Ford Kuga 2016: Neue Technologien an Bord und modern wie nie

, 14.09.2015


Neue Technologien und frische Styling-Merkmale: Der Ford Kuga erhält zum Modelljahr 2016 ein umfangreiches Update. Dabei ist der Ford Kuga beliebt wie nie: In den ersten acht Monaten des Jahres 2015 lieferte Ford in Europa 65.500 Kuga an Kunden aus und verzeichnete damit ein Absatzplus von 21 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.


In seinen Dimensionen unterhalb des Ford Edge angesiedelt, wertet Ford den Kuga mit dem sprachgesteuerten Kommunikations- und Entertainmentsystem „Ford SYNC 2“ mit Touchscreen deutlich auf. Dank „SYNC 2“ kann der Fahrer gekoppelte Smartphones, Entertainment-Funktionen, Klima und Navigation mit einfachen Sprachbefehlen steuern. Alternativ erfolgt die Bedienung über den von 5 auf 8 Zoll (20,3 Zentimeter Bildschirmdiagonale) vergrößerten farbigen Touchscreen in der zentralen Konsole unter dem Armaturenträger. Das Display erleichtert zudem das Einparken, denn es gibt die Bilder der Rückfahrkamera wieder.

Das auf Wunsch lieferbare elektrische Panorama-Schiebedach überarbeitete Ford zugunsten einer noch besseren Luftführung. Außerdem lässt sich das Panorama-Schiebedach - genau wie die Seitenfenster - mit der Gesamtschließfunktion über die Fernbedienung der Zentralverriegelung öffnen und schließen. So kann beispielsweise an heißen Tagen das Fahrzeug vor dem Einsteigen gründlich durchlüften.

Die Innenausstattung gewinnt durch neu gestaltete Lüftungsdüsen, die sich jetzt nicht mehr in den Seitenfenstern spiegeln. Außen glänzt der Kuga dank neuer Karosserie-Farben. Die Lacktöne „Ginger Ale“ und „Panther Schwarz“ ersetzt Ford durch die markanten Farben „Casalis Grün“ und „Iridium-Schwarz“.


Bereits zum Start der derzeit aktuellen zweiten Kuga-Generation im Jahre 2012 rüstete Ford diese Modelle mit einem Allradantrieb aus. Außerdem debütierte im aktuellen Kuga die sensorgesteuerte Heckklappe. Zu den innovativen Fahrer-Assistenzsystemen, die für den Kuga erhältlich sind, zählen unter anderem ein Einpark-Assistent (Active Park Assist), ein Toter-Winkel-Assistent, das „Active City Stop“-System, ein Fahrspur-Assistent, ein Fernlicht-Assistent, ein Müdigkeitswarner und ein Verkehrsschild-Erkennungssystem.

Ford bietet für den Kuga zwei EcoBoost-Benzin-Motoren und drei TDCi-Diesel-Motoren an. Drei Triebwerke lassen sich mit dem intelligenten Allradantrieb kombinieren, für zwei der 4x4-Versionen steht das Ford PowerShift-Automatikgetriebe zur Wahl.

Die 1,5-Liter-EcoBoost-Benzinmotoren sind in Leistungsstufen mit 150 PS und 182 PS erhältlich. Der kombinierte Spritverbrauch der Benziner beginnt bei der frontangetriebenen, 195 km/h schnellen 150 PS-Version mit 6,2 Litern auf 100 Kilometern, was einem CO2-Ausstoß von 143 g/km entspricht. Der stärkere Benziner mit 182 PS ist nur mit Allradantrieb und Automatik erhältlich, erzielt eine Top-Speed von 200 km/h und benötigt durchschnittlich 7,4 Liter Sprit auf 100 Kilometern (CO2-Ausstoß 171 g/km).

Die Leistungsspanne der Diesel-Motoren mit jeweils 2,0 Litern Hubraum reicht von 120 PS über 150 PS bis zu 180 PS. Den CO2-Bestwert der Baureihe erzielt der 180 km/h flotte 120 PS-Diesel mit kombinierten Emissionen von nur 120 g/km bei einem Durchschnittsverbrauch von 4,6 Litern Diesel auf 100 Kilometern. Top-Diesel ist der allradangetriebene Ford Kuga mit 180 PS, der eine Spitze von 202 km/h erzielt und im Mittel nur 5,2 Liter Diesel pro 100 Kilometer benötigt (CO2-Ausstoß 135 g/km).

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Ford-News
Ford Mustang GT Fastback 2015

Ford Mustang: Die geheimen Vorlieben der Mustang-Fahrer

Er hat es tatsächlich geschafft: Der neue Ford Mustang setzte sich im ersten Halbjahr 2015 an die Spitze der globalen Verkaufscharts und ist aktuell der weltweit meistverkaufte Sportwagen. Doch damit kamen …

Oxigin Ford F-150 Ratte

Oxigin Ford F-100: Roste in Frieden

Eine Rostlaube - und dennoch der absolute Kult: Mit diesem rattigen Ford F-150 aus dem Jahr 1956 vereint die Felgenschmiede Oxigin Vergangenheit und Moderne sowie Shabby- und Hochglanz-Look. Die Karosserie …

Das neue Frontlicht von Ford greift die GPS-Daten des Navigationssystems zu.

Ford: Vor der Serie - Das können die neuen Lichtsysteme

Wer kennt es nicht: Praktisch jeder Autofahrer, der öfter bei Dunkelheit unterwegs ist, musste schon einmal einem Menschen, einem Tier oder einem Hindernis ausweichen, das plötzlich vor seinem Auto …

Loder1899 Ford Mustang GT mit der Felge ''Lander'' in 22 Zoll

Loder1899 Ford Mustang 2015: Großes kommt auf uns zu

Der neue Ford Mustang erobert erstmals Europa. Allein in Deutschland liegen bereits über 1.800 Vorbestellungen für das moderne Muscle Car vor. Um den Look zu schärfen und den Fahrspaß zu steigern, nimmt …

Ford Mondeo Turnier Business Edition

Ford Mondeo Business Edition: Heißes Angebot für …

Richtig scharf in Schale warf sich der neue Ford Mondeo, der dazu mit hochwertigen Materialien, einem großen Platzangebot und einer Extra-Portion modernster Assistenzsysteme glänzt. Jetzt legt Ford mit der …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo