BMW X5: Die zweite Generation

, 10.08.2006

Sein Vorgänger wies den Weg zu einer vollkommen neuen Fahrzeugklasse. Jetzt hebt der neue BMW X5 das Fahrerlebnis in einem Sports Activity Vehicle (SAV) auf ein nochmals gesteigertes Niveau. Kraftvolle Acht- und Sechszylindermotoren, eine modifizierte Fahrwerkskonstruktion, der weiterentwickelte Allradantrieb xDrive sowie eine gewichtsoptimierte und extrem torsionssteife Karosserie sorgen für exzellente Agilität und Dynamik. Der neue BMW X5 läst sich ferner als einziges Fahrzeug in seinem Segment sowohl mit einer Aktivlenkung als auch mit AdaptiveDrive (Wankstabilisierung und adaptive Stoßdämpfer) ausstatten. Darüber hinaus verfügt der neue X5 als weltweit erstes SAV serienmäßig über Runflat-Bereifung.


Die kraftvolle Eleganz des Exterieur-Designs und der ebenso variabel wie exklusiv gestaltete Innenraum lassen keinen Zweifel am souveränen Charakter des neuen BMW X5 aufkommen. Zur Markteinführung stehen ein 4,8 Liter großer V-Achtzylinder-Benzinmotor mit 261 kW / 355 PS, ein 3,0 Liter-Reihensechszylinder-Benziner mit 200 kW / 272 PS und ein 3,0 Liter-Reihensechszylinder-Diesel mit 170 kW / 231 PS zur Auswahl.

Der neue BMW X5 wird, wie schon sein Vorgänger, in den USA für den Weltmarkt produziert. Die Markteinführung startet am 24. November 2006 in den USA und Kanada. Nach Deutschland und den meisten europäischen Ländern kommt er Ende März 2007. Die Grundpreise für den neuen BMW X5 starten bei 51.350 Euro für den X5 3.0si und reichen bis zu 68.700 Euro bei der Top-Variante X5 4.8si. Der Diesel X5 3.0d kostet 51.900 Euro.
{ad}
Das Design: Ausdrucksstark und elegant

Beeindruckend wirkt das frische Karosseriedesign, das die stattlichen Abmessungen des Fünftürers nicht zu einer schlichten Demonstration von Größe, sondern zu einer souveränen, von kraftvoller Eleganz geprägten Präsenz nutzt. Die Proportionen des Vorgängermodells wurden sorgsam weiterentwickelt. Allerdings hielten die Karosseriedesigner an den typischen Proportionen des SAV weitgehend fest, um den sportlichen Gesamteindruck zu wahren. Dabei akzentuierten die Macher die Agilität vermittelnde Gesamterscheinung trotz der gewachsenen Außenmaße - insgesamt 18,7 Zentimeter in der Länge und 6,1 Zentimeter in der Breite - noch stärker.

Die kraftvoll gewölbte Kontur der Motorhaube, die dreidimensional ausgeformten Stäbe der BMW-Niere und die in die Seitenwände integrierten Scheinwerfereinheiten prägen die ausdrucksstarke Front. Die Doppelrundscheinwerfer erscheinen im oberen Bereich leicht angeschnitten und verleihen der Frontpartie ferner einen fokussierenden Blick.


Mit dem verlängerten Radstand gewinnt der neue BMW X5 deutlich an Stabilität und Präsenz. Die gestreckte Seitenpartie wird durch die kräftige D-Säule begrenzt. Das Zusammenlaufen der Linien sämtlicher Säulen führt zu einer entsprechend verkürzten Dachlinie, was ebenfalls den eleganten und schlanken Gesamteindruck unterstützt. Als klassisches BMW-Designelement der Seitenansicht fällt darüber hinaus die nach hinten hin leicht ansteigende Sickelinie in Höhe der Türoffner ins Auge.

Kraftvolle Eleganz wird ebenfalls am Heck des neuen BMW X5 in Szene gesetzt. Die hohe Lichtkante des hinteren Stoßfängers unterstreicht die Breite des Fahrzeugs und damit auch seine stabile Straßenlage. Die horizontale Struktur der weit in die Heckklappe ragenden Rückleuchten im BMW-typischen L-Design stärkt diesen Eindruck. Vier LED-Lichtstäbe verleihen dem neuen BMW X5 ein markantes Nachtdesign.

Die Karosserie: Aerodynamisch und sicher

Zu den Qualitätsmerkmalen des Karosseriedesigns gehören günstige Aerodynamik-Werte des neuen BMW X5. Niedrige Auftriebwerte begünstigen sowohl die Fahrdynamik als auch die Sicherheit. Und mit einem Luftwiderstandsbeiwert von 0,33 (X5 3.0si) steht der neue BMW X5 in dieser Disziplin an der Spitze seines Segments. Ermöglicht wurde dies unter anderem mit einem nahezu durchgängig glattflächigen Unterboden, Staulippen sowie gezielten aerodynamischen Maßnahmen am Heck. Als weltweit erstes Serienfahrzeug verfügt der neue BMW X5 außerdem über einen Dachspoiler, dessen seitlich integrierte Abrisskanten einen definierten Strömungsabriss bewirken. Neben dem Dachspoiler versah BMW die Heckleuchten mit Abrisskanten zur Verbesserung der Luftströmung.


Der V8-Benzinmotor: Jederzeit souverän

Für den neuen BMW stehen zwei Benzinaggregate und ein Dieselmotor zur Auswahl, die diesem hohen Anspruch gerecht werden. Ein neues Leistungsniveau erreicht dabei vor allem der Achtzylinder-Benzinmotor des BMW X5 4.8i. Das umfassend erneuerte Spitzenaggregat erzeugt aus einem Hubraum von 4.799 Kubikzentimetern eine Leistung von 261 kW / 355 PS. Der V8-Motor des BMW X5 4.8i erreicht ein maximales Drehmoment von 475 Newtonmetern, das bei 3.400 bis 3.800 U/min anliegt. Mit 6,5 Sekunden für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h wird eine neue Bestmarke erzielt. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 240 km/h limitiert. Trotz der um 11 Prozent gestiegenen Leistung reduzierte sich der Kraftstoffverbrauch um 5 Prozent und beträgt nun 12,5 Liter je 100 Kilometer.

Der Reihensechszylinder-Benzinmotor: Drehfreudig und leicht

Auch der Reihensechszylinder-Benzinmotor des neuen BMW X5 3.0si verkörpert den modernsten Stand des Motorenbaus. Das 3,0 Liter große Aggregat imponiert sowohl mit Drehvermögen als auch mit einem ruhigen und harmonischen Lauf. Seine Höchstleistung beträgt 200 kW / 272 PS - das maximale Drehmoment von 315 Newtonmetern wird bei 2.750 U/min erreicht. Darüber hinaus konnte BMW das Gewicht des Motors reduzieren. Dank eines Magnesium-Aluminium-Kurbelgehäuses wiegt der neue Sechszylinder lediglich 161 Kilogramm und damit 10 Kilogramm weniger als der Vorgängermotor. Der BMW X5 3.0si beschleunigt innerhalb von 8,1 Sekunden auf 100 km/h, sein Vorwärtsdrang endet bei 225 km/h. Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch beläuft sich auf 10,9 Liter je 100 Kilometer. Er fällt somit um 14 Prozent niedriger aus als beim Vorgänger - bei einer um 18 Prozent gestiegenen Leistung.


Vollaluminium-Diesel: Durchzugsstark und kultiviert

Mit kraftvoller Leistungsentfaltung wird auch die Diesel-Variante des BMW X5 3.0d dem Charakter des Premium-SAV gerecht. Der Reihensechszylinder, der durch ein Vollaluminium-Kurbelgehäuse 25 Kilogramm weniger wiegt als das Vorgängertriebwerk, mobilisiert aus einem Hubraum von 3,0 Litern mit Hilfe einer Common-Rail-Direkteinspritzung und Piezo-Injektoren eine Leistung von 170 kW / 231 PS. Das maximale Drehmoment von 520 Nm steht zwischen 2.000 und 2.750 U/min zur Verfügung. Den früh einsetzenden Leistungsschub ermöglicht ein neu entwickelter Abgasturbolader mit einer variablen Turbinengeometrie und einer elektrischen Verstellung. Der neue BMW X5 3.0d absolviert den Spurt auf Tempo 100 in 8,3 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 216 km/h. Der Kraftstoffkonsum beschränkt sich auf 8,7 Liter Diesel je 100 Kilometer und wurde - trotz sechsprozentiger Leistungssteigerung - um 7 Prozent gegenüber dem Vorgänger gesenkt.

Neues Sechsgang-Automatikgetriebe mit schnelleren Schaltvorgängen

Serienmäßig erfolgt die Kraftübertragung beim neuen BMW X5 über ein weiterentwickeltes Sechsgang-Automatikgetriebe. Das neue Automatikgetriebe wird in zwei Varianten gefertigt, die jeweils speziell auf das Drehmoment-Potenzial des Sechszylinder-Benzinmotors beziehungsweise des Sechszylinder-Diesels und des Achtzylinder-Benziners abgestimmt sind. Laut BMW sollen die Reaktions- und Schaltzeiten gegenüber herkömmlichen Automatikgetrieben um bis zu 50 Prozent reduziert sein. Die Bedienung des Automatikgetriebes erfolgt über einen ebenfalls erstmals im neuen BMW X5 präsentierten elektronischen Gangwahlschalter.


Die Hochleistungsbremsanlage des neuen BMW X5 sorgt in jeder Situation für die notwendigen Verzögerungswerte. Innenbelüftete Scheiben an allen vier Rädern nehmen die Bremsenergie auf. Der Durchmesser der Scheiben beläuft sich beim BMW X5 3.0si auf 332 Millimeter vorn und 320 Millimeter hinten. Beim BMW X5 4.8i messen sie 365 beziehungsweise 345 Millimeter.

Auf dem Gebiet der Fahrdynamik baut der neue BMW X5 seine Position weiter aus. Die Grundprinzipien der selbsttragenden Karosserie, der Einzelradaufhängung und des permanenten, elektronisch geregelten variablen Allradantriebs blieben erhalten. Vollkommen neu konstruierte man allerdings das Fahrwerk, das die Motorleistung mit eindrucksvoller Souveränität auf die Straße - oder auch auf eine unbefestigte Piste - überträgt.

Mit außerordentlich schnellen und präzisen Reaktionen sorgt das permanente Allradsystem xDrive für eine variable Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse, sobald die Fahrsituation oder die Untergrundbeschaffenheit dies erfordern.

Erstes SAV mit serienmäßiger Runflat-Bereifung

Der neue BMW X5 stellt das erste Fahrzeug seiner Klasse dar, das serienmäßig mit Runflat-Bereifung ausgestattet wird. Diese Sicherheitsreifen sind auf so genannten Extended-Hump-Felgen montiert. Auch bei völligem Druckverlust ermöglichen Runflat-Reifen die Weiterfahrt. Bei einer Geschwindigkeit von maximal 80 km/h kann der Fahrer bei beladenem Fahrzeug noch bis zu 150 Kilometer zurücklegen, bei niedriger Beladung zum Teil sogar deutlich mehr. Serienmäßig besitzt der neue BMW X5 nun 18 Zoll Leichtmetallfelgen mit Reifen der Dimension 255/55. Optional sind auch Leichtmetallfelgen in den Formaten 19 und 20 Zoll erhältlich mit Reifengrößen bis zu 275/40 vorne und 315/35 hinten. Zusätzlich warnt die Reifen-Pannen-Anzeige (RPA) den Fahrer vor einem schleichenden Luftdruckverlust.


Das Interieur: Funktionell und kultiviert

Den Platz hinter dem Lenkrad des neuen BMW X5 konzipierten die Macher für den souveränen Umgang mit einem leistungsstarken, dynamischen und vielseitig einsetzbaren Automobil. Die erhöhte Sitzposition und die Anordnung der leicht dem Fahrer zugeneigten Armaturentafel vermitteln den Eindruck uneingeschränkter Kontrolle über das Fahrzeug. In der zentral positionierten Komfortzone lassen sich sämtliche Funktionen und Anzeigen auch für den Beifahrer mühelos bedienen und ablesen.

Neben dem anspruchsvollen Design sorgen hochwertige Materialien, geschmackvolle Farbkombinationen, komfortable Sitze und gepolsterte Armauflagen für ein stilvolles Ambiente. Der Innenraum des neuen BMW X5 kombiniert den exklusiven Stil einer Oberklasse-Limousine mit der Variabilität und Funktionalität eines modernen SAV. Fünf Ausstattungsvarianten, sechs Ausstattungsfarben sowie Dekorleisten in fünf verschiedenen Ausführungen bieten in Kombination mit neun Außenlackierungen umfangreiche Möglichkeiten zur Individualisierung des Fahrzeugs. Galvanisierte Akzentleisten in „Perlglanz Chrom“ betonen zusammen mit den Dekorflächen Wertigkeit und Eleganz.

Die Komfort- und Kommunikationseinstellungen werden mit Dreh-, Schiebe- und Drückbewegungen am iDrive-Controller auf der Mittelkonsole vorgenommen, die gewählten Funktionen und Einstellungsoptionen über das Control-Display angezeigt. Der neue blendfreie Monitor, dessen Helligkeit sich automatisch dem Umgebungslicht anpasst, wurde ergonomisch perfekt im Armaturenträger platziert. Optional lassen sich fahrerrelevante Informationen über das im SAV-Segment einzigartige Head-Up-Display in eine ergonomisch besonders günstige Position auf der Frontscheibe projizieren. Fahrgeschwindigkeit, Navigationshinweise, Daten der Geschwindigkeitsregelung sowie Warnmeldungen des Check-Control-Systems stellt man so ins direkte Blickfeld des Fahrers.


Nützliche Sonderausstattungen

Hochwertige Navigations- und Audiosysteme steigern Reisekomfort im neuen BMW X5 optional weiter. Ein DVD-Videosystem für die zweite Sitzreihe, ein im Handschuhfach untergebrachter CD- beziehungsweise DVD-Wechsler und ein Mehrkanal-Audiosystem gehören zu den Highlights auf dem Gebiet der mobilen Entertainmentsysteme. Bereits die serienmäßige Basisausführung des Audiosystems verfügt über sechs Lautsprecher. Das HiFi-System „Professional“, das man für die Wiedergabe von Mehrkanal-Audioquellen konzipierte, umfasst sogar 16 Lautsprecher. Dank der serienmäßigen AUX-IN-Buchse könen die Insassen auch Musik von externen Audioquellen wie MP3-Player über die Fahrzeuglautsprecher anschließen.

Da der neue BMW X5 in die Länge wuchs, lässt sich der Innenraum nun noch variabler gestalten. So bietet auf Wunsch erstmals eine dritte Sitzreihe zwei Personen zusätzlich Platz - allerdings nur Passagieren bis 1,70 Meter Körperlänge.

Als Ergänzung der Park Distance Control (PDC) offeriert BMW für den neuen X5 außerdem eine Rückfahrkamera. Das Videosystem erleichtert das Einparken und Rangieren auf engen oder schwer einsehbaren Flächen. Bei Frost wird das Objektiv der Kamera automatisch beheizt, um es frei von Schnee und Eis zu halten.

In Verbindung mit den optional verfügbaren Xenon-Scheinwerfern bietet der neue BMW X5 eine attraktive und praxisgerechte Möglichkeit zur Nutzung des Tagfahrlichts. Für zusätzlichen Komfort auf Nachtfahrten sorgt der Fernlichtassistent, der für den neuen BMW X5 ebenfalls verfügbar ist. Das System schaltet selbsttätig auf Abblendlicht zurück, sobald Gegenverkehr in Sicht ist oder aber die Distanz zu einem vorausfahrenden Fahrzeug einen festgelegten Wert unterschreitet. Darüber hinaus übernehmen die Nebelscheinwerfer zusätzlich die Funktion des Abbiegelichts. Bei jedem Abbiegevorgang wird ihr Lichtkegel mit einem Reflektor seitlich umgelenkt, um die Fahrbahn in der eingeschlagenen Richtung auszuleuchten.

7 Kommentare > Kommentar schreiben

17.08.2006

Ne Ne das Design geht ja mal gar nicht:schäm:! Des schaut von der Seite aus wie ne mischung aus MB M-Klasse und Prsche Cayenne.

17.08.2006

Weiss garnicht was du hast?! Sieht für mich wie ein X5, nur jetzt mit den Designmerkmalen des E60 5er, aus. Und das sieht nicht schlecht aus, finde ich.

17.08.2006

Ich finde den neuen X5 sehr chic, optisch definitiv eine gelungene Weiterentwicklung.

24.12.2006

Hab mich inzwischen an das Design gewöhnt. Und es gefällt mir sogar langsam ganz gut. Hab es beim 4. mal endlich geschaft den X5 zu Fotografieren: [IMG]http://img139.imageshack.us/img139/4861/img8044su1.jpg[/IMG] [IMG]http://img185.imageshack.us/img185/1172/img8041mb7.jpg[/IMG] [IMG]http://img169.imageshack.us/img169/3082/img8047vo0.jpg[/IMG]

27.12.2006

und beim 5. Mal auch :D [IMG]http://img130.imageshack.us/img130/7290/zwischenablage01eo7.jpg[/IMG] [IMG]http://img130.imageshack.us/img130/6412/img8231bj6.jpg[/IMG]

14.01.2007

Die sechste Begegnung sogar unabgeklebt!:D [IMG]http://img218.imageshack.us/img218/4404/img8898kl4.jpg[/IMG]

20.08.2007

Der 4.8i ist ja momentan das Topmodell des X5. Nachdem ich aber gestern diesen X5 sah bin ich mir nicht sicher, ob das so bleiben wird. Die Fetten Endrohre, mit denen auch die meisten Erlkönige des X6 unterwegs sind lassen schon auf einen grösseren Motor schließen. Am meisten überzeugt hat mich aber der Sound! Bevor er einparkte, ist er noch an mit vorbei gefahren. Den Sound hatte ich schon mal beim X6 beschrieben. Fast wie bei einem Porsche. Richtig tief und man bekommt einfach eine Gänsehaut :evil:. In der nähe des Lenkrads wahren noch irgend welche roten Schalter angebracht, die aussahen wie ein "Notstop" hatte aber leider keine Zeit mir das näher an zu schauen... [IMG]http://img259.imageshack.us/img259/845/x02bj5.jpg[/IMG] [IMG]http://img58.imageshack.us/img58/403/x01cn3.jpg[/IMG]


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
Lumma BMW M6: Edelkarosse im Carbon-Look

Lumma BMW M6: Edelkarosse im Carbon-Look

Auf den ersten Blick sieht der Lumma BMW M6 fast so aus wie ein italienischer Bolide. Wäre da nicht der verräterische Kühlergrill! Denn der identifiziert das Geschoss als waschechten Bayern. Die …

BMW 7er in exklusiver Luxus-Sonderedition

BMW 7er in exklusiver Luxus-Sonderedition

Um die Attraktivität der 7er-Reihe zu erhöhen, bietet BMW ab Herbst 2006 vier Editionen mit exklusiven Lack- und Polsterkombinationen, neuen 19 Zoll großen Leichtmetallrädern und besonders luxuriösen …

BMW X3: Kräftige Motoren und neues Design

BMW X3: Kräftige Motoren und neues Design

Mit kraftvollen Motoren, einem frischen Design und einer hochwertigen Innenraumgestaltung präsentiert sich der neue BMW X3. Gezielte Modifikationen im Front-, Heck- und Seitenbereich verleihen dem agilen …

BMW M6 Cabrio: Alle Fotos und Details

BMW M6 Cabrio: Alle Fotos und Details

Das neue BMW M6 Cabrio ist ein High-Performance-Wagen für Autoenthusiasten, die imposante Leistungskraft mit einer stilvollen Form des Offenfahrens verbinden möchten. Zehn Zylinder, ein Hubraum von fünf …

Breyton 3er BMW: Sportliche 281 km/h schnell

Breyton 3er BMW: Sportliche 281 km/h schnell

BMW-Tuner Breyton nahm sich einer gründlichen Überarbeitung des aktuellen Dreiers E90 an. Kern des überarbeiteten Bayers stellt die sogenannte Leistungssteigerungsvariante BR 3.32 dar. Auf eindrucksvolle 306 …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo