Caterham Seven Supersport: Noch leichter und noch schärfer

, 27.10.2011


Schneller, höher, weiter - Caterham interpretierte das olympische Motto auf eigene Art und machte seine knapp über dem Asphalt fliegenden Kisten noch leichter und schärfer: Caterham Seven Supersport heißt die neueste Kreation aus dem flotten Hause, von der britischen Spaßmobil-Schmiede selbst als „rasiermesserscharf“ angekündigt.


Es sei eine der bisher unverfälschtesten Versionen, so Caterham. Grund: 142 PS müssen mit nur 520 Kilogramm Leergewicht fertig werden - ganz im Sinne von Colin Chapman, dem geistigen Vater des 1950er Jahre-Leichtbaukonzeptes, das immer schon hinter dem Caterham Seven steckt.

Das Kit-Car zum Selberbauen gibt es ab 20.995 Britischen Pfund (aktuell ca. 24.125 Euro). Wer nur über begrenzte Freizeit verfügt oder nicht gleich alles zu seinem Projekt machen möchte, braucht nicht viel tiefer in die Tasche zu greifen: 3.000 Pfund (derzeit ca. 3.450 Euro) mehr kostet der fertige Straßenrenner.

Caterhams Chef-Ingenieur Mark Edwards über den Supersport: „Wir haben sicherlich schon schnellere und stärker beschleunigende Autos gebaut. Aber Charakter, Gegenwert und niedriger Unterhalt dieses Autos haben zu einer Fahrmaschine geführt, die auch Sportwagenfans mit begrenztem Budget begeistern wird.“

Angetrieben wird das Spaßgerät von einem 1.6-Liter-Motor aus dem Ford Sigma. Dazu kommen eine knackige Fünfgang-Handschaltung, ein Rennfahrwerk und Reifen vom Typ Avon CR500 auf 13-Zoll-Felgen. So gerüstet, soll der Caterham Seven Supersport sowohl auf öffentlichen Straßen als auch auf der Rennstrecke jede Menge Fahrspaß bereiten.

Dank seines niedrigen Gewichtes sprintet der Leichtbau-Flitzer in nur 4,9 Sekunden von 0 auf 60 mph (96,56 km/h). Die Höchstgeschwindigkeit soll immerhin 120 mph (über 193 km/h) betragen.

Ergänzt werden die Grundzutaten durch ein rennerprobtes Differenzial mit begrenztem Schlupf, stärkere Federn und Dämpfer direkt von der Motorsport-Verwandtschaft aus dem Hause Caterham, steifere Stabilisatoren und ein Windschild. Rennsitze und Vierpunkt-Gurte komplettieren das Renn-Flair des Caterham Seven Supersport.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Caterham-News
Caterham schickt seinen ersten Prototypen-Racer SP/300.R mit imposanten Zahlen ins Rennen.

Caterham-Lola SP/300.R: Rennflunder für Spaß in Spa …

Über 300 PS und weniger als 600 Kilogramm: Caterham schickt seinen ersten Prototypen-Racer SP/300.R mit imposanten Zahlen ins Rennen. Dank tatkräftiger Unterstützung durch Lola und gewaltige Motoren-Power …

Zeitlos aufregend: Dies gilt für Caterham ebenso wie für das Rennsport-Mekka Monaco.

Caterham Roadsport 125 Monaco: Seven im Casino-Style

Zeitlos aufregend, einzigartig und legendär: Für Caterham gelten diese schwärmerischen Attribute für das Rennsport-Mekka Monaco ebenso wie für seinen eigenen Sportwagen, und so kreierte die britische …

Caterham Seven Lambretta: Hit the road, Union Jack

Caterham Seven Lambretta: Hit the road, Union Jack

Caterham rückt mit seiner 2010er-Sonderedition Caterham Seven Lambretta die berühmten britischen Farben Rot-Weiß-Blau ins Rampenlicht, und mit 127 PS unter der Haube heißt es dann im Leichtbau-Roadster: „Hit …

Caterham Superlight R500: Stärker, härter und noch schneller

Caterham Superlight R500: Stärker, härter und noch schneller

Mit dem neuen Caterham Superlight R500 bringen die Briten die minimalistische Philosophie der Leichtbauweise auf einen neuen Level mit noch mehr Power und einem schärferen Handling. Diese Fahrmaschine sollte …

Caterham RST-V8: Ein brutales britisches Geschoss

Caterham RST-V8: Ein brutales britisches Geschoss

Die Sportwagen von Caterham zeichnen sich seit jeher durch extreme Leichtbauweise und eine gehörige Portion Pferdestärken aus, die zu einer atemberaubenden Performance führen. Den neuen Caterham RST-V8 kann …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo