Ford Mustang: Die geheimen Vorlieben der Mustang-Fahrer

, 11.09.2015


Er hat es tatsächlich geschafft: Der neue Ford Mustang setzte sich im ersten Halbjahr 2015 an die Spitze der globalen Verkaufscharts und ist aktuell der weltweit meistverkaufte Sportwagen. Doch damit kamen auch die „geheimen“ Vorlieben der europäischen Mustang-Fahrer ans Tageslicht.


Laut der weltweiten Zulassungsstatistik des Marktforschungsinstituts IHS Automotive wurden weltweit von Januar bis Juni 2015 exakt 76.124 Ford Mustang neu für den Straßenverkehr angemeldet. Allein in Europa konnte Ford bisher über 8.000 Mustang verkaufen, obwohl der Verkauf erst in diesem Sommer begann.

Die erste Vorliebe: Europäische Kunden bevorzugen die Fastback-Version (Coupé) mit dem 421 PS starken 5,0-Liter-V8-Triebwerk, ergo den Ford Mustang GT, der bereits gut ausgestattet ab 42.000 Euro erhältlich ist. Kein Wunder: Alternativ gibt es den Mustang mit einem 2,3 Liter großen EcoBoost-Vierzylinder und 317 PS ab 37.000 Euro. Der begehrenswerte Ford Mustang mit dem V8-Motor ist nur 5.000 Euro teurer. Das Cabrio mit elektrischem Stoff-Faltverdeck, nach klassischer US-Manier Mustang Convertible genannt, ist jeweils 4.000 Euro teurer.

Rund drei Viertel aller Mustang-Käufer (72 Prozent) entschieden sich für den Fastback, für das Cabrio 28 Prozent. Bei den Getriebeoptionen verteilen Europas Mustang-Kunden ihre Vorlieben sehr gleichmäßig: 51 Prozent schalten mit dem manuellen 6-Gang-Getriebe, 49 Prozent setzen auf die 6-Gang-Automatik. Bei Käufern des Ford Mustang GT mit dem V8-Triebwerk ist das Automatik-Getriebe mit bisher 57 Prozent besonders populär. Kunden des EcoBoost-Vierzylinders bestellten ihr Fahrzeug wiederum zu 65 Prozent mit dem Schaltgetriebe.

Damit nicht genug: Über die gesamte Baureihe hinweg stehen an erster Stelle die Lackierungen „Race Rot“ und „Magnetic Grau“, die auf einen Anteil von jeweils 21 Prozent an allen Verkäufen kommen. Unterschiede bei der Auswahl der Lackierung ergeben sich allerdings bei Betrachtung der Karosserieversionen: Beim Fastback-Coupé wählten 24 Prozent aller Kunden bisher „Race Rot“, beim Cabrio stellte „Magnetic Grau“ mit 32 Prozent die meistgewählte Farbe dar.


Ford Mustang GT 5.0 V8: Wie es sich für ein echtes Pony Car gehört, bietet Ford den neuen Mustang mit einem V8-Aggregat an. Das 5,0 Liter große Triebwerk erzeugt eine Spitzenleistung von 421 PS und mobilisiert ein maximales Drehmoment von 530 Nm bei 4.250 Touren. So ausgerüstet, spurtet der Mustang GT mit beiden Getriebevarianten sowohl als Coupé als auch Cabrio in nur 4,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 250 km/h begrenzt.

Der Kraftstoffverbrauch beläuft sich beim Coupé im Durchschnitt auf 13,5 Liter Benzin für 100 Kilometer (Automatik 12,0 l/100 km), was einem CO2-Ausstoß von 299 g/km beziehungsweise 281 g/km entspricht. Beim Cabrio sind es 13,6 Liter Kraftstoff im Mittel (Automatik 12,8 l/100 km), woraus CO2-Emissionen von 306 g/km (Automatik 289 g/km) resultieren.

Ford Mustang 2.3 EcoBoost: Mit einem Einstiegspreis von 37.000 Euro zählt der von einem 2,3 Liter großen EcoBoost-Vierzylinder befeuerte Mustang Fastback (Coupé) in seiner Leistungsklasse preislich zu den attraktivsten Sportwagen. Die Mustang-Käufer erhalten für ihr Geld eine Motorleistung mit 314 PS und einem Maximaldrehmoment von 432 Nm bei 3.000 U/min. Sowohl das Coupé als auch das Cabrio beschleunigen mit beiden Getriebevarianten in 5,8 Sekunden von 0 auf 100 km und beenden den Vortrieb bei 234 km/h.

Der Durchschnittsverbrauch: Mit dem Handschalter sind es beim Coupé mit dem kleineren Motor 8,0 Liter Benzin pro 100 Kilometer (Automatik 9,8 l/100 km). Das ergibt einen CO2-Ausstoß von 179 g/km beziehungsweise 225 g/km. Derweil begnügt sich das Cabrio als Handschalter im kombinierten Verbrauch mit 8,2 Litern Sprit auf 100 Kilometern (CO2-Ausstoß 184 g/km). Beim Cabrio mit Automatik-Getriebe sind es durchschnittlich 9,8 Liter Benzin pro 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 225 g/km entspricht.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Ford-News
Oxigin Ford F-150 Ratte

Oxigin Ford F-100: Roste in Frieden

Eine Rostlaube - und dennoch der absolute Kult: Mit diesem rattigen Ford F-150 aus dem Jahr 1956 vereint die Felgenschmiede Oxigin Vergangenheit und Moderne sowie Shabby- und Hochglanz-Look. Die Karosserie …

Das neue Frontlicht von Ford greift die GPS-Daten des Navigationssystems zu.

Ford: Vor der Serie - Das können die neuen Lichtsysteme

Wer kennt es nicht: Praktisch jeder Autofahrer, der öfter bei Dunkelheit unterwegs ist, musste schon einmal einem Menschen, einem Tier oder einem Hindernis ausweichen, das plötzlich vor seinem Auto …

Loder1899 Ford Mustang GT mit der Felge ''Lander'' in 22 Zoll

Loder1899 Ford Mustang 2015: Großes kommt auf uns zu

Der neue Ford Mustang erobert erstmals Europa. Allein in Deutschland liegen bereits über 1.800 Vorbestellungen für das moderne Muscle Car vor. Um den Look zu schärfen und den Fahrspaß zu steigern, nimmt …

Ford Mondeo Turnier Business Edition

Ford Mondeo Business Edition: Heißes Angebot für …

Richtig scharf in Schale warf sich der neue Ford Mondeo, der dazu mit hochwertigen Materialien, einem großen Platzangebot und einer Extra-Portion modernster Assistenzsysteme glänzt. Jetzt legt Ford mit der …

Ford Focus RS 2016

Ford Focus RS 2016: Geheimnis gelüftet - Drift-Modus …

Die nächsten Geheimnisse um den neuen Ford Focus RS, der Anfang 2016 auf den Markt kommt, sind gelüftet. Immer wieder gab es Spekulationen, wie stark der neue Kompakt-Racer von Ford sein wird. Es wird …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo