Lexus IS: Gestärktes Gewand und neuer Turbo-Diesel

, 28.08.2010

Die Premium-Limousine Lexus IS startet ab November 2010 mit einem neuen Charakter durch. Dezente, aber wirkungsvolle Designretuschen außen wie innen verleihen der IS-Familie eine markante Optik. Die gestärkte Position im Premium-Segment unterstreichen außerdem effizientere Motoren sowie ein neuer, besonders wirtschaftlicher Turbo-Diesel.



Lexus IS 200d

Der neue Kühlergrill, die modifizierten Scheinwerfer mit getöntem Klarglas und die neue Frontschürze mit integrierten Nebelscheinwerfern betonen die dynamische Ausstrahlung der Fahrzeugfront. Neue Leichtmetallräder und die modifizierten Heckleuchten mit rot eingefärbten Blinkern verleihen dem IS eine ebenso starke Seiten- und Heckansicht. Im Innenraum sorgen neue Türverkleidungen und Applikationen für ein noch edleres Finish, während die Optitron-Instrumente eine lichtdurchlässigere Glasabdeckung erhielten.

Die Forderung nach immer effizienteren und saubereren Motoren veranlassten Lexus dazu, die Verbrauchs- und Emissionswerte des 208 PS starken 2.5-Liter-V6-Direkteinspitzers im IS 250 und des 177 PS starken 2.2-Liter-Turbodiesels im IS 220d durch gezielte Verbesserungen weiter zu senken. Bei aller Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit werden die IS-Limousinen ihrem sportlichen Image weiterhin gerecht.



Lexus IS 200d

Durch die Änderung der Hinterachsübersetzung des IS 250 konnten die Japaner den durchschnittlichen Benzinverbrauch von 9,1 l/100 km auf 8,4 l/100 km reduzieren. Für die CO2-Emission bedeutet dies eine Senkung um 15 g/km auf 194 g/km. Der IS 250 mit weiterentwickelter Sechsstufen-Automatik sprintet aus dem Stand in 8,5 Sekunden auf 100 km/h und erzielt eine Spitzengeschwindigkeit von 225 km/h.

 

Zu den Modifikationen am Dieseltriebwerk zählen unter anderem Optimierungen der Brennraumgestaltung, der Abgasrückführung und des DPNR-Katalysators. So aufgerüstet, verbraucht der IS 220d im Schnitt nur noch 5,5 Liter Diesel pro 100 Kilometer, während die CO2-Emissionen auf 144 g/km sinken - auch die NOx- und Partikel-Emissionen konnten die Macher weiter reduzieren. Der IS 220d ist mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgerüstet, beschleunigt in 8,9 auf Tempo 100 und erreicht eine Top-Speed von 220 km/h.



Lexus IS 250F

Neu im Programm ist der IS 200d, der von einer besonders wirtschaftlichen Version des 2.2-Liter-Triebwerkes aus dem IS 220d angetrieben wird. Der IS 200d entwickelt 150 PS Höchstleistung, begnügt sich auf der anderen Seite allerdings mit nur 5,1 Liter Diesel auf 100 Kilometern und emittiert nur 134 Gramm CO2 je Kilometer. In Kombination mit einer manuellen 6-Gang-Schaltung erreicht der Lexus IS 220d nach 10,2 Sekunden 100 km/h und beendet seinen Vortrieb bei 205 km/h.

Die ohnehin üppige Ausstattung der IS-Modelle wertet Lexus durch eine erweiterte Auswahl an leistungsstarken Audio-Systemen und durch eine intensive Überarbeitung und Erweiterung der Ausstattungslinie „F-Sport" auf. Das Sportpaket lässt sich mit allen drei Triebwerken kombinieren und teilt sich vom Rautengitter des Kühlergrills bis zum Heckspoiler zahlreiche Designmerkmale mit der 423 PS starken Hochleistungs-Limousine IS-F.



Lexus IS 250F

Im Fall des IS 250 umfasst das „F-Sport"-Paket außerdem ein Sportfahrwerk und eine überarbeitete Version der geschwindigkeitsabhängigen elektrischen Servolenkung EPS, die beide mit dem Fokus auf Lenkgefühl, Kurvenstabilität, Fahrbahnkontakt und Handlingeigenschaften neu abgestimmt wurden.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

28.08.2010

Schwach Lexus! Der neue 2 Liter BMW Diesel leistet 184 PS und verbraucht im 5er !!!!!! 4,9 Liter!


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Lexus-News
Lexus LFA Nürburgring-Performance-Paket: Das Extrem im Supersport

Lexus LFA Nürburgring-Performance-Paket: Das Extrem …

Ein echter Vollblut-Supersportwagen ist der Lexus LFA. Schon in der Standard-Ausführung bietet der LFA ausgezeichnete Fahrleistungen und ein exzellentes Handling. Noch stärker auf den Rennstreckeneinsatz …

Lexus CT 200h: Der Kompakt-Sportler unter den Vollhybriden

Lexus CT 200h: Der Kompakt-Sportler unter den Vollhybriden

Lexus präsentiert mit dem neuen CT 200h den ersten Vollhybriden im Segment der kompakten Premium-Modelle. Zugleich stellt der CT 200h, der Anfang 2011 auf den Markt kommt, das neue Einstiegsmodell in die …

Lexus CT 200h: Der erste Vollhybrid in der Premium-Kompaktklasse

Lexus CT 200h: Der erste Vollhybrid in der …

Die japanische Luxus-Marke Lexus weitet mit dem neuen CT 200h seine Hybrid-Offensive auf das Kompakt-Segment aus. Bei dem neuen Modell handelt es sich um das erste und bislang einzige Fahrzeug mit …

Lexus IS: F-Sport inspirierend wie der Rennsport

Lexus IS: F-Sport inspirierend wie der Rennsport

Lexus erweitert zum Modelljahr 2010 das Angebot für die sportiven Limousinen IS 250 und IS 220d um die Ausstattungslinie „F Sport“. Der Buchstabe „F" steht stellvertretend für die japanische Rennstrecke Fuji …

Lexus LFA: Der Vollblut-Supersportwagen im Serien-Dress

Lexus LFA: Der Vollblut-Supersportwagen im Serien-Dress

Lexus präsentiert die Serien-Version des heiß erwarteten LFA auf der Tokio Motor Show (24.10.2009 - 04.11.2009). Der neue Supersportwagen besticht durch ein rassiges Design, etliche Einflüsse aus dem …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo