Mercedes-Benz C-Klasse 2014 (W205): Ausblick auf die neuen Motoren

, 21.12.2013


Zur Markteinführung der neuen Mercedes-Benz C-Klasse im Frühjahr 2014 stehen nur drei Motoren mit einem Leistungsspektrum von 156 PS bis 184 PS zur Wahl. Das war es selbstverständlich nicht: Kurz nach dem Marktstart möchte Mercedes-Benz das Motorenangebot deutlich ausbauen.


Die Motorenpalette ergänzt frühzeitig ein neuer kleiner Dieselmotor mit 1,6 Litern Hubraum, der je nach Auslegung 115 PS oder 136 PS mobilisiert und ein Nenndrehmoment von 280 Nm beziehungsweise 320 Nm zur Verfügung stellt. In puncto CO2-Ausstoß soll die C-Klasse mit diesem Motor in ihrem Segment eine Spitzenstellung einnehmen.

Neben dem neuen kleinen Dieselmotor gelangt der bereits bewährte und weiter entwickelte Diesel-Vierzylinder mit 2,2 Litern Hubraum in mehreren Leistungsvarianten zum Einsatz. Die Leistungsbandbreite wird von 115 PS bis 204 PS reichen. Den C 220 BlueTec soll es optional mit 170 PS als „BlueEfficiency Edition“ geben.

Außerdem stehen künftig fünf Vierzylinder-Benzinmotoren mit 156 PS bis 238 PS zur Verfügung - darunter das Sondermodell C 180 Eco-Edition. Später folgt ein Sechszylinder-Benziner mit 333 PS. Ebenso demnächst erhältlich: der permanente Allradantrieb 4MATIC, der Traktion und Fahrstabilität verbessert.

Zusätzlich wird Mercedes-Benz wie bereits in der S- und E-Klasse einen Dieselmotor mit einem Hybridmodul anbieten. Der C 300 BlueTec Hybrid mit einem Vierzylinder-Diesel (150 kW/204 PS) und einer kompakten E-Maschine (20 kW/27 PS) begnügt sich voraussichtlich mit nur 3,9 Litern Dieselkraftstoff im Durchschnitt. Ein weiteres besonders sparsames Hybrid-Modell, das später folgen soll, wird über Plug-In-Technik verfügen.


Direkt zu Beginn der Markteinführung der neuen Mercedes-Benz C-Klasse erhältlich:

Mercedes-Benz C 220 BlueTec (ab 38.675 Euro): Der Vierzylinder-Diesel schöpft aus einem Hubraum von 2.143 cm³ satte 170 PS. Das maximale Drehmoment von 400 Nm liegt zwischen 1.400 und 2.800 U/min an. In Kombination mit dem manuellen Schaltgetriebe spurtet der Mercedes C 220 BlueTec in 8,1 Sekunden von 0 auf Tempo 100 (Automatik 7,8 Sekunden) und erzielt eine Höchstgeschwindigkeit von 234 km/h (Automatik 233 km/h). Dem gegenüber steht im besten Fall ein herausragender Spritverbrauch von durchschnittlich nur 4,0 Litern auf 100 Kilometern (Automatik 4,3 l/100 km), was einem CO2-Ausstoß von 103 g/km bzw. 109 g/km entspricht.

Mercedes-Benz C 180 (ab 33.558 Euro): Der Vierzylinder-Benziner mit 156 PS schöpft seine Kraft aus 1,6 Litern Hubraum. Das maximale Drehmoment von 250 Nm liegt bereits früh ab 1.200 Touren an und hält seine Sitze bis 4.000 U/min. So ausgestattet, erledigt der C 180 mit dem Schaltgetriebe den klassischen Sprint von 0 auf Tempo 100 in 8,2 Sekunden (Automatik 8,5 Sekunden) und beendet seinen Vortrieb bei 225 km/h (Automatik 223 km/h). Der kombinierte Verbrauch beläuft sich im Idealfall auf nur 5,0 Liter pro 100 Kilometer (Automatik 5,4 l/100 km). Die CO2-Emissionen betragen entsprechend 116 g/km bzw. 126 g/km.

Mercedes-Benz C 200 (ab 36.414 Euro): Stärkster Benziner zur Markteinführung ist der C 200, dessen Vierzylinder-Motor mit 2,0 Litern Hubraum für eine Kraftausbeute von 184 PS und 300 Nm maximales Drehmoment von 1.200 bis 4.200 Touren gut ist. Das reicht mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe für einen Spurt von 0 auf 100 km/h in nur 7,5 Sekunden (Automatik 7,3 Sekunden) und eine Top-Speed von 237 km/h (Automatik 235 km/h). Den Durchschnittsverbrauch gibt Mercedes-Benz sowohl beim manuellen als auch beim automatischen Getriebe im besten Fall mit 5,3 Litern je 100 Kilometer an (CO2-Ausstoß 123 g/km).

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
Mercedes-Benz C-Klasse AMG Line Limousine 2014 (W205)

Mercedes-Benz C-Klasse 2014 (W205): Die S-Klasse im …

Es muss nicht immer die S-Klasse sein: Mercedes-Benz bringt mit der neuen C-Klasse (W205) eine S-Klasse im Kleinformat auf den Markt. Sportlich und hochwertig wie nie und dazu eine riesige Palette modernster …

Michael Schumacher testet die neue Mercedes-Benz C-Klasse.

Michael Schumacher testet neue Mercedes-Benz C-Klasse

Da bahnt sich Großes an: Die neue 2014 erscheinende Mercedes-Benz C-Klasse übernimmt viele der um wesentliche Funktionen erweiterten Assistenz-Systeme und Sicherheits-Features direkt aus der aktuellen …

Mercedes-Benz GLA 45 AMG Concept

Mercedes-Benz GLA 45 AMG Concept: Die Rakete unter …

Mercedes-AMG ist auf Krawall aus und präsentiert als seriennahe Studie den neuen Mercedes-Benz GLA 45 AMG Concept. Bereits 2014 ist es soweit: Dann kommt die Serienversion des kompakte Performance-SUV auf …

Mercedes-Benz C-Klasse 2014

Mercedes-Benz C-Klasse 2014: Intelligent Drive - Die …

Sicherheit auf höchstem Niveau für alle verfügbar zu machen: Das ist das erklärte Ziel von Mercedes-Benz für die neue C-Klasse, die 2014 auf den Markt kommt und dazu sogar „denken“ lernt. Deshalb übernimmt …

Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo

Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo: Heißer Body …

585 PS stark, extreme Proportionen und ein heißer Body - der neue Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo schickt sich an, die Rennstrecken zu erobern. So schön das alles klingt, handelt es sich leider nur um …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo