GSC Mercedes CLS 63 AMG: Scharfer Stealth-Look mit 750 PS

, 18.05.2012


Wo Geld regiert, sind Autos von der Stange kein Thema; denn hier füllt das Auto die Rolle als Statussymbol in Perfektion aus. Nur absolute High-End-Produkte aus der automobilen Wertschöpfungskette dürfen in der heimischen Garage stehen. Da darf ein Auto richtig auffallen und zum Blickfang werden, wie eine 750 PS starke Stealth-Version des Mercedes CLS 63 AMG von German Special Customs (GSC), deren Tarnkappenkleid eher unauffällig auffällig ist.

Die Front des neu entwickelten Aerodynamik-Bausatzes mit der Bezeichnung „Stealth“ wirkt dank einer neuen Stoßstange mit integrierten LED-Tagfahrleuchten deutlich breiter und aggressiver. Der schwarze Kühlergrill erhielt als Emblem das exklusive Wappen von German Special Customs. Eine neue Motorhaube mit breitem Schacht sorgt derweil für eine artgerechte Warmluftabfuhr aus der Behausung des 5,5 Liter großen V8-Biturbos.


Neue Kotflügel und dynamisch gezeichnete Seitenschweller mit Schacht betonen die optische Breite zusätzlich. Die Heckpartie wirkt wie die Front deutlich angrifflustiger als in der Serienversion; denn hier verbauten die Designer von German Special Customs eine komplett neue Stoßstange mit integriertem Carbon-Diffusor und seitlichen Luftauslässen. In den Diffusor integrierten die Macher eine vierflutige Edelstahl-Sportabgasanlage mit eckigen Endrohren.

Neben den perfekt in Szene gesetzten neuen Aerodynamik-Komponenten erhielt der GSC CLS 63 AMG ein spezielles Leistungspaket. So schöpfen die Techniker aus dem V8-Biturbo dank maßgeblicher Eingriffe satte 750 PS und ein maximales Drehmoment von 1.150 Nm. Gegenüber der Serienversion des Mercedes CLS 63 AMG stellt dies immerhin ein Leistungsplus von 225 PS und 350 Nm dar.


Um diesen hohen Leistungszuwachs zu erzielen, spendierte GSC dem V8-Biturbo neben einem Satz größerer Turbolader einen zusätzlichen Wasserkühler für die Ladeluftkühler sowie eine Abgasanlage. Mit dieser brachialen Power erledigt der GSC Mercedes CLS 63 AMG den klassischen Spurt von 0 auf 100 km/h in nur 3,7 Sekunden und erreicht so eine Höchstgeschwindigkeit von knapp über 350 km/h.

Damit sich die Power ohne große Traktionsverluste in Vortrieb umwandeln lässt, verbaute GSC neben einem KW-Gewindefahrwerk mit verstellbaren Dämpfern an der Vorderachse noch einen Satz markanter 20-Zoll-Felgen, die vorne 8,5 x 20 Zoll messen und Reifen im Format 255/30 besitzen, während hinten Pendants in 10 x 20 Zoll mit Gummis im Format 295/25 zum Einsatz gelangen.

2 Kommentare > Kommentar schreiben

18.05.2012

dieses mattgrau sieht für mich viel zu sehr nach Rohling bzw. Entwurfskonzeptverkleidung aus. Mit sowas will man doch nicht auf die Straße :/ In schwarz oder etwas hellerem grau wäre das ganze vielleicht noch akzeptabel. Die 750 PS hingegen sind nicht zu verachten. Geht bestimmt ab wie Schnitzel

27.09.2012

Ach, ich find's eigentlich sehr gelungen. Es ist zwar schlicht, aber aus meiner Sicht doch sehr gelungen. Die Farbe ist wenigstens komplett durchgezogen worden, siehe Felgen Ich denke AMG hat hier wieder gute Arbeit geleistet. AMG tunt beim Aussehen halt sehr einfach und damit elegant. Das mag zwar nicht jedermanns Geschmack sein, aber auch dieses grau fällt auf und solange es dann auch noch wie hier mit Leistung auftrumpft, bin zumindest ich überzeugt.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
Ein Premium-SUV wie die Mercedes-Benz M-Klasse darf auch bullig und breit sein.

Lorinser Mercedes M-Klasse: Kraftvolles Sinnbild in …

Souverän zeigt sich die Mercedes M-Klasse in der Serie. Aber ein Premium-SUV darf auch bullig und breit sein, um bereits auf den ersten Blick maskuline Akzente zu setzen. So verhilft Lorinser der M-Klasse zu …

Die neue Mercedes SL-Klasse mit dem 19 Zoll großen Vielspeichen-Rad ''Incenio''.

Mercedes SL Original-Zubehör: Mehr Komfort oder …

Um die Sportlichkeit und Dynamik oder die Eleganz des neuen Mercedes-Benz SL Roadsters noch stärker zu betonen, legen die Macher ein umfangreiches Zubehörprogramm für den Luxus-Roadster auf. Von A wie …

Mercedes-Benz C 63 AMG Coupé Black Series DTM Safety Car

Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series: Das neue …

Am Wochenende setzte Mercedes-Benz beim ersten Lauf der DTM-Saison 2012 mit einem Doppelsieg auf dem Hockenheimring ein starkes Ausrufezeichen. Ebenso für Aufsehen sorgt in der populären Tourenwagen-Serie …

Mercedes-Benz Viano Vision Diamond

Mercedes Viano Vision Diamond: Van tritt Nachfolge …

Den ultimativen Luxus für Passagier und Chauffeur bietet nicht mehr der auslaufende Maybach, sondern der Mercedes Viano Vision Diamond. Bereits auf den ersten Blick setzt das als Chauffeurfahrzeug …

Mercedes-Benz Concept Style Coupé (CLA)

Mercedes Concept Style Coupé: Seriennaher Ausblick …

Expressiv und kraftvoll präsentiert sich das seriennahe Mercedes Concept Style Coupé als Vorbote der neuen CLA-Klasse, die auf der aktuellen A-Klasse basiert und bereits ab 2013 auf den Markt kommen könnte. …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren Klimatisierung
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren …
Boldmen CR 4 Test: Der neue Wiesmann-Roadster ist anders
Boldmen CR 4 Test: Der neue Wiesmann-Roadster …
Wasserstoff-Antrieb: Jetzt bei Opel in Serie
Wasserstoff-Antrieb: Jetzt bei Opel in Serie
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo