G-Power BMW M6 Coupé (F13): 710 PS mit Performance nach Maß

, 28.08.2013


Performance im sportlich-eleganten Maßanzug bietet das BMW M6 Coupé (F13) bereits ab Werk mit 560 PS. Wem das nicht reicht, kann den BMW M6 in einen extremen Sportler verwandeln; denn ein großer Teil des Potentials bleibt ungenutzt. G-Power nutzt diesen brachliegenden Bereich für eine Anhebung der Maximalleistung des hochdrehenden V8-Biturbos auf 710 PS und 890 Nm Drehmoment, woraus besonders imposante Fahrleistungen resultieren. Dazu gibt es ein neues Fahrwerk und eine auf die neue Power zugeschnittene Hochleistungsbremsanlage.


Die 710 PS liegen von 6.000 bis 7.000 Touren an und das maximale Drehmoment von 890 Nm bei 4.800 U/min. Das Plus von 150 PS und 210 Nm sorgt für eine Spitze von über 300 km/h. Wie schnell das G-Power BMW M6 Coupé von 0 auf 100 km/h sputet, gab G-Power nicht an. Wohl aber einen anderen Wert: Von 0 auf 200 km/h sind es nur 10,8 Sekunden - eine Zeit, in der etliche Autos noch nicht einmal Tempo 100 erreichen.

Verantwortlich für das satte Leistungsplus zeichnet in diesem Fall kein Kompressor-System, auf das G-Power sonst zurückgreift, sondern ein Eingriff in die Motorsteuerung, die G-Power speziell auf das 4,4 Liter große V8-Triebwerk zuschnitt. Besonderes Augenmerk legte der Tuner ferner auf das Getriebe: G-Power gelang es, das Drehmoment während des Schaltvorganges zu begrenzen und so eine Überlastung des Getriebes zu vermeiden.

Die Macher änderten nicht nur die Motorelektronik, um die Leistung auf 710 PS anzuheben, auch der Staudruck der Abgasanlage wurde durch umfangreiche Maßnahmen reduziert, um eine maximale Leistungsausbeute zu ermöglichen. Das beginnt mit Vorkat-Ersatzrohren und endet bei dem komplett in Titan gefertigten Abgassystem, bestehend aus einem 4-Rohr-Endschalldämpfer und Link-Pipes aus Titan mit integrierten Resonatoren.

Zusätzlich zur Leistungssteigerung verleiht das Titan Abgassystem von G-Power dem BMW M6 Coupé einen voluminösen sowie kraftvollen Sound und spart dabei gleichzeitig noch ca. 12 Kilogramm Gewicht gegenüber der Serienabgasanlage ein. Wahlweise offeriert G-Power die Abgasanlage mit vier Titan- oder Carbon-Endrohren mit jeweils 100 Millimetern Durchmesser.


Fahrwerksseitig fällt zuerst der 21 Zoll große „G-Power Hurricane“-Schmiederadsatz ins Auge, den G-Power mit „Michelin Pilot Sport“-Reifen im Format 265/30 ZR 21 an der Vorderachse und in der Dimension 305/25 ZR21 an der Hinterachse bestückte. Durch das für G-Power typische Doppelspeichen-Design setzen die Räder unübersehbare Akzente am elegant geformten Body des BMW M6. Unterstützung erhält das Fahrverhalten zusätzlich vom in Höhe und Druckstufe einstellbaren „G-Power GM6-RS“-Gewindefahrwerk.

Auch die Negativbeschleunigung kommt bei G-Power nicht zu kurz; denn selbst ohne Leistungssteigerung kann die Serienbremsanlage bei hoher Belastung an Bremskraft verlieren. Mit sechs Bremskolben und 420 Millimeter, Bremsscheibendurchmesser an der Vorderachse ermöglicht die neue Keramik-Bremsanlage eine wesentlich höhere Bremsleistung als die Serienbremsanlage, die gleichzeitig die beim Bremsvorgang entstandene Wärme besser ableiten kann.

G-Power rundet das Paket durch Bremsbeläge mit einer größeren Auflagefläche, einem höheren Reibwert und metallummantelten Bremsleitungen. Gegenüber den Bremsanlagen mit Stahl-Bremsscheiben reduziert das System von G-Power die ungefederte Masse um bis zu 50 Prozent. Eine deutliche Verbesserung des Handlings und der Kurvenlage ist die Folge.

Der Preis für den 21-Zoll-Schmiederadsatz mit Bereifung beträgt 9.907 Euro, das Gewindefahrwerk kostet 2.594 Euro und die Keramik-Bremsanlage für die Vorderachse 17.208 Euro. Die Leistungssteigerung für den BMW M6 schlägt mit 21.295 Euro zu Buche.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

01.10.2013

Ich würde den mal so gerne Probefahren. Das Auto ist der Hammer. :tanzen:


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
BMW Concept X5 eDrive Plug-in-Hybrid

BMW Concept X5 eDrive: Dicker SUV mit nur 3,8 Liter …

Es ist mehr als nur eine Studie: Der BMW Concept X5 eDrive bietet einen Ausblick auf die neue Hybrid-Variante, die bereits ab 2014 auf den Markt kommen soll. Sozial verträglich? Das war bislang ein SUV von …

BMW Vision Gran Turismo: Gran Turismo 6 zeigt neue Studie

BMW Vision Gran Turismo: Gran Turismo 6 zeigt neue Studie

Von den Gamern heiß erwartet, erscheint der neueste Teil der PlayStation-Spielereihe „Gran Turismo 6“ am 6. Dezember 2013. Mit dabei: ein exklusiv für die Rennspiel-Simulation gestaltetes, zukunftsweisendes …

BMW Concept M4 Coupé

BMW Concept M4 Coupé: Heißer Vorgeschmack auf Sportversion

Eine neue Coupé-Ära leitete das BMW 4er Coupé beim bayerischen Autohersteller ein. Für Fahrdynamik auf Top-Niveau und einen noch kraftvolleren Auftritt bietet jetzt das BMW Concept M4 Coupé einen heißen …

Kelleners Sport BMW 6er Gran Coupe F13

Kelleners BMW 6er Gran Coupé (F06): Die sportliche …

Kompromisslos sportlich und zugleich von höchster Eleganz geprägt, sorgt das neue BMW 6er Gran Coupé (F06) in der Oberklasse für eine starke Persönlichkeit. Das reichte Kelleners Sport nicht und ging in die …

Leib Engineering BMW 1er M Coupé

Leib BMW 1er M Coupé: Über-Einser geht mit 500 PS in …

Der Schub mag mit 340 PS beim BMW 1er M Coupé nicht enden. Doch dies ist nur die Ruhe vor dem Sturm: Leib Engineering gab sich mit der serienmäßigen Leistung nicht zufrieden und verpasste dem kleinen …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo