mbDesign BMW M4 Cabrio: Flotter Aufschnitt mit Turbine

, 21.07.2015


Eine der rasantesten Möglichkeiten, oben ohne der Sonne entgegen zu stürmen, bietet das BMW M4 Cabrio (F83) mit seinem 431 PS starken Biturbo-Reihensechszylinder-Triebwerk. Die auf spektakuläre Aftermarket-Rad/Reifen-Kombinationen spezialisierte Felgenschmiede mbDesign demonstriert nun, wie gut das aktuelle „Venti-R“-Turbinendesign des von ihr vertriebenen Felgen-Labels „etabeta“ dem M4 Cabrio im großen 21-Zoll-Format steht.


Damit unterstreicht mbDesign gleich das Bestreben, auf jeden Kundenwunsch individuell einzugehen. Dem in „Mineralweiß Metallic“ lackierten und bereits ab Werk mit der „Shadow Line“-Optik sowie einer speziellen Lederausstattung ausgelieferten Cabriolet spendierte mbDesign die „Venti-R“-Felgen in Glanzschwarz mit poliertem Felgenhorn und einer speziell nach Kundenwunsch gefertigten Oberfläche.

Standardmäßig ist das „Venti“-R-Felgendesign in den Finishes „Silber poliert“, „Gold matt poliert“, „Schwarz matt“, „Schwarz glänzend poliert“, „Schwarz glänzend“ und „Schwarz matt“ mit einem rot lackiertem Felgenhorn erhältlich.

Während das Turbinenrad an der Vorderachse des BMW M4 Cabrios in 9 x 21 Zoll ET25 mit geradem Stern rotiert, gibt es hinten Pendants in 11 x 21 Zoll ET38 mit stark konkavem Felgenstern. Die Dimensionen der aufgezogenen „Continental Sport Contact 5P“-Bereifung betragen 255/30 R21 vorne und 295/25 R21 hinten. Zur unkomplizierten Eintragung in die Fahrzeugpapiere ist diese XL-Größenkombination mit einem Teilegutachten freigegeben.


Das Größenportfolio der „etabeta Venti-R“-Felgen reicht grundsätzlich von 7,5 x 18 Zoll über 19- und 20-Zoll-Dimensionen bis hin zu imposanten 11 x 21 Zoll. Der Käufer kann die normale Version mit „flachem“ Felgenstern oder die „Deep Concave“-Version mit besonders konkav geformtem Felgenstern wählen.

Die Tieferlegung des Performance-Cabriolets realisierte mbDesign mittels eines Sportfedernsatzes aus dem Hause H&R, der das BMW M4 Cabrio um rund 30 Millimeter tiefer über dem Asphalt kauern und durch den abgesenkten Schwerpunkt und die straffere Kennlinie nochmals agiler über kurvige Landstraßen wetzen lässt.

Mit einer maximalen Leistung von 431 PS, die zwischen 5.500 und 7.300 U/min anliegt, und einem über den sehr breiten Drehzahlbereich von 1.850 bis 5.500 Touren zur Verfügung stehenden maximalen Drehmoment von 550 Nm lässt es das BMW M4 Cabrio richtig krachen.

Mit dem serienmäßigen 6-Gang-Schaltgetriebe benötigt der offene Sportler für den Sprint von 0 auf 100 km/h nur 4,6 Sekunden, mit dem optionalen 7-Gang-M-Doppelkupplungsgetriebe sind es sogar nur 4,4 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h elektronisch abgeregelt.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
TVW Car Design BMW M4 DTM Champion Edition

TVW BMW M4 DTM Champion Edition: Extrem seltene …

Jetzt gib es endlich den Extra-Adrenalinkick: In einer Kleinstauflage von nur 23 Exemplaren kam im Herbst 2015 der BMW M4 DTM Champion Edition zu Ehren des amtierenden DTM-Champions Marco Wittmann auf den …

G-Power BMW 760i F01

G-Power BMW 760i F01: Der inoffizielle BMW M7

Er bringt ein mächtiges V12-Biturbo-Triebwerk mit, doch BMW verwehrt seinem König der Luxusklasse die kompromisslose Performance. Also muss es G-Power richten und nahm den aktuellen BMW 760i (F01) unter …

BMW 2er Gran Tourer 2015

BMW 2er Gran Tourer 2015: Neue Motoren und die Preise

Bereits wenige Wochen nach seiner Markteinführung erhält der BMW 2er Gran Tourer im Juli 2015 Zuwachs in seinem Motorenportfolio. Die Macher erweitern das Modellprogramm um den BMW 216i Gran Tourer mit einem …

BMW M6 Competition Coupé 2015

BMW M6 2015: Neues Competition-Paket strotzt vor Kraft

Leistung kann es nicht genug geben - und so legt BMW beim M6 Coupé, M6 Cabrio und M6 Gran Coupé nochmals deutlich nach. In der neuen, ab Juli 2015 erhältlichen Ausbaustufe des Competition-Paketes kommt der …

BMW 3.0 CSL Hommage 2015

BMW 3.0 CSL Hommage 2015: Die Rückkehr des Batmobils

Unvergessen ist der BMW 3.0 CSL als Ikone der frühen 1970er-Jahre, der durch sein markantes Aerodynamik-Paket und den großen Heckflügel den Spitznamen „Batmobil“ erhielt. Jetzt lässt BMW die Coupé-Ikone mit …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel zum Sparen
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel …
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel zum Sparen
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel …
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber kein Rekord
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber …
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie sportlich ist er wirklich?
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie …
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: Super-Boost mit 680 PS
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: …
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als der VW Golf?
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo