G-Power BMW M6 Gran Coupé F06: Höllenmaschine mit 800 PS

, 02.04.2016


Ein sattes Grollen aus den Doppelendrohren kündigt die enorme Kraft an und steigert den Puls des Piloten: Das G-Power BMW M6 Gran Coupé (F06) besitzt gewaltige 800 PS und 1050 Nm Maximaldrehmoment. Klar, dass dieses Triebwerk das viertürige Coupé auf deutlich über 300 km/h katapultiert. Um das Erlebnis nochmals zu intensivieren, setzt G-Power auf sehr coole, gewichtsoptimierte Felgen.


Das BMW M6 Gran Coupé verbindet pure Eleganz mit kraftvollen Konturen. Nicht ohne Grund ließ G-Power das Design unberührt. Doch unter der Motorhaube befindet sich das Herz: ein 4,4 Liter großes V8-Triebwerk mit TwinPower-Turbo, das bereits in der Serie nur so vor Kraft strotzt - genau genommen mit 560 PS und 680 Nm, die von 1.500 bis 5.750 U/min zur Verfügung stehen. Das reichte G-Power bei Weitem nicht und sorgte für ein brutales Tuning der Antriebseinheit.

Als Basis dient eine Kennfeldänderung mittels des „G-Power Bi-Tronik 2 V4“-Kits für 5.415,50 Euro. Dazu kommen modifizierte Turbolader (4.343,50 Euro), die sich unter anderem durch einen vergrößerten Ansaugbereich, eine Reduktion des Abgasgegendruckes und der Abgastemperatur, eine CNC optimierte Verdichter-Turbinenschaufel und einen erhöhten Luftdurchsatz auszeichnen. Alle Preise verstehen sich zuzüglich Montagekosten.

Ebenso verantwortlich für das Plus an Power zeichnet ein in Titan gefertigtes Abgassystem zum Preis von 6.569,53 Euro, das aus einem 4-Rohr-Sportendschalldämpfer sowie Link-Pipes aus Titan mit integrierten Resonatoren besteht. Endrohre aus Carbon (1.418,22 Euro) oder aus Titan (1.391,46 Euro) runden die Maßnahmen ab. Um den Staudruck der Auspuffanlage und die thermische Belastung zu reduzieren, verbaut G-Power Downpipes aus Edelstahl, die mit 200-Zellen-Sportskats bestückt sind Kostenpunkt der Downpipes: 4.593,40 Euro.


Zusätzlich zur Leistungssteigerung verleiht das Titan-Abgassystem von G-Power dem BMW M6 Gran Coupé einen voluminösen und kraftvollen Sound und spart dabei gleichzeitig noch 10,5 Kilogramm Gewicht gegenüber der Serienabgasanlage ein.

Mit der Leistung von 800 PS wildert das G-Power BMW M6 Gran Coupé im Revier der Supersportwagen. Auf Wunsch hebt der Tuner für 794,92 Euro die Höchstgeschwindigkeit auf elektronisch limitierte 330 km/h an. Die anderen Performance-Daten gab G-Power noch nicht bekannt. Zum Vergleich: Die 740 PS starke Variante des G-Power BMW M6 Gran Coupé legt den Spurt von 0 auf 200 km/h bereits in nur 10,5 Sekunden hin. Ebenso unbekannt ist der klassische Sprint von 0 auf 100 km/h - das Serienmodell benötigt mit 560 PS nur 4,2 Sekunden.

Fahrwerkstechnisch setzt G-Power beim BMW M6 Gran Coupé auf sein 21 Zoll großes „Hurricane RR“-Schmiederad mit Reifen in den Dimensionen 255/30 ZR 21 vorne und Gummis im Format 295/25 ZR 21 hinten. Die gewichtsoptimierte Felge passt mit ihrem Doppelspeichen-Design bestens zur sportlich maskulinen Formensprache des BMW M6 Gran Coupés. Dank des Einsatzes von ultraleichtem Flugzeug-Aluminium in der Fertigung gehört das G-Power „Hurricane RR“-Schmiederad in den Dimensionen 9,0 x 21 Zoll und 10,5 x 21 Zoll zu den leichtesten Vertretern seiner Klasse.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

08.04.2016

Sieht nicht schlecht aus und hat ordentlich viel Power! Bei den preisgünstigeren Modellen kann ich noch das Alpha M1 empfehlen, um diesen schicken Wagen angesichts des M2 nicht in Vergessenheit geraten zu lassne. Der 1er M Coupé schafft bei reichtigem Tuning mehr als 560 PS.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
NoLimit BMW X6 M (F86)

NoLimit BMW X6 M: Brutale 700 PS - herrlich unvernünftig

Unvernünftig und brutal dazu: Der neue NoLimit BMW X6 M (F86) lässt es mit 700 PS richtig krachen. Auf der anderen Seite ein Gewicht von rund 2,3 Tonnen. Und dennoch: Diese Kombination aus SUV und Sportwagen …

BMW 7er Solitaire Edition G12

BMW 7er Solitaire Edition: Mit echten Diamanten in die Serie

Unglaublich teuer und mit echten Diamanten veredelt: Dieser BMW stammt nicht aus einer Tuning-Schmiede, sondern direkt von BMW. Der neue BMW 7er Solitaire Edition kostet mehrere Hundert Tausend Euro und …

G-Power BMW M3 Limousine F80

G-Power BMW M3 (F80): Explosiv! So schnell wie der …

Jetzt kann es die Familie richtig krachen lassen: G-Power zündet für die BMW M3 Limousine (F80) die nächste Leistungsstufe. Mit 600 PS und einer Top-Speed von über 320 km/h darf es der Familienvater richtig …

BMW Vision Next 100

BMW Vision Next 100: Lebende Geometrie - das ist die Zukunft

BMW hat sich neu erfunden: Am 7. März 2016 feierte die BMW Group ihr 100-jähriges Jubiläum. Doch statt zu den Festivitäten nur ein neues Modell zu präsentieren, gibt es einen echten Knaller. Die Studie „BMW …

Energy Motorsports BMW i8 Cyber Edition

Energy Motorsports BMW i8: Imposanter Umbau zum …

Die japanische Tuning-Schmiede Energy Motorsports veredelt jetzt den futuristisch anmutenden BMW i8. Das Tuning-Paket nennt sich „Cyber-Edition“ und erinnert optisch stark an das als „Millennium Falke“ …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel zum Sparen
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel …
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel zum Sparen
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel …
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber kein Rekord
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber …
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie sportlich ist er wirklich?
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie …
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: Super-Boost mit 680 PS
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: …
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als der VW Golf?
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo