Citroën C5 Facelift (2012): Für den Sommer aufgefrischt

, 03.07.2012


Noch moderner und eleganter zeigt sich jetzt der Citroën C5. Bestärkt durch den anhaltenden Verkaufserfolg, erfährt der Citroën C5 stilistische und technologische Neuerungen, die dem Franzosen noch mehr Persönlichkeit verleihen. Seit seiner Markteinführung im Jahr 2008 registrierte der als Limousine und als Tourer (Kombi) erhältliche Citroën C5 weltweit über 400.000 Zulassungen. In Deutschland verkaufte sich der Citroën C5 im gleichen Zeitraum über 30.000 Mal und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.

Im Rahmen eines dezenten Facelifts trägt der Citroën C5 ab sofort den abgerundeten Doppelwinkel, was seiner Frontpartie noch mehr Ausdruck verleiht. Neue 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, die Außenfarbe „Guaranja-Braun“ und eine neuartige Leder-/Stoffpolsterung für das Ausstattungsniveau „Exclusive“ vervollständigen den aktualisierten Look.

Zudem stattete Citroën den C5 mit dem Navigationsgerät „eMyWay“ aus, das neben einem 7 Zoll großen Farbbildschirm außerdem einen USB-Anschluss und eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit Connecting-Box umfasst. Beim Citroën C5 Tourer lässt sich das System mit einer Rückfahrkamera kombinieren, die das Bild auf den Navigationsbildschirm überträgt.

Für den Vortrieb steht eine umfangreiche Palette von Diesel-Motorisierungen und einem Benziner zur Wahl. Das Angebot der Diesel-Motoren reicht von 112 PS bis 241 PS. Stärkster Vertreter ist der V6 HDi 240, der in 7,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 spurtet und eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h (Tourer 239 km/h) erzielt. Demgegenüber steht bei beiden Varianten ein durchschnittlicher Spritverbrauch von 7,2 Litern pro 100 Kilometer.

Als sparsamster Vertreter erweist sich der 190 km/h schnelle e-HDi 110 mit 112 PS. Herzstück der hier zum Einsatz kommenden Mikro-Hybridtechnik stellt ein Stop&Start-System der zweiten Generation dar, das über einen Starter-Generator verfügt, der als Lichtmaschine und Anlasser fungiert. Der Dieselverbrauch im Normzyklus beträgt bei Limousine und Tourer nur 4,5 l/100 km und die CO2-Emissionen im selben Zyklus nur 125 g/km.

Der 198 km/h (Tourer 194 km/h) schnelle VTi 120 als Benziner entstammt der Kooperation mit BMW und holt aus 1,6 Litern Hubraum 120 PS. Ausgerüstet mit dem automatisierten EGS6-Getriebe, dessen sechs Gänge sich auch manuell mit Schaltpaddeln unter dem Lenkrad wählen lassen, verbraucht das Aggregat im Normzyklus nur 6,2 l/100 km, was einem CO2-Ausstoß von lediglich 144 g/km entspricht.

Nach wie vor verfügt der Citroën C5 über moderne Technologien an Bord, wie zum Beispiel das Notruf- und Assistenzsystem „eTouch“ samt elektronischem Wartungsheft. Not- und Pannenrufe führt „Citroën eTouch“ völlig autonom durch. Dazu besitzt das System ein GPS-Modul zur Lokalisierung und eine integrierte SIM-Karte, die ohne Telefonvertrag und ohne Zeitbegrenzung funktioniert.

Das weltweit nur bei Citroën erhältliche „Hydractive III+“-Fahrwerk setzt die stolze Tradition der seit 1953 bekannten hydropneumatischen Federung von Citroën fort. Sie schaltet - je nach Straßenprofil und Fahrweise - automatisch zwischen zwei Abstimmungen um: einer weicheren Abstimmung für optimalen Komfort und einer festeren Abstimmung, die dem Fahrer eine deutlichere Rückmeldung gibt und die Straßenlage des Wagens nochmals verbessert. Zusätzlich kann der Fahrer einen Sport-Modus wählen, in dem die härtere Abstimmung bevorzugt wird, etwa wenn er ohne Mitfahrer eine kurvigere Strecke besonders zügig bewältigen möchte.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Citroen-News
Citroën C3 Red Block

Citroën C3 Red Block: Der Kleine macht auf hart

Charakteristisch für den Citroën C3 ist seine rundliche Grundform. Doch der französische Kleinwagen kann auch sportlich sein: Mit dem neuen C3 Red Block präsentiert Citroën eine dynamische Variante, die …

Der Citroën DS3 besticht durch seine sportlich-eleganten Formen.

Citroën DS3: Spritspargröße mit automatisiertem …

Der Citroën DS3 besticht durch seine sportlich-eleganten Formen und ein stylisches Design. Jetzt erweitert Citroën die Angebotspalette an umweltfreundlichen Diesel-Motorisierungen für den französischen …

Citroën C4 Aircross

Citroën C4 Aircross: Der Kompakt-SUV mit französischem Chic

Das Beste aus Geländewagen und Limousine soll der neue Citroën C4 Aircross vereinen. Damit steigen die Franzosen in das hart umkämpfte Segment der Kompakt-SUV ein. Citroën setzt auf Design, aber auch auf …

Citroen DS9 Concept Numero 9

Citroën DS9 Concept: Numéro 9 - Der Vorbote des …

Citroën arbeitet an einem neuen Luxus-Flaggschiff, das vermutlich Ende 2013 unter den Namen DS9 auf den Markt kommen dürfte. Doch es folgt noch mehr: Die Studie bietet eine Vorschau auf die Design-Elemente …

Die Rallye-Weltmeisterschaft spiegelt sich im neuen Citroën DS3 Racing S. Loeb wider.

Citroën DS3 Racing S. Loeb: Die limitierte …

Acht Weltmeistertitel holte der französische Rennfahrer Sébastien Loeb in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) mit einem Citroën. Loeb gewann seit 2004 jede Weltmeisterschaft in der Fahrerwertung und trug …

AUCH INTERESSANT
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

AUTO-SPECIAL

BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

Es ist die beeindruckende Kombination aus großer Reichweite, langer Lebenszeit, geringen Abmessungen und hoher Sicherheit, welche die Blade-Batterie von BYD so einzigartig macht. Die BYD …


TOP ARTIKEL
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den Unterschied
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
Cupra Formentor Facelift 2024: Der erste Check - das ist neu
Cupra Formentor Facelift 2024: Der erste Check - …
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter 20.000 Euro
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter …
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem Mini-Verbrauch
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem …
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • World Car Awards Logo
  • Motorsport Total Logo