Lexus RC Sportcoupé: Aggressive Antwort auf den BMW 4er

, 22.11.2013


Athletisch und dynamisch durchgestylt, erweitert der Lexus RC das Portfolio von Toyotas Luxusmarke um ein emotionales Sportcoupé, das zugleich die Antwort von Lexus auf das erst in diesem Jahr eingeführte BMW 4er Coupé ist. So aggressiv wie den Diabolo-Kühlergrill des Lexus RC gestalteten die Japaner diesen noch bei keinem anderen Modell. Eigenständig im Design, leistungsstark und hocheffizient bei den Antrieben sowie voller Dynamik beim Fahren, soll der Lexus RC seine Fahrer fesseln. Die Markteinführung in Europa könnte bereits 2014 erfolgen.


Design: Richtig dynamisch in Szene gesetzt

Der Lexus RC stellt Teil einer fahrdynamischen Entwicklung von Lexus dar, welche die Macher mit dem GS begannen und mit der Sportlimousine IS fortsetzten. Auch wenn das neue Sportcoupé auf der Plattform des IS basiert, stellt es kein zweitüriges Derivat einer bestehenden Modellreihe dar, sondern ein eigenständiges Modell. Bereits in den Abmessungen unterscheidet sich das neue Sportcoupé vom IS.

Im Vergleich zum IS ist das 4,695 Meter lange, 1,840 Meter breite und 1,395 Meter hohe Sportcoupé 30 Millimeter breiter und 35 Millimeter flacher und verfügt mit 2,730 Metern über einen um 70 Millimeter kürzeren Radstand - Proportionen, die schon im Stand Kraft und Dynamik vermitteln. Eine neue Interpretation des Lexus Diabolo-Kühlergrills verleiht dem Lexus RC eine markante Optik, zu dem ebenfalls die scharfen Linien beitragen. Das Scheinwerferdesign greift das für Lexus typische L-förmige Motiv auf, das sich außerdem an den Rückleuchten wiederfindet.

Von der Seite betrachtet, fällt neben den 19 Zoll großen Felgen die zum Heck hin orientierte Fahrgastzelle ins Auge. Der keilförmige Seitenschweller und der kurze vordere Überhang erzeugen bereits im Stand den Eindruck von Bewegung, während ausgestellte Radhäuser die athletische Präsenz verstärken. Darüber hinaus sorgt die bullige Heckschürze mit seitlichen Luftöffnungen und einem markanten Diffusor für optimierte aerodynamische Verhältnisse.

Motoren: Kraftvoller V6 oder starker Vollhybrid

Das Sportcoupé präsentiert sich bei seiner Weltpremiere auf der Tokio Motor Show (23.11.2013 - 01.12.2013) in zwei Antriebsversionen: Der Lexus RC 350 besitzt einen 3,5 Liter großen V6-Benzinmotor mit 318 PS bei 6.400 U/min und einem maximalen Drehmoment von 380 Nm, die bei 4.800 Touren anliegen. Die Kraftübertragung an die Hinterräder erfolgt über das aus dem Performance-Fahrzeug Lexus IS F übernommene Achtstufen-Automatikgetriebe mit Direktschaltfunktion, das Leistung und Effizienz optimiert und im manuellen Modus ein Herunterschalten in nur 0,2 Sekunden ermöglicht.


Mit dem Lexus RC 300h gelangt erstmalig ein Vollhybrid-Antrieb in einem Lexus-Coupé zum Einsatz. Den 2,5 Liter großen Vierzylinder-Benziner mit 78 PS bei 6.000 U/min und einem maximalen Drehmoment von 221 Nm zwischen 4.200 und 4.800 U/min kombinierten die Macher mit einem 105 kW/143 PS kräftigen Elektromotor. Die Systemleistung beträgt 220 PS. Ein stufenloses CVT-Getriebe mit sequenziellem Schaltmodus zeichnet für die Kraftübertragung an die Hinterräder verantwortlich. Die Performance- und Verbrauchsdaten teilte Lexus für die Motoren noch nicht mit.

Innenraum: Der neue Ausdruck sportlicher Eleganz

Den eleganten Charakter der Fahrerkabine betonen die kontrastierenden Farben und Materialien sowie die hochwertigen Echtholz-Einlagen. Ein völlig neuartiges Raumgefühl versprüht derweil das eigens entwickelte Lichtkonzept, das den Innenraum von unten illuminiert.

Während sich im oberen Teil die Instrumententafel und der 7 Zoll große Navigationsbildschirm befinden, beherbergt die Mittelkonsole das neue „Lexus Remote Touch“-Interface zur Bedienung des Audio- und Navigationssystems über einen haptischen Joystick, der oben abgeflacht ist und ähnlich wie eine Computermaus funktioniert.

Die vier Sitze stellte Lexus in einer Integralschaum-Methode her, die auf optimalen Komfort und Seitenhalt bei der Kurvenhatz ausgelegt ist. Sowohl den Sitzhüftpunkt als auch das neue, vom Supersportwagen LFA inspirierte Lenkrad ordneten die Macher tiefer an, um eine sportlichere Sitzposition zu erzeugen. Ausgesuchte Materialien und ein edles Finish ergänzen die intuitive Bedienbarkeit. Elektrostatische Bedieneinheiten in der Mittelkonsole ermöglichen eine Regelung der Innenraumtemperatur durch eine sanfte Fingerberührung.

Zu den neuen Technologien an Bord des Lexus RC zählt eine Weiterentwicklung des Totwinkel-Assistenten (BSM), der nun auch Fahrzeuge erkennt, die sich schneller und aus größerer Entfernung nähern. Ebenso an Bord befinden dürften sich unter anderem ein Fernlicht-Assistent, ein Spurwechsel-Warner und der sogenannte „Rear Cross Traffic Rückraum“-Assistent, der beim Rückwärtsausparken vor möglichen Kollisionen warnt.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Lexus-News
Lexus RX 450h Limited Edition

Lexus RX 450h Limited Edition: Starke Extras mit …

Erst das reine Umweltgewissen, jetzt folgt das sportliche Image: Lexus setzt seinen Hybrid-SUV RX 450h mit der neuen „Limited Edition“ besonders dynamisch in Szene. Das 299 PS starke Sondermodell besticht …

Lexus LF-NX Concept

Lexus LF-NX Concept: Neuer Kompakt-SUV lässt Muskeln spielen

Kompakte SUV sind immer stärker im Kommen. Lexus ist in diesem Segment bislang noch nicht vertreten, möchte aber mit einem Premium-Vertreter mitmischen. Bewusst extrem gestaltet, wollen die Japaner mit dem …

Lexus CT 200h Selection

Lexus CT 200h Selection: Heiße Extras mit 3.850 Euro …

Mit vielen Extras heizt Lexus seinen Kunden zum Herbst und Winter ein: Der neue Lexus CT 200h Selection bietet zusätzlich zur Serienausstattung der am häufigsten nachgefragten Ausstattungslinie „Executive …

Lexus IS 300h

Lexus IS 300h Business Edition: Mehr Komfort und …

Erfrischend aggressiv im Design sowie elegant und modern im Interieur, setzt der neue Lexus IS selbstbewusst Akzente in der Premium-Mittelklasse. Jetzt gehen die Japaner einen Schritt weiter und bieten mit …

Lexus IS F-Sport 2013: Mit der Schärfe des …

Es geht noch schärfer: Wenn ab Juni 2013 der neue Lexus IS durchstartet, bringt die Luxusmarke von Toyota direkt zum Marktstart die noch dynamischere „F-Sport“-Variante auf den Markt. Die Sportlichkeit …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo