Infiniti M: Das Modelljahr 2011 spielt mit seinen Muskeln

, 16.08.2009

Die nächste Generation des Infiniti M kommt nach Europa. Jetzt präsentierten die Japaner die ersten Bilder der neuen Luxus-Limousine des Modelljahres 2011, die im Frühjahr 2010 auf dem westeuropäischen Markt erscheint. Mit dem neuen M erstarken auch die Motoren, die V6- und V8-Triebwerke umfassen. So lauten die zukünftigen Modellbezeichnungen Infiniti M37 und Infiniti M56, die auf einen Hubraum von 3,7 Litern und 5,6 Litern hinweisen. Beim Infiniti M56 handelt es sich um einen leistungsstarken V6-Performance-Turbodiesel. Weitere Daten zu den Motoren gaben die Macher noch nicht bekannt.


Das komplett neu gestaltete Karosserie-Design des Infiniti M zeigt sportliche Dynamik und lässt die Limousine wie einen durchtrainierten Athleten wirken. Die tief heruntergezogene Frontpartie mit großen Lufteinlässen möchte mit den fließenden Linien den Asphalt geradezu verschlingen, während sich die muskulös geformten Kotflügel am Konzeptfahrzeug „Infiniti Essence“ orientieren, das im März 2009 erstmals auf dem Genfer Automobilsalon zu sehen war.

Auch das Heck kennzeichnen runde Linien, die eine kraftvolle Sinnlichkeit ausstrahlen. Ein dezenter Heckspoiler auf dem Kofferraumdeckel erhöht die aerodynamische Effizienz, während die zweiflutige Abgasanlage optisch wie auch akustisch den Infiniti M in Szene setzt.


Den selbstreparierenden „Scratch Shield”-Lack soll es serienmäßig für den neuen Infiniti M geben. Hochelastische Kunstharze im Lack schützen dabei die unteren Schichten der Lackierung vor kleinen Kratzern. Je nach Außentemperatur und Tiefe der Schramme, stellt der „Scratch Shield“-Autolack den Original-Zustand der Karosserieoberfläche erneut innerhalb einiger Stunden oder Tage her und ist im Vergleich zu den üblicherweise verwendeten Klarlacken bedeutend kratzresistenter.

 

Im Interieur kombinierte Infiniti modernes Design mit hochwertigen Materialien, um dem luxuriösen Anspruch gerecht zu werden. Eine in Wirkung und Leistungsfähigkeit weiterentwickelte Klimaanlage sowie ein hochmodernes Audiosystem unterstreichen die hohen Zielvorgaben der Entwickler.


Das luxuriöse Cockpit wird dominiert von einem Armaturenbrett in Form einer „doppelten Welle“ und einem integrierten Multifunktionsdisplay. Ein weiteres Merkmal stellt das Lederlenkrad dar, an dem unter anderem die Bedientasten für das Audiosystem und die Geschwindigkeitsregelung platziert sind. Aluminium-Applikationen und Edelhölzer setzen weitere Akzente.


Die 2011 Infiniti M-Generation wird außerdem der verantwortungsvollen Position von Infiniti im Bereich der automobilen Sicherheit gerecht: Ein erstmals verfügbares System zur Vermeidung von seitlichen Kollisionen beim Spurwechsel, das SCP-System (Side-Collision-Prevention-System), warnt den Fahrer, sobald bei einem bevorstehenden Spurwechsel ein anderes Fahrzeug in Kollisionsnähe erkannt wird. Das SCP-System hilft die Kollision zu vermeiden, indem man das Fahrzeug rechtzeitig zurück auf die ursprüngliche Fahrlinie zurückführen kann.

8 Kommentare > Kommentar schreiben

06.08.2009

Wenn sich das Design auch nur ein bisschen am Infiniti Essence orrientiert, dann wird dieses Fahrzeug designtechnisch sämtliche Konkurrenten überflügeln. Alle Infiniti-Modelle, die ich bis jetzt auf der Straße gesehen habe, erfüllten den positiven Fotoeindruck.

06.08.2009

Sieht schonmal seeehr interessant aus! Nette, fliessende Form! :applaus:

16.08.2009

Zur Info: Ich fügte dem Artikel über den Infiniti M des Modelljahres 2011 die neuesten Bilder und Infos hinzu.

16.08.2009

Irgendwo meine ich, diese Form schon gesehen zu haben kann aber leider im Moment nicht präzisieren, wo. Es macht aber insgesamt einen stimmigen Eindruck und weiß über die ganze Linie zu gefallen. Vergleiche mit anderen Infiniti-Modellen werde ich nicht anfangen, da ich noch nie eins auf öffentlichen Straßen gesehen habe und ich meine Urteile nur bedingt durch Bilder fälle :biglaugh: .

16.08.2009

Eine sehr schöne Limousine, die ich der deutschen Konkurrenz auf jeden Fall vorziehen würde. Selten wirkte in dieser Fahrzeugklasse ein Blechkleid so gespannt und muskolös. Was mich hier besonders freut ist, dass es nun auch einen Diesel-Motor gibt. Die bisherige Motorenpalette ist für den deutschen Markt eher weniger geeignet.

23.10.2009

Zur Info: Weitere Detail süber den neuen Infiniti M wurden bekannt, die ich dem Artikel hinzufügte. Das Fahren im Großstadt-Dschungel gestaltet sich mit dem neuen Infiniti M, angenehm frisch - dank der Zufuhr von Luft mit wohltuender Waldluftqualität durch eine neu entwickelte Klimaanlage. Die neue Klimaanlage taufte Infiniti dementsprechend „Forest Air“ und ist - je nach Markt - in alle neuen M-Modelle eingebaut. Die Entwickler vermieden die klimatisierte Künstlichkeit einfacher Klimaanlagen und setzten stattdessen auf leichte Brisen, optimale Luftfeuchtigkeit und natürliche Düfte. All dies wird bei einer von den Insassen einstellbaren Temperatur ohne unangenehme Gerüche, Ungeziefer oder Pollen bereitgestellt, die in den Fahrgastraum eindringen können. “Forest Air“ umfasst sechs Technologiebereiche. Einige davon sind neu, andere bauen auf bewährten Infiniti-Innovationen auf, wie zum Beispiel dem luftreinigenden „Plasmacluster Ionisator“. Weitere Informationen im Artikel.

10.12.2009

Es gibt neue detaillierte Infos und Fotos, die ich dem Arkel hinzufügte. Im Frühjahr 2010 kommt der neue Infiniti M in den USA auf den Markt und in Europa im September 2010. Dürfen sich die Amerikaner ab Frühjahr 2010 auf den 426 PS starken M56 und den M37 mit 335 PS freuen, müssen sich die Europäer erst einmal mit dem M37 begnügen, der hierzulande sogar nur 320 PS generieren soll. Ansonsten: Luxus satt im Innenraum.

11.12.2009

"Nur" 320 PS is gut :bäh: Aber warum enthalten die uns Europäern 15 PS vor?


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Infiniti-News
Infiniti M: Die neue Luxus-Limousine kommt nach Europa

Infiniti M: Die neue Luxus-Limousine kommt nach Europa

Infiniti enthüllt als Vorpremiere auf dem Pebble Beach Concours d’Elegance (15.08.2009 - 16.08.2009) in Kalifornien ein neues M-Modell. Im Rahmen des Schönheitswettbewerbes für klassische Automobile …

Infiniti Essence: Ein 600 PS starkes Luxus-Coupé auf den Punkt gebracht

Infiniti Essence: Ein 600 PS starkes Luxus-Coupé auf …

Mit dem Infiniti Essence feiert die Luxusmarke von Nissan bereits ihr 20jähriges Bestehen und gibt mit der 600 PS starken Coupé-Studie einen spannenden Ausblick auf das, was wir in Zukunft von der Edelmarke …

Infiniti Essence Concept: Das neue Sein der japanischen Luxusmarke

Infiniti Essence Concept: Das neue Sein der …

Die Marke Infiniti, mit der Nissan 1989 bei ihrer Einführung in den USA und Kanada in das Premium-Segment vorstieß, wird nach einigen asiatischen Ländern seit dem Jahre 2008 auch sukzessiv in Europa …

Infiniti G37 Cabrio: Die Verkörperung luxuriöser Performance

Infiniti G37 Cabrio: Die Verkörperung luxuriöser Performance

Infiniti präsentiert das neue G37 Coupé auf der Los Angeles Auto Show (21.11.2008 - 30.11.2008), das als fünftes Infiniti-Modell ab Sommer 2009 auch auf den europäischen Markt kommt. Getreu der …

Infiniti G37 Cabrio: Das erste Bild des noblen Power-Cabrios

Infiniti G37 Cabrio: Das erste Bild des noblen Power-Cabrios

Infiniti veröffentlichte das erste Bild des neuen G37 Cabrios, das seine Weltpremiere auf der Los Angeles Auto Show (21.11.2008 - 30.11.2008) feiern wird. Der Verkaufsstart - zunächst nur in den USA - ist …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo