Lamborghini Murciélago LP 650-4 Roadster: Extravagante Special Edition

, 15.03.2009

Mit dem neuen Lamborghini Murciélago LP 650-4 Roadster erscheint einer der faszinierendsten Supersportwagen jetzt in einer auf 50 Einheiten limitierten Special Edition. Wie schon der Name verrät, bekommt der Murciélago LP 650-4 Roadster ein 6,5 Liter großes V12-Triebwerk mit einer um 10 PS auf 650 PS gesteigerten Motorleistung, die dem Sondermodell vorbehalten bleibt. Das maximale Drehmoment liegt bei enormen 660 Nm. Die „4“ in der Modellbezeichnung erinnert derweil an den permanenten Allradantrieb.


Mit dieser Power ausgerüstet, katapultiert sich der exklusive Roadster in nur 3,4 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Der Vortrieb des Sondermodells endet erst bei einer Höchstgeschwindigkeit von 330 Km/h. Serienmäßig stattet Lamborghini den Murciélago LP 650-4 Roadster mit der sequenziellen e.gear-Schaltung aus, bei der eine Elektrohydraulik die Gangwechsel extrem schnell und geschmeidig besorgt.


Die Fahrzeuge der limitierten Special Edition werden im grauen Farbton “Grigio Telesto” lackiert, kombiniert mit einem leuchtenden Orange “Arancio LP650-4” am Frontspoiler und am Seitenschweller. Das auf dem Auto angebrachte „LP 650-4“-Logo weist währenddessen auf die gesteigerte Leistung hin. Besondere Ausstattungsdetails sind ferner die ebenfalls orange lackierten Bremsanlagen und die transparente Motorabdeckung, die das mächtige V12-Triebwerk hinter dem Fahrer in Szene stellt.


Im Innenraum fällt neben der vom Exterieur übernommenen Farbkombination „Grau-Orange“ die asymmetrisch gestaltete Instrumententafel ins Auge: Auf der Fahrerseite sind die Verkleidungen in “Alcantara Nera” gehüllt, auf der Seite des Copiloten dominiert feines, schwarzes Leder in“Nero Perseus”.

2 Kommentare > Kommentar schreiben

16.03.2009

Orange Akzente an einem mattgrauen Fahrzeug. Hat was und gefällt. Nur ob man daraus, dem Innenraum und 10PS mehr gleich wieder eine Sonderedition machen muss, ist eine berechtigte Frage. Das wäre doch eher ein Fall für Lamborghinis neues Individualisierungs Programm.

16.03.2009

Sieht gut aus. Aber glaube auch, dass diese paar Akzente und 10 PS Mehrleistung etwas zu wenig sind, um ein Sondermodell zu präsentieren, denn die optischen Details, speziell im Innenraum, sind Individualisierungs-typisch. Aber für einen Hersteller wie es Lamborghini ist, geht das in Ordnung. Bei einem Großserienhersteller wäre das peinlich, ist ja auch schon vorgekommen.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Lamborghini-News
Lamborghini Murciélago LP 670-4 SuperVeloce: Der neue König der Stiere

Lamborghini Murciélago LP 670-4 SuperVeloce: Der …

Lamborghini geht weiter in die Extreme und präsentiert mit dem Murciélago LP 670-4 SuperVeloce den neuen König der Stiere: noch stärker, noch leichter und noch schneller. Mit der auf 670 PS gesteigerten …

IMSA Lamborghini Gallardo LP 560 GTV: Feinschliff im klassischen Look

IMSA Lamborghini Gallardo LP 560 GTV: Feinschliff im …

Lamborghini-Tuner IMSA präsentiert für den Gallardo LP 560 einen neuen GTV-Kit, der sich von den im Sommer 2008 vorgestellten Komponenten im Detail unterscheidet und jetzt noch dynamischer wirkt, ohne zu …

Lamborghini Ad Personam: Exklusive Farben für Individualisierung ab Werk

Lamborghini Ad Personam: Exklusive Farben für …

Lamborghini bietet mit seinem Programm „Ad Personam“ nahezu grenzenlose Möglichkeiten der Individualisierung. Auf der Detroit Auto Show (17.01.2009 - 25.01.2009) setzen zwei exklusive Ad …

Power meets Fashion: Edo Lamborghini LP 710 Christian Audigier

Power meets Fashion: Edo Lamborghini LP 710 …

Der Lamborghini Murciélago LP 710 von Edo Competition ist der schnellste Lamborghini der Welt. Jetzt legt der Münsterländer Veredeler zusammen mit Star-Designer Christian Audigier eine auf nur 5 Einheiten …

Lamborghini Reventón: Nummer 20 schließt die Kleinserie ab

Lamborghini Reventón: Nummer 20 schließt die Kleinserie ab

Der Lamborghini Reventón ist ultimative Fahrmaschine und limitiertes Kunstwerk zugleich. Bei insgesamt nur 20 Exemplaren und einem Preis von 1.190.000 Euro in Deutschland bleibt jeder Reventón höchst …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo