Honda Project 2&4: Radikal! Halb Motorrad, halb Auto

, 11.09.2015


Das ist wirklich extrem: Honda präsentiert mit dem Project 2&4 einen radikalen Einsitzer, der das aufregende Fahrgefühl eines Motorrads mit den attraktiven Fahreigenschaften eines Autos verbindet. Das Ergebnis: Ein noch intensiveres Fahrerlebnis. Für den Antrieb sorgt nicht nur irgendein Motor, sondern das Triebwerk des MotoGP-Bikes RC213V, ein rassiges Rennmotorrad, das in der höchsten Prototypen-Kategorie der FIM-Motorrad-Straßenweltmeisterschaft zum Einsatz gelangt.


Das Honda Project 2&4 entstand in Zusammenarbeit von Hondas Designzentrum für Motorräder in Asaka und Hondas Designzentrum für Automobile in Wako, Japan. Das Team ließ sich von den Rennsportgenen der Marke inspirieren und orientierte sich bei Karosseriedesign und Motoranordnung an dem legendären Honda RA272 von 1965, der als erstes japanisches Auto mit dem Grand Prix von Mexiko ein Formel-1-Rennen gewann.

Die Konstruktion des Honda Project 2&4 zeigt den Hauptrahmen und die Funktionsteile des Fahrzeugs auf und erinnert eher an ein Motorrad. Mit einer Länge von 3,040 Metern, einer Breite von 1,820 Metern und einer Höhe von 99,5 Zentimetern wiegt das Modell nur 405 Kilogramm. Dadurch kommt die Leistung des Mittelmotors perfekt zur Geltung. Gemeinsam mit dem niedrigen Schwerpunkt der Karosserie sorgt dies für ein äußerst dynamisches Ansprechverhalten.

Honda entwickelte die Antriebseinheit ursprünglich für die MotoGP-Rennserie und stimmte diese nun speziell auf den Einsatz auf öffentlichen Straßen ab. Der V4-Viertakt-Motor mit 999 cm³ Hubraum generiert eine Spitzenleistung von mehr als 215 PS bei 13.000 U/min und ein maximales Drehmoment von mehr als 118 Nm bei 10.500 U/min. Die Kraftübertragung erfolgt über ein 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DCT).

Für jede Menge Power ist gesorgt. Dank des „schwebenden“ Sitzes und des offenen Cockpits verspürt der Fahrer dazu die Freiheit eines Motorrads. Damit wird das intensive Fahrgefühl, durch die starke Leistung - der Motor kommt erst bei 14.000 U/min in den roten Bereich - perfekt abgerundet.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Honda-News
Honda Jazz 2015

Honda Jazz 2015: Der Kleine kommt ganz groß raus

Zweifellos, der ist richtig cool und so groß wie kein anderer: Im September 2015 startet der neue Honda Jazz in Deutschland durch, um Maßstäbe bei den Kleinwagen zu setzen. Die dritte Generation des …

Honda Civic Type R 2015

Honda Civic Type R 2015: Der Preis steht fest

Der Preis für den neuen Honda Civic Type R in Deutschland steht fest. Satte 310 PS stark, gibt es den Kompaktsportler im Sommer 2015 bereits zu Preisen ab 34.000 Euro. Auch der Preis und der …

Honda Civic Type R 2015

Honda Civic Type R 2015: 270 km/h und eine magische …

270 km/h schnell und extrem in Schale geworfen: Der neue Honda Civic Type R zeigt seine Angriffslust so radikal wie nie zuvor. Bei der Leistung brechen die Japaner die aktuell magische Marke unter den …

Honda NSX 2015 (Serienversion )

Honda NSX 2015: Genau darauf warteten wir so lange

Endlich ist es soweit: die Serienversion des neuen Honda NSX ist enthüllt - und der wird ein großes Wort im Segment der Supersportwagen mitsprechen. Die Zutaten sind beeindruckend: Für den Vortrieb sorgen …

Honda führt im neuen CR-V ein vorausschauende Geschwindigkeitsregelungssystem ein.

Honda i-ACC: Serienreif! System blickt 5 Sekunden in …

Hellsehen ist eine Gabe - umso besser, wenn das ein Auto kann: Honda führt im neuen CR-V, der im Frühjahr 2015 auf den Markt kommt, mit „i-ACC“ das weltweit erste vorausschauende …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo