Irmscher Opel Mokka: Ein starker Auftritt - auffallend anders

, 19.07.2014


Zu einem echten Verkaufsschlager avancierte der Opel Mokka. Jetzt legt Irmscher mit einer noch markanteren, sportlicheren Optik, einer Leistungssteigerung und einer Fahrwerksmodifikation nach, um die Blicke noch stärker auf sich zu ziehen und das dynamische Fahrerlebnis zu erhöhen.

Bereits in der Serie tritt der Opel Mokka bullig auf und vermittelt pure Entschlossenheit. Beim Opel Mokka von Irmscher sticht an der Front der neue Kühlergrill in Wabenoptik hervor, der in zwei Ausstattungsvarianten erhältlich ist: zum einen mit einer Leiste im Carbon-Look oder mit einer Leiste im Edelstahl-Look - jeweils mit einer „Irmscher“-Prägung.

Den Offroad-Charakter des kompakten SUV heben die Trittrohe aus Edelstahl mit rutschfesten Gummiflächen zusätzlich hervor, welche die Seitenpartien optisch aufwerten und gleichzeitig gegen Beschädigungen schützen. Für eine noch sattere Straßenlage sorgt derweil ein Federnsatz, der den Opel Mokka um 30 Millimeter tiefer legt, während bis zu 19 Zoll große Felgen in verschiedenen Designs die Radkästen voll ausfüllen.

Das Fahrzeug auf dem Bild zeigt den Opel Mokka mit der neuen anthrazit diamantpolierten „Irmscher High Star“-Felge, die dem Mini-SUV zu einem noch dynamischeren Auftritt verhilft. Das Bicolor-Rad setzt sich durch fünf doppelte Speichen in Szene. Der Verlauf der geschwungenen Speichen bis an den Felgenrand lässt das Rad optisch noch größer wirken.

Für mehr Power sorgt Irmscher ebenfalls: Der Opel Mokka 1.4 Turbo ecoFlex, der ab Werk 140 PS leistet, kommt nach dem Eingriff auf 161 PS. Die neuen Fahrleistungen gab Irmscher nicht bekannt, aber in der Serie sind es mit 140 PS ein Spurt von 0 auf Tempo 100 in 9,3 Sekunden und eine Top-Speed von bis zu 193 km/h. Mit 161 PS geht da beim Durchzug sicherlich noch etwas mehr.

Darüber hinaus entwickelte Irmscher eine Leistungssteigerung für den Opel Mokka 1.7 CDTI Diesel. Ab Werk mit 130 PS ausgerüstet, sind es nach dem Eingriff 151 PS. Auch in diesem Fall gab der Tuner die neuen Performance-Daten nicht bekannt. In der Serie spurtet der Mokka 1.7 CDTI in 9,6 Sekunden (Allradantrieb 9,4 Sekunden) von 0 auf Tempo 100 und beendet seinen Vortrieb bei 187 km/h (Allrad 184 km/h).

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Irmscher-News
Irmscher Opel Astra GTC Turbo Sport 45: Zeit für große Gefühle

Irmscher Opel Astra GTC Turbo Sport 45: Zeit für …

Verführerische Kurven und eine betonte Sportlichkeit prägen den Opel Astra GTC. Für die ganz großen Gefühle sorgt jetzt Irmscher mit dem neuen, streng limitierten Astra GTC Turbo Sport 45, der sich nicht nur …

Irmscher sorgt für den Schuss Sportlichkeit beim Chevrolet Orlando.

Irmscher Chevrolet Orlando: Eine gewisse Coolness …

Ein Familien-Van darf auch dynamisch sein: Der Chevrolet Orlando fällt auf, besitzt 7 Sitze und eine hohe Flexibilität. Für den Schuss Sportlichkeit sorgt jetzt Irmscher mit einer Leistungsspritze und einem …

Puren Sportgeist bringt der neue Irmscher Opel Astra GTC auf die Straße.

Irmscher Opel Astra GTC: Aufregend in Szene gesetzt

Einen neuen Sportgeist bringt der Opel Astra GTC auf die Straße. Um die bereits scharfe Optik mit athletischen Formen zu schärfen und mit mehr Power sowie einem weiteren Plus an Dynamik auf die Sprünge zu …

An der Front sorgen eine neue Frontspoilerlippe und der schwarze Edelstahl-Kühlergrill für Akzente.

Irmscher Peugeot RCZ RC Line: Der Löwe fährt seine …

Es geht noch sportlicher: Irmscher nahm das rassige Peugeot RCZ Sport-Coupé unter seine Fittiche, das mit seinem markanten Design schnell seine Anhänger fand. Mit feinen, aber wirkungsvoll geschärften …

Aggressiv im Auftritt und 509 PS stark: Das ist der neue Irmscher Camaro i42.

Irmscher Chevrolet Camaro i42: Mega-Muskeln und Gänsehaut

Aggressiv im Auftritt und über 500 PS stark: Das ist der neue Irmscher Camaro i42. Der deutsche Veredeler nahm damit eine lebende Legende unter seine Fittiche und verpasste dem Muscle Car, ganz der …

AUCH INTERESSANT
GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China

AUTO-SPECIAL

GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China

Während sich in Deutschland die Mobilität noch im Umbruch zum Elektroauto befindet, wird in China bereits an der nächsten großen Offensive gearbeitet: der Wasserstoffantrieb für Autos - und das …


TOP ARTIKEL
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den Unterschied
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den …
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit Mega-Reichweite
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Bridgestone Turanza 6: Sommerreifen für weniger Verbrauch
Bridgestone Turanza 6: Sommerreifen für weniger …
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
World Car of the Year 2024: Die Top 3 ist enthüllt
World Car of the Year 2024: Die Top 3 ist enthüllt
GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China
GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • World Car Awards Logo
  • Motorsport Total Logo