Luxuriöser Pickup-Truck: Cadillac Escalade EXT

, 09.01.2006

Wem der feudale Cadillac Escalade bislang zu wenig Platz bzw. Ladefläche bot, der wird mit dem Escalade EXT „Sport Utility Truck“ gut beraten sein. Bei der EXT-Version handelt es sich um einen luxuriösen Pickup, der für Cadillac neue Käuferschichten gewinnen soll.


Der Escalade EXT wird von einem 6,2 Liter großen V8-Motor mit 409 PS (301 kW) und einem Drehmoment von 565 Nm angetrieben. Es handelt sich um einen Aluminiummotor mit variabler Ventilsteuerung zur Optimierung der Nockenwellensteuerung, wodurch bei niedrigen Drehzahlen das Drehmoment und bei hohen Drehzahlen die Leistung verbessert wird. Die Kraftübertragung erfolgt über eine 6-Gang-Automatik.
{ad}
Ein stärkerer Rahmen und ein stärkeres Chassis unterstützen den leistungsstärkeren Antriebsstrang und ermöglichen ein optimiertes Ansprechverhalten, Fahrruhe und einfache Handhabung. Ein modifizierter Leiterrahmen bietet eine um 49 Prozent verbesserte Biegesteifigkeit im Vergleich zu den Vorgängermodellen. Für den Kontakt zur Straße sorgen serienmäßig 18 x 8 Zoll große Felgen im 7-Speichen-Design. Alternativ lassen sich auf Wunsch auch 18 x 8 Zoll oder 22 x 9 Zoll große Chrom-Felgen montieren.

Der modifizierte Leiterrahmen bietet eine um 49 Prozent verbesserte Biegesteifigkeit im Vergleich zu den Vorgängermodellen. Größere Allrad-Scheibenbremsen (330,2 x 30 mm vorne und 345 x 20 mm hinten) und ein komplett neues ABS-System sorgen für die Bremsleistung. Das ABS verwendet zur Stabilitätskontrolle die neue Rollover-Mitigation-Technologie. Dieser Software-Algorithmus greift auf Sensoren zurück, die proaktiv ein Umkippen des Fahrzeugs erfassen und durch Einsatz der erforderlichen Bremskraft solche Ereignisse verhindern.


Der sportlich-edle Pickup wirkt durch den Signature-Kühlergrill, Luftauslässe in den vorderen Kotflügeln und diverse Chromelemente zugleich elegant und dynamisch. Detailliert ausgearbeitete Elemente wie umlaufende Stoßfänger, Design-Spiegel und integrierte Trittbretter fügen sich in das fließende Design des Escalade EXT ein und verstärken den anspruchsvollen Charakter.

Luxus auch im Innenraum. Das warme, einladende Innere besteht aus hochwertigen Materialien. Ein niedrigeres und nach vorne gerücktes Armaturenbrett sorgt für mehr Raum. Die Innenausstattung ist in den Farben Ebenholz und Kaschmir erhältlich. Die Instrumentenanzeigen besitzen weiße Nadeln mit blau leuchtenden Einlagen und einer durchgehenden weißen LED-Hintergrundbeleuchtung. Cadillac bezog die Sitze mit Nuance-Leder, die Türverkleidung und die Mittelkonsole mit Leder, während die Innensäulen einen Stoffbezug erhielten. Auf Wunsch sind beheiz- und kühlbare Vordersitze und ein beheizbares Lenkrad erhältlich.

Der Escalade ESV bietet die Möglichkeit, die Rücksitze der zweiten Reihe bequem automatisch zu betätigen, wodurch der Zugang zur dritten Sitzreihe erleichtert wird. Zusätzlich lässt sich die Heckklappe per Knopfdruck automatisch öffnen und schließen. Darüber hinaus bietet Cadillac optional ein 8-Zoll-Navigationssystem mit Touchscreen und ein DVD-System mit einem großen, ausklappbaren 8-Zoll-Bildschirm an. Das Stereosystem spielt DVD (Audio/Video), CD (Audio/Video) sowie MP3 ab und verfügt außerdem über ein Satellitenradio. Für den Soundgenuss sorgt ein 5.1 Digital Surround System von Bose.


Mit seinen unterschiedlichen Sicherheitssystemen und Technologien zur Verhinderung von Unfällen gehört der Escalade ESV zu den sichersten Fahrzeugen in der Automobilbranche. Die neuen Merkmale beim Insassenschutz umfassen u. a. Kopf-Seitenairbags, Überrollschutz für alle Sitzreihen und das 360-Grad-Gurtstraffer-Aktivierungssystem für die Vordersitze. Das OnStar-System übermittelt außerdem in den USA und Kanada Unfalldaten an Einsatzkräfte, wodurch die entsprechenden Rettungsmannschaften und -geräte schneller an den Unfallort gelangen können. Wird bei einem Unfall ein Airbag ausgelöst, benachrichtigt das OnStar-System automatisch einen OnStar-Berater, der mit den Insassen Kontakt aufnimmt und falls erforderlich die Rettungsmaßnahmen einleitet. Über das OnStar-System lassen sich außerdem gestohlene Fahrzeuge orten.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Cadillac-News
Cadillac Escalade ESV setzt neue Maßstäbe

Cadillac Escalade ESV setzt neue Maßstäbe

Der neue Cadillac Escalade ESV des Modelljahrgangs 2007 feiert sein Debüt bei der Detroit Auto Show (14.01.2006 – 22.01.2006) und stellt das größte Mitglied der Escalade-Familie dar. Durch seine Kombination …

Neuer Cadillac Escalade kommt nach Europa

Neuer Cadillac Escalade kommt nach Europa

Mit acht Zylindern, sieben Sitzen, sechs Litern Hubraum, fünf Metern Länge, vier angetriebenen Rädern, drei Klimatisierungszonen und zwei Metern Breite ist der Cadillac Escalade ein geradezu kräftiger …

Cadillac BLS: Amerikanischer Luxus für Europa

Die globale Offensive von Cadillac geht in die nächste Runde. Auf der Frankfurter IAA feiert der Cadillac BLS seine Weltpremiere als Serienfahrzeug. „BLS“ steht für B-Segment Luxury Sedan. Das neue …

Cadillac Escalade kommt nach Deutschland

Cadillac wird den Luxus-SUV Escalade von Mai 2005 an auch in Deutschland anbieten. Der US-Geländewagen steht ab 64.950 Euro in der Preisliste. Dafür erhält der Kunde eine Komplettausstattung und einen 345 PS …

Cadillac STS: Luxus und Power auf hohem Niveau

Die Luxusmarke Cadillac präsentiert auf der New York Auto Show (09.04.2004 – 18.04.2004) den neuen STS, der Power und höchsten Luxus in einem amerikanischen Gesamtpaket vereint. Optisch lehnt sich der …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo