Kia Soul Edition Irmscher 001: Die neue Edel-Variante mit Stil

, 28.05.2010

Der Kia Soul besticht als Crossover durch seine SUV-Karosserie im markanten Kastendesign. Irmscher entwickelte eine neue, exklusivere Variante: den Kia Soul Edition Irmscher 001. Das Sondermodell fällt durch extravagante Ausstattungsdetails auf und unterstreicht den unkonventionellen Charakter des Lifestyle-Fahrzeugs.


Auf Wunsch gibt es bei Irmscher ein Exterieur-Paket, das eine schwarze Lackierung von Dach, Außenspiegel¬kappen und den Aufsätzen der Front- und Heckstoßfänger umfasst. Hinzu kommen Edelstahleinstiegsleisten, der Schriftzug „Edition 001" an Heck und Seiten sowie ein Irmscher-Logo am Heck. Ebenfalls optional erhältlich ist der Irmscher-Komplettradsatz „Sport Star" in Schwarz mit 18-Zoll-Felgen und Niederquer¬schnittsreifen im Format 225/45.

Zur exklusiven Innenausstattung der „Edition Irmscher 001" gehören standardmäßig Ledersitze mit Nähten in Kontrastfarbe und eine Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer. Die Sitzmittelbahnen mit Rautensteppung lassen sich wahlweise in „Dark Graphit" oder rotem Nappaleder bestellen, während die Sitzwangen einheitlich in schwarzem Carbonleder-Look gehalten sind. Schwarzes Carbonleder findet sich auch an Cockpithutze, Lenkradkranz und Schaltmanschette. Der Schaltknauf ist währenddessen mit schwarzem Leder bezogen.


Der Kia Soul „Edition Irmscher 001" ist in allen Motorisierungen und Ausführungen erhältlich: Mit dem 1.6-Liter-Benziner und dem 128 PS kräftigen Diesel (ebenfalls 1,6 Liter, optional auch mit Automatikgetriebe) sowie in den drei Ausstattungsversionen „Attract“, „Vision“ und „Spirit“. Der 126 PS starke CVVT-Benziner beschleunigt den kompakten Crossover auf bis zu 177 km/h und benötigt im Mittel 6,6 l/100 km. Beim CRDi-Diesel sind es 182 km/h mit der Handschaltung und nur 5,2 l/100 km.

Bei den Karosseriefarben stehen die Töne „Schneeweiß“, „Titaniumsilber Metallic“, „Florentinerrot“ und „Cassisschwarz Metallic“ zur Wahl. Der Kia Soul Edition Irmscher 001" lässt sich über jeden Kia-Vertragshändler beziehen. Der Umbau der Fahrzeuge erfolgt allerdings ausschließlich bei Irmscher, um die Qualität der Veredelung zu gewährleisten.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

28.05.2010

Hmmm reicht Opel nich mehr?!


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Irmscher-News
Irmscher Opel Insignia Sports Tourer i2000: Das berauschende Extra

Irmscher Opel Insignia Sports Tourer i2000: Das …

Ein sportlicher Familienvater wird mit diesem Kombi durchaus Spaß haben: Der neue Irmscher Opel Insignia Sports Tourer i2000 besticht durch seinen dynamischeren Auftritt. Auch beim Druck auf das Gaspedal …

Irmscher Opel Astra i1600: Zum heißen Kompakt-Sportler avanciert

Irmscher Opel Astra i1600: Zum heißen …

In vollen Zügen lässt sich der neue Irmscher Opel Astra i1600 genießen. Nach der Veredelung zeigt das Volumen-Modell seine sportliche Seite in reinster Form - sei es optisch als auch mit der Kraft von 200 …

Irmscher Opel Meriva B: Die neue Generation in sportlicher Anmut

Irmscher Opel Meriva B: Die neue Generation in …

Schon vor dem Verkaufsstart des neuen Opel Meriva im Frühsommer 2010 präsentiert Irmscher die sportlich veredelte Version des Flexibilitäts-Riesen mit kompakten Abmessungen. Dazu erhält der anspruchsvolle …

Irmscher Opel Astra: Ausgeprägte Dynamik für die neue Generation

Irmscher Opel Astra: Ausgeprägte Dynamik für die …

Zeitgleich mit dem Verkaufsstart des neuen Opel Astra präsentiert Irmscher bereits die veredelte Version des Volumen-Modells. Bei den Modifikationen besann sich der Tuner auf ein sportliches Design in …

Kia Sorento Edition by Irmscher: Die gewisse Portion Luxus

Kia Sorento Edition by Irmscher: Die gewisse Portion Luxus

Kia entwickelte zusammen mit Irmscher den limitierten Sorento „Edition by Irmscher“, der in den Karosseriefarben „Schwarz“ und „Brillantsilber Metallic“ angeboten wird. Zur exklusiven Ausstattung des Modells …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit diesem RS
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit …
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für weniger Geld
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für …
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 Euro sparen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 …
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren Klimatisierung
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo