegt und diesen „Typhoon“ tauft, kann der Autoenthusiast eine …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo