BMW Concept M4 Coupé: Heißer Vorgeschmack auf Sportversion

, 16.08.2013


Eine neue Coupé-Ära leitete das BMW 4er Coupé beim bayerischen Autohersteller ein. Für Fahrdynamik auf Top-Niveau und einen noch kraftvolleren Auftritt bietet jetzt das BMW Concept M4 Coupé einen heißen Vorgeschmack auf die geplante Serie, die darüber hinaus mit einem komplett neuen und starken Motor auf sich aufmerksam machen dürfte. Seine Weltpremiere feiert das BMW Concept M4 Coupé auf dem Concours d’Elegance im kalifornischen Pebble Beach am 18. August 2013.


Motorsport-Gene und uneingeschränkte Alltagstauglichkeit soll das BMW Concept M4 Coupé in einem hochemotionalen Gesamtkonzept vereinen. Das in der exklusiv für das Modell entwickelten Farbe „Aurum Dust“ lackierte BMW Concept M4 Coupé führt die charakterstarke Formensprache von BMW M weiter fort und verkörpert aus jeder Perspektive Agilität, Dynamik und Leistung.

Facettierte Flächen, präzise Konturen und eine ausgeprägte optische Tiefe formen die ausdruckstarke Frontpartie des BMW Concept M4 Coupé. Die Motorhaube mit dem charakteristischen Powerdome symbolisiert die Kraft des darunterliegenden Motors, zu dem BMW noch keine offiziellen Angaben machte. Vermutlich löst ein 3,0 Liter großer Reihensechszylinder mit Biturbo-Aufladung und etwa 450 PS das bisher aus den M-Versionen bekannte V8-Triebwerk ab.

Die kraftvoll geformte Frontschürze mit dem Carbon-Frontsplitter erweist sich als echter Blickfang. Drei große Lufteinlässe versorgen den Hochleistungsmotor und die Bremsanlage mit ausreichend Kühlluft. Die schwarz lackierten Nierenstäbe zitieren derweil das charakteristische M-Doppelspeichen-Design der „BMW M“-Felgen.

Gleichzeitig bringt das Zusammenspiel von Flächen, Konturen und Volumen das fahrerische Potenzial des Modells authentisch zum Ausdruck. Die scharf gezeichneten, vertikalen Luftschlitze in den äußeren Bereichen der seitlichen Lufteinlässe, sogenannte Air Curtains, stellen ein eigenes gestalterisches Statement dar und ermöglichen gemeinsam mit dem in die neu gestaltete M-Kieme integrierten Air Breather verbesserte Umströmungswerte der Radhäuser.


In der Seitenansicht setzt sich der dynamische Eindruck der Front fort. Hier kennzeichnen eine aerodynamisch günstige, flache Silhouette und ein athletischer Fahrzeugkörper das BMW Concept M4 Coupé. Typisch BMW: eine lange Motorhaube, der lange Radstand, das zurückversetzte Greenhouse und ein kurzer Frontüberhang. Muskulös ausgeformte Radhäuser sollen das fahrdynamische Potential auf den ersten Blick unterstreichen.

Exklusiv gestaltete, zweifarbige M-Leichtmetallfelgen in 20 Zoll runden die sportliche Seitengestaltung ab. Die fünf Doppelspeichen der Felge mit blank abgedrehten Außenbereichen geben den Blick auf die Carbon-Keramik-Bremsanlage frei.

Das konturierte Dach aus Carbon prägt als sichtbares Hightech-Leichtbauelement die Erscheinung und reduziert darüber das Gewicht. Folge: ein niedrigerer Schwerpunkt, mit dem ein noch sportlicheres Fahrerlebnis einhergeht. Die coupéhafte Dachlinie endet im muskulös gestalteten Heck, das die Kontur des Daches aufnimmt. Für optimalen Abtrieb integrierten die Macher einen Heckspoiler in den Heckdeckel. Darunter betont der deutlich ausmodellierte, muskulöse Schweller den stabilen Stand auf der Straße.

Als charakteristisches Merkmal von BMW M in der Heckpartie erweisen sich die Doppelendrohre: Die beiden Carbon-Endrohrpaare werden von der skulpturalen Heckschürze eingefasst. Ein Carbon- Heckdiffusor schließt das aerodynamische Gesamtpaket ab.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

16.08.2013

Da kommen Erinnerungen hoch. Der E46 M3 wurde auch in der Farbe damals präsentiert. Was die Daten angeht habe ich von 422 PS und 540 Nm gehört


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
Kelleners Sport BMW 6er Gran Coupe F13

Kelleners BMW 6er Gran Coupé (F06): Die sportliche …

Kompromisslos sportlich und zugleich von höchster Eleganz geprägt, sorgt das neue BMW 6er Gran Coupé (F06) in der Oberklasse für eine starke Persönlichkeit. Das reichte Kelleners Sport nicht und ging in die …

Leib Engineering BMW 1er M Coupé

Leib BMW 1er M Coupé: Über-Einser geht mit 500 PS in …

Der Schub mag mit 340 PS beim BMW 1er M Coupé nicht enden. Doch dies ist nur die Ruhe vor dem Sturm: Leib Engineering gab sich mit der serienmäßigen Leistung nicht zufrieden und verpasste dem kleinen …

Alpha-N BT92 BMW M3

Alpha-N BMW M3 BT92: Starkes Stück - …

Noch breiter, noch stärker und richtig schnell wird der (noch) aktuelle BMW M3 der Baureihe E92, wenn Alpha-N den Sportler unter seine Fittiche nimmt. Bereits die Top-Speed von 315 km/h, ein imposanter …

AC Schnitzer BMW M6 Gran Coupé (F06)

AC Schnitzer BMW M6: Mehr Endorphin aus Benzin

Radikal, extravagant und ein echter Pulsbeschleuniger - so zeigt sich der BMW M6 nach einem Besuch beim renommierten Tuner AC Schnitzer. Aus der Werkstatt heraus fuhren das M6 Coupé, das M6 Cabriolet und das …

BMW Concept Active Tourer Outdoor

BMW Concept Active Tourer Outdoor: Neue Wege mit nur …

BMW bringt 2014 einen Kompakt-Van auf Basis des neuen BMW 1ers auf den Markt. Den neuesten Ausblick bietet der „BMW Concept Active Tourer Outdoor“ als speziell für das Freizeit- und Sportvergnügen kreierte …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo